Fandom

Final Fantasy Almanach

Akademia

5.473Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Academia.jpg

Akademia ist die neu gegründete Hauptstadt aus Final Fantasy XIII-2, die nach der Akademie benannt wurde. Sie ersetzt damit Eden, die ehemalige Hauptstadt Cocoons und soll den Menschen eine neue Heimat geben. Die Stadt existiert dabei zunächst als eine von einem Fal'Cie beherrschte Variante, der durch ein Paradox die Kontrolle an sich riss. Nach seiner Vernichtung wird die Zeitlinie an dieser Stelle jedoch überschrieben, sodass eine neue Version der Stadt entsteht, in der die Menschen friedlich zusammenleben. Akademia selbst stellt jedoch nur eine Übergangslösung dar, da sich die Akademie bewusst ist, dass die Stadt trotz aller Bemühungen durch die Zerstörung der Kristallsäule schweren Schaden nehmen wird. Aufgrund dessen laufen während des Spielverlaufs Vorbereitungen, sie durch Bhunivelze zu ersetzen.

HandlungBearbeiten

Akademia JS 400Bearbeiten

Akademia Caius Anomalie FFXIII-2.jpg

Erstmalig reisen Noel und Serah in JS 400 nach Akademia und sind nach ihrer Ankunft beeindruckt von dem, was die Menschheit erreicht hat. Während sie sich noch umsehen, werden sie unbemerkt untersucht und als Gefahr eingestuft. Der Proto-Fal'Cie Adam leitet daraufhin Abwehrmaßnahmen ein, bei denen er unter anderem einen Großteil der Bevölkerung in Cie'th verwandelt, um die beiden zu vernichten. Konfrontiert mit dieser Gefahr versuchen Serah und Noel nun herauszufinden, was los ist und kämpfen sich durch die Stadt. Nach kurzer Zeit treffen sie auf Caius, der ihnen vorwirft, Anomalien zu sein, da sie angeblich vor 200 Jahren im Turm von Augusta gestorben seien. Noel ist jedoch misstrauisch, da sich Caius nicht so verhält, wie er es von ihm kennt.

Zenobia FFXIII-2.jpg

Die Cie'Mar Zenobia

Auf ihrem weiteren Weg durch die Stadt treffen sie immer wieder auf ihn, bis sie schließlich unerwarteterweise auf Jul stoßen. Diese wird von einigen Cie'th attackiert, vor denen die beiden sie jedoch schützen können. Daraufhin wird Jul jedoch von der Cie'Mar Zenobia, die aufgrund eines Paradox auftaucht, tödlich verwundet. Serah und Noel können sie nach einem harten Kampf besiegen und erfahren von Jul, dass Caius nie in der Stadt war. Nachdem sie in Noels Armen gestorben ist, beschließen sie, mithilfe des erhaltenen Artefakts den Ereignissen und ihrem eigenen angeblichen Tod auf den Grund zu gehen und verlassen die Stadt durch das nahe Zeitportal.

Akademia JS 4XXBearbeiten

Academia2.jpg

Das veränderte Akademia

Nachdem sie Adams Existenz ein Ende bereiten konnten, kehren Serah und Noel nach Akademia zurück. Da das Paradox, das für Adams Existenz verantwortlich war, aufgelöst wurde, hat sich die Zeitlinie an dieser Stelle umgeschrieben, sodass nun eine andere Variante der Stadt erscheint. Kurz nach ihrer Ankunft treffen sie zudem überraschender Weise auf Hope und Alyssa, die sie darum bitten, sie im Hauptquartier der Akademie zu treffen. Dort angekommen erklären die beiden, dass sie mithilfe einer Zeitkapsel hierher gelangten, da sie in einer Vision sahen, dass in diesem Zeitalter die dreizehnte Arche auftaucht. Da das Proto-Fal'Cie-Projekt katastrophal scheiterte, beschlossen sie stattdessen ein neues Cocoon zu bauen. Dafür sind jedoch Untersuchungen an der erschienenen Arche notwendig, weil diese aus unbekannten Gründen von allein schweben kann.

Hope und die anderen fanden heraus, dass sie aufgrund eines Gravitonkerns dazu imstande ist und bitten nun Serah und Noel darum, fünf weitere Kerne zu suchen, die in verschiedenen Epochen geortet werden konnten. Diese benötigen sie für das neue Cocoon, damit es sich ebenfalls ohne die Hilfe eines Fal'Cie in der Luft halten kann. Nachdem Serah und Noel die Kerne finden und zu Hope bringen können, verabreden sich alle dazu, hundert Jahre später erneut hierher zurückzukehren, um sicherzugehen, das beim geplanten Start des neuen Cocoon alles reibungslos verläuft.

Akademia JS 500Bearbeiten

Akademia JS 500 FFXIII-2.jpg

Akademia im Jahr JS 500

Nach einigen Umwegen erreichen Serah und Noel Akademia im Jahr JS 500. Die Stadt wurde bereits evakuiert und ist zudem von einem Paradox betroffen, dass für zahlreiche seltsame Gebilde sorgt. Da die beiden in Erfahrung bringen konnten, dass Caius die Welt mit Chaos fluten will, erkennen sie, dass er es genau auf diesen Zeitpunkt abgesehen haben muss, da er so die meisten Menschen opfern kann, was wiederum das Tor der Seelen weit aufstoßen würde, was für sein Vorhaben notwendig ist.

Serah und Noel bemühen sich, so schnell wie möglich das Gebiet zu durchqueren und treffen dabei auf eine dunkle Wolke, bei der es sich um eine Jul handelt. Sie fleht sie an, die Göttin nicht zu töten, was die beiden aber nicht verstehen weil sie ein anderes Ziel verfolgen, daher eilen sie nach dem Kampf gegen einige auftauchende Monster weiter. Wenig später erreichen sie den Eingang der Akademie, wo sie bereits von Caius erwartet werden.

Serah & Noel vs Caius FFXIII-2.jpg

Serah und Noel im Angesicht von Caius

Er verwandelt sich in Bahamut Chaos und liefert sich einen kurzen Schlagabtausch mit ihnen, bevor er davon fliegt. Serah und Noel können ihm jedoch dank der Hilfe von Sazh, der mit einem Luftschiff auftaucht, folgen. In der Luft kommt es zu einem heftigen Kampf, der relativ ausgeglichen verläuft. Daraufhin öffnet Caius einen Riss im Himmel und verschwindet nach Walhalla. Serah und Noel folgen ihm dorthin, wo es zu weiteren schweren Kämpfen kommt.

In der Zwischenzeit bereiten Hope und die übrigen Mitglieder der Akademie alles vor und können erfolgreich die Kristallstatuen von Fang und Vanille bergen. Kurze Zeit später beginnt die Kristallsäule zu brechen und das alte Cocoon wird zerstört. Das neue Cocoon, das von Hope Bhunivelze getauft wird, steigt indessen empor und alles scheint ohne Probleme verlaufen zu sein. Kurze Zeit später kehren auch Serah und Noel aus Walhalla zurück.

Chaos Akademia Ende XIII-2.jpg

Das Chaos flutet die Welt

Die Freude währt jedoch nur kurz. Serah erlebt nun eine größere Vision, aufgrund der sie anschließend stirbt. Noel und der ankommende Hope sind fassunglos, während kurze Zeit darauf Mog zusammenbricht. Er eklärt, dass die Göttin fort sei und Noel erkennt entsetzt, dass mit Caius' Tod auch Etro ihr Leben verloren hat. Da nun niemand mehr das Chaos in Walhalla bannt, kann es die Barriere zwischen den Welten ungehindert durchbrechen. Hilflos müssen nun Hope und Noel mitansehen, wie sich das Tor der Seelen öffnet und die Welt mit Chaos geflutet wird.

FragmenteBearbeiten

Akademia JS 400Bearbeiten

Fragment Erhalt
Zenobia-Essenz Nachdem im Verlauf der Handlung Zenobia besiegt wurde
Gravitonkern Delta Im nordwestlichen Bereich bei Chocolina. Nördlich von ihr muss mann die Rolltreppe runterspringen und den Kern mit Mog sichtbar machen
Graduierung: Paradox-Professor Vom Startpunkt aus muss man östlich zur ersten Chocolina gehen. In der Nähe von ihr ist die Quest-Geberin Miss Horizont. Deckt man zehn Gebiete komplett auf und kehrt zu ihr zurück, erhält man zusätzlich dieses Fragment
Reiseführer: Sunleth Auenwald Den Sunleth Auenwald zu 100% aufdecken
Reiseführer: Yaschas-Massiv Das Yaschas-Massiv zu 100% aufdecken. Dazu muss das Gebiet in der JS 100 und in der JS 110 Variante komplett untersucht werden
Reiseführer: Archylte-Steppe Die Archylte-Steppe zu 100% aufdecken
Reiseführer: Augusta-Turm Den Turm von Augusta zu 100% aufdecken. Dazu müssen die beiden Varianten JS 200 und JS 300 komplett untersucht werden
Reiseführer: Oerba Oerba zu 100% aufdecken. Dies ist erst ab der JS 400 Variante möglich
Reiseführer: Piz Vile Piz Vile zu 100% aufdecken. Dazu müssen die Varianten JS 010 und JS 200 komplett untersucht werden
Reiseführer: Neo Bodhum Neo Bodhum zu 100% aufdecken. Dazu müssen die Varianten JS 003 und JS 700 komplett untersucht werden
Reiseführer: Sterbende Welt Die Sterbende Welt zu 100% aufdecken
Reiseführer: Bresha Ruinen Die Bresha Ruinen zu 100% aufdecken. Dazu müssen die Varianten JS 100 und JS 300 komplett untersucht werden
Reiseführer: Akademia Akademia zu 100% aufdecken. Dazu müssen die Varianten JS 4XX und JS 500 komplett untersucht werden

Akademia JS 4XXBearbeiten

Fragment Erhalt
Graduierung: Monster-Professor Im Eingangsbereich der Akademie vergibt Doktor M. die Quest, eine komplette Gegnerdatenbank anzulegen. Hat man das geschafft, erhält man das Fragment
Stoische Ruhe Das Quiz im Eingangsbereich der Akademie beenden
Epikureische Melodie Das Quiz auf dem Boulevardplatz beenden
Lykeions Lehre Das Quiz im südwesten der Neustadt beenden
Akademias Weisheit Das Quiz im norden von Neustadt beenden
Quiz- Rang: Gefreiter Bei Kapitän-Kryptic in der Eingangshalle der Akademie das erste Quiz beenden. Er muss mit Mog sichtbar gemacht werden und taucht danach an zufälligen Stellen in Akademia auf
Quiz- Rang: Sergeant Bei Kapitän-Kryptic das zweite Quiz beenden
Quiz- Rang: Leutnant Bei Kapitän-Kryptic das dritte Quiz beenden
Quiz- Rang: Oberst Bei Kapitän-Kryptic das vierte Quiz beenden
Quiz- Rang: General Bei Kapitän-Kryptic das fünfte Quiz beenden
Manuskript: Gemeinsame Reise Nachdem mithilfe des Paraskops das End-Paradox in diesem Gebiet ausgelöst wurde

Akademia JS 500Bearbeiten

Fragment Erhalt
Amethyst-Luvulith-Essenz Im Verlauf der Handlung, nachdem die beiden Bosse Amethyst und Luvulith besiegt wurden
Paraskop Im Verlauf der Handlung nach Abschluss des Spiels

GegnerBearbeiten

Akademia JS 400Bearbeiten

Akademia JS 500Bearbeiten

SchätzeBearbeiten

Akademia JS 400Bearbeiten

Akademia JS 4XXBearbeiten

Akademia JS 500Bearbeiten

GalerieBearbeiten

 
Academia2.jpg
 
Academia3.jpg

MusikBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki