Fandom

Final Fantasy Almanach

Berg Nibel

5.480Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Der Berg Nibel ist in Final Fantasy VII ein Berg in der Nähe von Nibelheim. Auf ihm befindet sich der Mako-Reaktor, in dem sich Jenova kurzzeitig befand und wo der schicksalhafte Kampf zwischen Cloud und Sephiroth seinen Anfang nahm. Er taucht auch in Crisis Core: Final Fantasy VII auf.

HintergrundBearbeiten

Mt. Nibel.jpg

Blick auf Berg Nibel

Viele Jahre vor der Handlung von Final Fantasy VII versuchte Tifa Lockheart, den Berg zu besteigen, da sie dachte, sie könne dort ihre Mutter wiedersehen. Sie stürzte jedoch ab und verletzte sich dabei. Cloud, der ihr gefolgt war, brachte sie zurück nach Nibelheim; doch die Bewohnern gaben ihm die Schuld für Tifas Unfall und griffen ihn verbal an.

Fünf Jahre vor Final Fantasy VII besteigen Zack und Sephiroth zusammen mit Tifa als Führerin den Berg Nibel. Als sie aber die Brücke, die die Wege verbunden hatte, zerstört vorfinden, schlagen sie sich durch einen engeren, längeren Pass. Das ist im Übrigen die einzige Stelle des Spiels, an der Sephiroth sich in der Truppe befindet, obwohl er dabei nicht steuerbar ist. Auf seinem sehr hohen Level sind die Monster des Berges Nibel ein Leichtes für ihn.

Nachdem Sephiroth durchdreht, geht er noch einmal zum Berg Nibel, um sich dort mit Jenova zu vereinen.

Auch während den Ereignissen von Final Fantasy VII kommt Clouds Truppe zum Berg Nibel, um ihre Suche nach Sephiroth fortzusetzen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki