FANDOM


Beschwörbare (engl. Eidolon) sind Wesen, die in Final Fantasy IV und dessen direkten Nachfolgern auftauchen und grundsätzlich nur von den Bewohnern des Dorfes Nebel herbeigerufen werden können. Dabei bildet sich eine enge Beziehung zwischen einem Beschwörbaren und dem Beschwörer selbst. Zudem besitzen die Beschwörbaren ein eigenes Reich, welches von ihrem König Leviathan und seiner Gemahlin Asura regiert wird. Einige wenige Beschwörbare haben sich zudem an anderen Orten niedergelassen und leben dort im Verborgenen. Es ist zudem erwähnenswert, dass auch einfache Monster, wie der Goblin, beschworen werden können. Darüber hinaus gibt es augenscheinlich deutlich mehr Beschwörbare, als dem Spieler im Kampf tatsächlich zur Verfügung stehen. Einen besonderen Stellenwert nimmt Bahamut ein, welcher in seiner Höhle auf dem Roten Mond lebt und selbst von Leviathan und Asura verehrt wird.

HandlungBearbeiten

Final Fantasy IVBearbeiten

Leviathan greift das Schiff an FFIV NDS

Leviathan erscheint und nimmt Rydia mit sich

Zu Beginn der Handlung werden Cecil und Kain ins Dorf des Nebels geschickt, wozu sie die Nebelhöhle passieren. Diese wird vom Nebeldrachen beschützt, welchen sie besiegen, unwissend, dass beim Tod des Beschwörbaren auch der mit ihm verbundene Beschwörer stirbt. Bei dieser Person handelt es sich um Rydias Mutter. Als die beiden Protagonisten im Dorf ankommen, wird dieses durch einen Bomberring in Brand gesetzt. Sie versuchen Rydia zu retten, welche den beiden jedoch nicht traut und letztlich Titan beschwört. Dieser zerstört das Dorf weitestgehend. Rydia schließt sich daraufhin Cecil an, wird jedoch bald bei einer Überfahrt von Fabul nach Baron von Leviathan verschluckt, der sie ins Land der Beschwörbaren bringt. Aufgrund des veränderten Zeitflusses, der im Land der Beschwörbaren herrscht, wächst Rydia schnell heran und erlernt während ihres Aufenthaltes neue Beschwörungen, mit denen sie ihren Freunden später im Kampf gegen Golbez zur Seite steht.

Final Fantasy IV -Interlude-Bearbeiten

In Final Fantasy IV -Interlude- tauchen die Beschwörbaren im Turm von Babil auf und greifen dort aus einem unerfindlichen Grund die Gruppe um Rydia, Cecil, Palom und Porom an. Nachdem Rydia die Beschwörung von Shiva, Ramuh, Ifrit und Titan erhalten hat, verschwindet sie. Später taucht sie erneut auf, wird jedoch von Edge enttarnt, der als Einziger erkennt, dass es sich bei dieser Person nicht um die echte Rydia handelt. Kurz darauf verwickelt die Unbekannte die Protagonisten in einen Kampf mit Bahamut, den sie zu verlieren scheinen. In diesem Moment erscheint die echte Rydia und schlägt Bahamut mithilfe ihres Nebeldrachens zurück. Das Mädchen verschwindet nach einem erneuten Kampf wieder und begibt sich auf den True Moon, wo sie berichtet, dass das "Eidolon system" abgeschlossen sei.

Final Fantasy IV: The After YearsBearbeiten

Die Ereignisse des Interludes sind mittlerweile schon einige Jahre her, als plötzlich der rote Mond am Himmel auftaucht. Nach und nach erscheinen vielerorts Beschwörbare und gefährden sowohl die Protagonisten als auch Zivilisten. Zunächst befindet sich Rydia noch im Land der Beschwörbaren, wird jedoch von Leviathan und Asura angewiesen das Land umgehend zu verlassen. Rydia versteht nicht, warum sie plötzlich gehen muss und wird daraufhin von Asura mittels eines Zaubers fortgeschickt. Kurz darauf erscheint das mysteriöse Mädchen und versteinert die beiden Beschwörbaren. Danach begegnen Rydia und Luca Titan, der kurz davor ist Agart zu zerstören. Sie versuchen Titan aufzuhalten, was jedoch nicht gelingt. Erst Golbez, der sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht zu erkennen gibt, vollbringt es den Beschwörbaren zu stoppen.

In Edges Geschichte erkundet dieser in Begleitung seiner vier Ninjas den Turm von Babil, da er eine böse Vorahnung hat. Er trifft dort erneut auf das Mädchen, welches Rydia ähnelt. Diese beschwört Ifrit herauf und lässt diesen Edge und seine Untergebenen jagen. Mit einer List gelingt Edge jedoch die Flucht.

Ähnlich wie Edge, treffen auch Palom und Leonora in der Magnethöhle auf das mysteriöse Mädchen, welches beide verfolgt, da sie den Kristall von Troia mit sich führen. Als die beiden jedoch vom Dunkelelfen angegriffen werden, der mittels der Kraft des Kristalls wieder zurückgekehrt ist, beschwört das Mädchen Shiva und vernichtet den Dunkelelfen. Sie fordert anschließend die Magier auf, den Kristall an sie zu übergeben, worauf diese sich dem Mädchen entgegenstellen. Letztlich beschwört sie erneut Shiva, besiegt somit Palom und Leonora, und nimmt den Kristall an sich.

Erhalt und KampfverhaltenBearbeiten

Final Fantasy IVBearbeiten

Gegnerartikel: Goblin (FFIV), Cockatrice (FFIV), Bombe (FFIV), Seelenschinder (FFIV), Odin (FFIV), Asura (FFIV), Leviathan (FFIV) und Bahamut (FFIV).

Rydia ist das einzige Gruppenmitglied, die Beschwörbare mittels der Fertigkeit Beschwören herbeirufen kann. Nach einer kurzen Vorbereitungszeit setzen die Beschwörbaren anschließend ihren jeweiligen Angriff ein. Ungefähr die Hälfte aller Beschwörungen stehen ihr im Laufe der Handlung automatisch zur Verfügung. Die anderen Beschwörbaren verbergen sich an optionalen Orten und müssen meist erst im Kampf geschlagen werden, um die Beschwörung freizuschalten. Nachfolgende Tabelle listet alle Beschwörbaren auf, zeigt an, welche Angriffe sie benutzen und wie sie erhalten werden können. Nach und nach gelingt es Rydia alle ihre Beschwörbaren zurückzuerhalten.

Name Erhalt Angriff Beschreibung
Pochka Von Anfang an verfügbar.
(Nur NDS-Version)
Verwendet Fertigkeiten, die der Spieler vorher festlegen muss. 50 Pochka ersetzt Rydia im Kampf und setzt zufallsbedingt eine von maximal fünf zuvor festgelegten Fertigkeiten ein. Nach der dritten Runde, zieht Pochka sich wieder zurück.
Chocobo Von Anfang an verfübar. Chocobotritt 10 Physischer Angriff, der sich gegen einen Gegner richtet.
Goblin Item zum Erlernen der Beschwörung wird mit geringer Wahrscheinlichkeit nach dem Kampf von Goblin hinterlassen. Goblinschlag 1 Erteilt physischen Schaden und richtet sich gegen einen Gegner.
Cockatrice Item zum Erlernen der Beschwörung wird mit geringer Wahrscheinlichkeit nach dem Kampf von Cockatrice hinterlassen. Picken 15 Einzelne Gegner werden langsam versteinert, sofern keine Resistenz besteht, die dies verhindert.
Seelenschinder Item zum Erlernen der Beschwörung wird mit geringer Wahrscheinlichkeit nach dem Kampf von Seelenschinder hinterlassen. Geistesmarter 18 Richtet sich gegen einen Gegner und erteilt nichtelementaren Schaden und versetzt den Gegner eventuell in die Zustände Schwäche oder Lähmung.
Bombe Item zum Erlernen der Beschwörung wird mit geringer Wahrscheinlichkeit nach dem Kampf von Bombe hinterlassen. Explosion 10 Erteilt Schaden in Höhe von Rydias LP.
Ifrit Verfügbar, wenn Rydia der Gruppe als Erwachsene beitritt. Purgatorium 30 Feuerelementarer Angriff.
Shiva Verfügbar, wenn Rydia der Gruppe als Erwachsene beitritt. Diamantstaub 30 Eiselementarer Angriff.
Ramuh Verfügbar, wenn Rydia der Gruppe als Erwachsene beitritt. Ionenschlag 30 Blitzelementarer Angriff.
Titan Verfügbar, wenn Rydia der Gruppe als Erwachsene beitritt. Gaias Zorn 30 Erdelementarer Angriff.
Drache Verfügbar, wenn Rydia der Gruppe als Erwachsene beitritt. Flammenodem 35 Heiligelementarer Angriff.
Sylphen Höhle der Sylphen - Nachdem Yang mit der Bratpfanne seiner Frau geweckt wurde. Windgeflüster 20
25
Einem einzelnen Gegner wird mit einem Windelementaren Angriff LP entzogen und auf die Gruppe aufgeteilt.
Odin Burg Baron, Ostturm - Nach Sieg über Odin. Zantetsuken 55 Sofortiger Tod aller Gegner, sofern dagegen keine Immunität besteht.
Asura Land der Beschwörbaren - Nach Sieg über Asura Asuras Segen 40 Effekt auf die Gruppe wird zufallsbedingt ausgewählt.
Leviathan Land der Beschwörbaren - Nach Sieg über Leviathan Sintflut 75 Wasserelementarer Angriff.
Bahamut Höhle des Bahamut - Nach Sieg über Bahamut. Mega Flare 60
99
Nichtelementarer Angriff.

Final Fantasy IV -Interlude-Bearbeiten

Gegnerartikel: Titan (FFIV -Interlude-), Ifrit (FFIV -Interlude-), Ramuh (FFIV -Interlude-), Shiva (FFIV -Interlude-) und Bahamut (FFIV -Interlude-).

Im Interlude zu Final Fantasy IV müssen oben genannte Beschwörbare zunächst besiegt werden, sodass die falsche Rydia ihre Beschwörungen erhält. Sobald die echte Rydia auftaucht und sich der Gruppe anschließt, stehen ihr alle Beschwörungen zur Verfügung, die sie im Vorgänger erhalten kann.

Final Fantasy IV: The After YearsBearbeiten

Gegnerartikel: Goblin (FFIV:TAY), Mindflayer (FFIV:TAY), Bomb (FFIV:TAY), Titan (FFIV:TAY), Ifrit (FFIV:TAY), Shiva (FFIV:TAY), Ramuh (FFIV:TAY), Sylph (FFIV:TAY), Odin (FFIV:TAY), Leviathan (FFIV:TAY), Asura (FFIV:TAY) und Bahamut (FFIV:TAY).

Nachfolgende Tabelle listet alle Beschwörbaren auf und gibt Hinweise zum Erhalt jedes einzelnen. Dabei ist zu beachten, dass nicht jeder Beschwörbare besiegt werden muss bzw. darf, sondern teils gewisse Voraussetzungen erfüllt oder Aktionen nötig sind, um den Beschwörbaren für sich zu gewinnen. Vor dem Kapitel Tale of the Crystals ist es Rydia jedoch nicht möglich Beschwörbare zu rufen.

Name Erhalt Angriff MP Beschreibung
Chocobo Im Wald auf der Insel südwestlich von Damcyan in einer versteckten Schatztruhe. Chocobo Kick 10 Physischer Angriff, der sich gegen einen Gegner richtet.
Goblin Item zum Erlernen der Beschwörung wird mit geringer Wahrscheinlichkeit nach dem Kampf von Goblin hinterlassen. Goblin Punch 1 Erteilt physischen Schaden und richtet sich gegen einen Gegner.
Cockatrice Item zum Erlernen der Beschwörung wird mit geringer Wahrscheinlichkeit nach dem Kampf von Cockatrice hinterlassen. Petrifying Beak 15 Einzelne Gegner werden langsam versteinert, sofern keine Resistenz besteht, die dies verhindert.
Mindflayer Item zum Erlernen der Beschwörung wird mit geringer Wahrscheinlichkeit nach dem Kampf von Mindflayer hinterlassen. Mind Blast 18 Wirkt gegen einen Gegner und erteilt nichtelementaren Schaden. Eventuell wird der Gegner in die Zustände Schwäche oder Lähmung versetzt.
Bomb Item zum Erlernen der Beschwörung wird mit geringer Wahrscheinlichkeit nach dem Kampf von Bomb hinterlassen. Self-Destruct 10 Erteilt Schaden in Höhe von Rydias aktuellen LP.
Ifrit Eblan - Der Spieler muss vor Ifrit fliehen, bis Edge durch einen Rückblick auf Rubicante die Band-Ability Inferno erlernt. Anschließend muss Ifrit im Kampf besiegt werden. Hellfire 30 Feuerelementarer Angriff.
Shiva Magnethöhle - Wenn Rydia während des Kampfes mit Shiva bemerkt, dass diese zögert, darf der Spieler sie nicht weiter attackieren. Anschließend wird sie von Rydia wieder zur Vernunft gebracht und steht dem Spieler als Beschwörung zur Verfügung. Besiegt der Spieler sie, gibt es keine Möglichkeit die Beschwörung später nachträglich zu erhalten. Diamond Dust 30 Eiselementarer Angriff.
Ramuh Mysidia - Während des Kampfes gegen Ramuh darf dieser nicht vollständig besiegt werden. Sobald er seine Angriffe unterlässt, muss der Spieler dies ebenfalls tun und Rydia somit die Möglichkeit verschaffen mit ihm zu sprechen. Er wird sich ihr daraufhin wieder anschließen. Wird diese Chance verpasst, kann Ramuh nicht anderweitig erhalten werden. Judgement Bolt 30 Blitzelementarer Angriff.
Titan Agart - Nach dem Sieg über Titan. Gaia's Wrath 30 Erdelementarer Angriff.
Dragon Nebel - Verfügbar, nachdem Ifrit, Ramuh, Shiva, Sylphe und Titan besiegt und erhalten wurden. Radiant Breath 35 Heiligelementarer Angriff.
Sylph Kaipo und Fabul - Während des Kampfes muss Rydia anwesend sein und Yang und Ursula müssen wiederbelebt werden. Anschließend beruhigen sich die Sylphen und schließen sich erneut der Gruppe an. Sofern sie besiegt wurden, können sie nicht später erhalten werden. Whispering Wind 20 Einem einzelnen Gegner werden mit einemwindelementarer Angriff LP entzogen und auf die Gruppe aufgeteilt.
Odin Burg Baron - Während des Kampfes mit Cecil und Odin, erkennt der Beschwörbare, dass er gegen Einwohner Barons kämpft. Er bricht den Kampf daher ab und wendet sich gegen Cecil, um ihn von der Gedankenkontrolle zu erlösen. Anschließend steht er Rydia als Beschwörung zur Verfügung. Zantetsuken 55 Sofortiger Tod aller Gegner, sofern dagegen keine Immunität besteht.
Asura Subterrane - Nach Sieg über Asura, wenn Rydia Mitglied der aktiven Gruppe ist. Asura's Boon 40 Effekt auf dei Gruppe wird zufallsbedingt ausgewählt.
Leviathan Subterrane - Nach Sieg über Leviathan, wenn Rydia Mitglied der aktiven Gruppe ist. Tidal Wave 75 Wasserelementarer Angriff.
Bahamut Depths - Nach Sieg über Bahamut, wenn der Spieler bereits Leviathan und Asura besitzt. Megaflare 60 Nichtelementarer Angriff.

GalerieBearbeiten

 
Pochka
 
Asura
 
Leviathan FFIV NDS Artwork