FANDOM


Disambig.png Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Für den Artikel zu dem gleichnamigen Zauber siehe Apokalypse (Zauber).

Die Apokalypse bezeichnet die Ereignisse in Final Fantasy VI auf dem Magischen Kontinent, die die Welt der Balance zerstörten und zur Welt des Ruins werden ließen.

Imperator Gestahl und Kefka Palazzo erheben den Magischen Kontinent mitsamt den drei Statuen des Kriegstriumvirats in die Lüfte, von wo aus sie die Welt regieren wollen. Die Rückkehrer versuchen, sie daran aufzuhalten, und können sie vor den drei Statuen stellen. Celes soll auf Befehl des Imperators die Rückkehrer niederstrecken, die durch einen Zauber von ihm gebannt sind. Stattdessen jedoch greift sie Kefka an, woraufhin dieser ausrastet und endgültig seine finsteren Pläne in die Tat umsetzt. Er entledigt sich Celes, bevor er den Imperator zum Kampf auffordert. Gestahl erkennt, dass ihm keine andere Wahl bleibt, als den offenbar verrückten Kefka zu töten, um weiteren Schaden zu vermeiden, jedoch verpuffen alle seine Angriffe wegen des magischen Feldes der Statuen, in deren Zentrum sich Kefka befindet. Kefka missbraucht die Macht der Statuen, um Gestahl niederzustrecken, bevor er ihn über den Rand des Kontinents wirft. Er verschiebt die Statuen und löst damit ihr Gleichgewicht auf, wodurch der Kontinent zu zerbrechen droht. Plötzlich erscheint Shadow, verschiebt die Statuen seinerseits ebenfalls, so dass Kefka zwischen ihnen eingesperrt ist, und fordert die Rückkehrer zum Verschwinden auf. Ihnen gelingt daraufhin die Flucht auf dem einstürzenden Landmassiv zu Setzers Luftschiff Blackjack, jedoch reißt es durch die Macht der Statuen entzwei und die Rückkehrer werden von Bord geschleudert.

Aufgrund der nun entstandenen Ungleichheit der Kräfte entfesseln sich zahlreiche Naturkatastrophen, die die Erde erzittern lassen und die Welt neu formen. Verheerende Zerstörungen werden dabei angerichtet und unzählige Verluste sind zu beklagen. Manche Orte verändern massiv ihre Gestalt oder versinken vollständig unter der Erde, andere formen sich an ihrer statt neu. Die Vegetation geht im Folgenden drastisch zurück, das Wasser verfärbt sich und die Luft ist klamm. Die Menschen leben seitdem in ständiger Angst vor weiteren Katastrophen, seien es Nachbeben oder Kefkas Licht der Verurteilung, mit dem er weiterhin bewusste Zerstörung anrichtet. Auch viele als gebannt geltende Unwesen werden durch diese Ereignisse wieder entfesselt, wie Hunbaba oder die Acht Drachen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.