FANDOM


Alternis Dim Render

Alternis Dim (アナゼル・ディー, Anazeru Dī), ist ein nicht spielbarer Charakter in Bravely Default. Er ist Träger des Dunkelritter-Asterisks sowie ein Mitglied des Rats der Sechs und nimmt eine wichtige Rolle in der Handlung ein.

Das Findelkind Alternis wuchs unter der Obhut von Braev Lee auf, in den er eine Vaterfigur sieht. Fortan entwickelte er sich zu einem starken Krieger der Armee Eternias und führt die Befehle des Großmarschalls ohne Reue aus. Seine Aufgaben führen ihn auf die verschiedensten Kontinente Luxendarcs, wo er einige Male auf Vestalin Agnès Oblige und deren Begleiter trifft. Da Alternis in Edea Lee verliebt ist, wird seine Persönlichkeit immer mehr von blankem Hass auf die Vestalin überschattet, da er glaubt, sie lüge Edea etwas vor, damit diese sie unterstütze. Aus diesem Grund sabotiert er die Pläne der Vestalin und ihrer Gefährten, ohne zu wissen, welches gut behütete Geheimnis hinter den Absichten seines Helden Braev steckt.

Handlung Bearbeiten

Bravely Default Bearbeiten

Alternis Dim BD

Alternis (links) mit Braev

Bereits vor der eigentlichen Handlung wurde Alternis zu einem hochrangigen Mitglied der Eternia-Armee. Auf seinen Reisen und Missionen macht er sich Notizen in seinem Tagebuch. Kurz vor dem Beginn der Handlung überwachte er die Konstruktion des Luftschiffs Schalotte, um es den Himmelsrittern zu übergeben. Danach reiste er nach Caldisla, um das dort stationierte Militär auszuforschen. Im Zuge seines Aufenthalts öffnete sich der Große Abgrund in Norende, und Alternis rettete Tiz aus den Trümmern.

Nach den Ereignissen in Ancheim taucht Alternis auf dem von Agnès und ihren Begleitern gekaperten Luftschiff auf und zerstört den Flugstein, um es flugunfähig zu machen. Trotz seiner Zweifel über Edeas Loyalität spricht er bei seinen Vorgesetzten vor, was zur Folge hat, dass Victor und Victoria gegen die Vestalin und ihre Gefährten vorgehen. Nachdem diese dennoch alle vier Kristalle erwecken, stellt sich Alternis ihnen bei der Säule des Lichts, wird jedoch besiegt. Kurz vor seinem Sturz in die Tiefe wird sein Gesicht enthüllt und als jenes von Ringabel erkannt.

In der ersten Parallelwelt erkennt Ringabel, dass er Alternis aus einer anderen Dimension ist. In allen darauffolgenden Parallelwelten erfährt Alternis ein anderes Schicksal. So stellt er sich in der fünften Welt als Gegner für die letzte Prüfung der Gefährten zur Verfügung. Alternis taucht nur im wahren Ende des Spiels auf, was vermuten lässt, dass er in der ersten Welt beim Sturz von Großschiff starb, ihm jedoch in allen anderen Welten ein gnädigeres Schicksal gewährt wurde.

Bravely Second Bearbeiten

Bekanntschaften Bearbeiten

  • Braev Lee: Alternis verehrt den Templer Braev, seine Vaterfigur, die ihn einst vor dem sicheren Tod rettete und ein Zuhause schenkte, und führt all seine Befehle mit höchster Präzision und uneingeschränktem Gehorsam aus.
  • Edea Lee: Schon von klein auf fühlt sich Alternis zu Edea hingezogen, was nicht zuletzt an ihrer Persönlichkeit und ihren Kampffähigkeiten liegt, die sie ihrem Vater ähneln lassen. Seine zunächst unerwiderte Liebe wird ihm vor allem in den Parallelwelten Luxendarcs zum Verhängnis, da er dort zu einem vom Schicksal geplagten Mann ohne klarem Verstand wird. Gleichzeitig ist seine Liebe jedoch ein Grund für die Veränderung in der Geschichte.
  • Tiz Arrior: Nachdem Alternis die Konstruktion der Schalotte überwacht und verdeckt in Caldisla operiert hatte, stößt er bei seinen Wanderungen auf Tiz, den er aus den Trümmern Norendes rettet und in die nächste Herberge bringt.

Kampf Bearbeiten

Silberdrache FFI GBA
Dieser Artikel oder Abschnitt zu einem Gegner ist ein Stub. Du kannst dem Final Fantasy Almanach helfen, indem du ihn erweiterst.


Etymologie Bearbeiten

Alternis Dim steht für Alternate Dimension, also „alternative Dimension“, was ein Hinweis auf die Parallelwelten Luxendarcs ist.

Galerie Bearbeiten

 
Rat der Sechs BD