FANDOM


Altarhöhle
Windkristall FFIII

Der Windkristall

Die Altarhöhle ist ein Ort in Final Fantasy III und Schauplatz der ersten Spielhandlungen. Die Höhle trägt ihren Namen aufgrund des Altars des Windkristalls, den sie beherbergt.

Die Gegner dieses Dungeons sind auch für Charaktere mit niedrigem Level keine Gefahr und meist mit einem einzigen Angriff bereits besiegt. Unterwegs lassen sich viele Schatzkisten finden, welche die ersten Ausrüstungsgegenstände und Potions beinhalten, und kurz vor dem Altarraum befindet sich eine Heilquelle.

Beim erneuten Betreten der Höhle von der Weltkarte aus lässt sich zudem ein versteckter Raum mit zwei weiteren Schatzkisten finden.

Handlung Bearbeiten

Luneth fällt aufgrund des Erdbebens in die Altarhöhle und findet auf der Suche nach einem Ausgang die Landschildkröte und den Windkristall. Der Kristall segnet ihn als Krieger des Lichts und trägt ihm die Suche nach den anderen Kristallen auf. In der ursprünglichen NES-Version fallen gleich alle vier Krieger des Lichts in die Höhle und üben den Zwiebelritter als Ausgangsberuf aus. Der Windkristall überträgt ihnen ihre ersten neuen Berufe. In den Remakes ab der NDS-Version erhalten die Krieger die neuen Berufe erst, nachdem sie den Fluch von Kazus gebrochen und den Dschinn besiegt haben. Solange üben die Krieger den Beruf Freiberufler aus.

Gegner Bearbeiten

Erster Raum Bearbeiten

Areal um das LochBearbeiten

StartarealBearbeiten

 
Goblin FFIII 3D
 
Bombe FFIII 3D

Areal um die HeilquelleBearbeiten

AltarraumBearbeiten

TruhenBearbeiten

Item Fundort
Lederschild Startareal
Potion Startareal
Langschwert Startareal
Antarktiswind Ebene der Heilquelle
Potion Ebene der Heilquelle
Antarktiswind Ebene der Heilquelle
Potion Ebene der Heilquelle
Lederhut Areal um das Loch
Bronzearmschutz Areal um das Loch
Bronzekrallen Ebene unterhalb des Loches
Bronzekrallen Ebene unterhalb des Loches
Langschwert Ebene unterhalb des Loches
Langschwert Ebene unterhalb des Loches
Schlaf Ebene unterhalb des Loches

Musik Bearbeiten

Die Hintergrundmelodie dieses Dungeons trägt den Namen „Into the Crystal Cave“ oder „The Cave Where the Crystal Lies“.

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn Bearbeiten

In A Realm Reborn wird das Musikstück unter dem Namen „Hubris“ im Kristallturm gespielt.

Theatrhythm Final Fantasy: Curtain Call Bearbeiten

Die NES-Version des Musikstückes ist in Curtain Call unter dem Namen „Crystal Cave“ als Field Music Sequence verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.