Fandom

Final Fantasy Almanach

Before Crisis: Final Fantasy VII

5.480Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Disambig.png
Alle Artikel zu Before Crisis: Final Fantasy VII können in der Kategorie Before Crisis: Final Fantasy VII eingesehen werden.
Before Crisis: Final Fantasy VII
Before Crisis Final Fantasy VII.PNG
Entwickler: Square Enix
Genre: Rollenspiel
Veröffentlichungen:
800px-Flag of Japan.png 24. September 2004
Plattformen:
Handy
Medien:
Keine Angaben
Spielmodi: Einzelspieler
Verfügbare Sprachen: Japanisch
Altersfreigabe
USK PEGI
Keine
Angaben
Keine
Angaben

Before Crisis: Final Fantasy VII (jap. ビフォア クライシス -ファイナルファンタジーVII-, Bifoa Kuraishisu -Fainaru Fantajī Sebun-) ist ein Handy-Spiel und Teil der Compilation of Final Fantasy VII. Es ist das erste Prequel zu Final Fantasy VII, welches sechs Jahre vor den Ereignissen spielt. Es ist das erste Handyspiel, das von Square-Enix produziert wurde und läuft auf insgesamt drei verschiedenen japanischen Handyserien, für die es portiert wurde. Eine englische Version wurde für den Sommer 2006 angekündigt, aber wahrscheinlich wegen anderen Projekten nie fertiggestellt. Somit ist dies das einzige Spiel der Compilation of Final Fantasy VII, das ausschließlich in Japan erschien.

Das Spiel erzählt und erklärt einige Aufträge der Turks, einer Organisation von Shin-Ra, in insgesamt 25 nacheinander erschienenen Episoden. Die letzte Episode erschien am 1. April 2006.

Spielmechanik Bearbeiten

Das Spiel hält drei Spielmodi bereit. Im „Episode Mode“ verfolgt der Spieler die Handlung und erfüllt diverse Aufgaben, um voranzukommen. Der „Free Mode“ erlaubt das zusätzliche Sammeln von Erfahrungspunkten und Items, ähnlich wie in Crisis Core: Final Fantasy VII. Manche Items sind nur in diesem Modus erhältlich. Der „Rescue Mode“ gibt dem Spieler zwei Möglichkeiten, wenn er während des Spiels verliert. Er kann entweder neu starten und Punkte verlieren oder sich einsperren lassen. Dann muss er warten, bis ihn ein anderer Spieler seines Netzwerks befreit. Das Spiel wird in zweidimensionaler Grafik dargestellt und ist ein Echtzeit-Action-RPG.

Besonders interessant ist in diesem Spiel der Einsatz von Substanz. Zum Erhalt muss diese erst einmal erzeugt werden. Der Spieler muss ein Foto mit der Handykamera schießen, welches dann vom Spiel auf seine Basisfarbe runterdezimiert wird, und dadurch eine andere Substanz erzeugt. Abhängig von der jeweiligen Farbe, vom Einsatz des Blitzes, von der Helligkeit, et cetera, kreiert das Spiel eine andere Substanz. Ein dunkelgrünes Bild erzeugt eine Giftsubstanz, ein blaues Foto erzeugt Vita, und so weiter.

Neben HP, MP, Substanzen und dem Ausrüsten von Waffen und Rüstungen machen auch noch Rangpunkte (RP) den RPG-Anteil aus. RP werden nach jedem erfolgreichen Kampf verteilt und erlauben es einerseits bessere Belohnungen zu erhalten, andererseits wird der Spieler in einer Rangliste notiert, deren Platzierung davon abhängt, wie lange man spielt.

Charaktere Bearbeiten

Das Spiel präsentiert, neben den bereits bekannten Turks Tseng, Reno und Rude, hauptsächlich neue und unbekannte Figuren, die vom Spieler selbst mit einem Namen versehen werden müssen. Nur die unbekannten Turks sind spielbar, alle anderen Figuren tauchen in der Geschichte auf, können jedoch nicht gesteuert werden.

Entwicklung Bearbeiten

Galerie Bearbeiten

 
Bc-logo-ezweb.jpg
 
Before Crisis Logo yahoo version.jpg

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki