Fandom

Final Fantasy Almanach

Bafusk

5.473Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Bafusk.png

Bafusk ist ein Ort in Final Fantasy II, der nordöstlich von Poft liegt und zu Beginn des Spiels von imperialen Truppen belagert wird.

HandlungBearbeiten

Nach der Übernahme der Stadt durch die Armee des Imperators werden die Bewohner des Ortes dazu versklavt, ein Luftschiff mit übermäßig starker Feuerkraft zu bauen. Dazu wurden sie durch den Dunkelritter Leon mit einem Bann belegt. Kurz bevor die Wildrose entscheidet, den Bau des sogenannten Zerstörers zu sabotieren, übernimmt General Borghen das Kommando und Leon wird mit einer neuen Aufgabe betraut.

Zusammen mit Min'U reisen Firion, Maria und Ghai nach Bafusk und stoßen dort auf einen Verbündeten, der sich als imperialer Soldat tarnt. Dieser zeigt ihnen den Kanal, durch den sie zum Zerstörer gelangen. Am Ende des Kanals treffen sie auf den Dunkelritter, den sie aufgrund des Helmes nicht erkennen. Er und Borghen berichten, dass der Zerstörer bereits fertig gestellt wurde und sie erwartet haben, dass die Wildrose versuchen wird, diesen zu sabotieren. Bevor die Gruppe etwas ausrichten kann, verschwinden beide mit dem Zerstörer. In der Bafusk-Höhle finden sie schließlich einen Pass.

Gegner Bearbeiten

Bemerkung: Feindbegegnungen finden nur außerhalb der Stadt statt.

Vor dem Wirbelsturm Bearbeiten

Nach dem Wirbelsturm Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki