Fandom

Final Fantasy Almanach

Burgstadt Lindblum

5.482Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Lindblum Weltkarte.jpg

Lindblum auf der Weltkarte

Die Burgstadt Lindblum ist ein Ort in Final Fantasy IX und der Sitz des gleichnamigen Großherzogtums. Die Burgstadt unterteilt sich in zwei Bereiche: das Schloss und die Stadt Lindblums. Die Schlossmauer umschließt dabei die Stadt und schützt sie auf diese Weise. Nachfolgend werden die einzelnen Bereiche des Schlosses und der Stadt erklärt.

Schloss LindblumBearbeiten

Das Schloss Lindblum bildet das Machtzentrum des Reiches und beinhaltet gleichzeitig die Werften für die Luftschiffbauer und Ingenieure, sowie die Docks für die Luftschiffflotte. Um es zu betreten, kann das Erddrachentor, das Wasserdrachentor oder das Himmelsdrachentor genutzt werden. Aus der Burgstadt gelangt man nur mittels der Lufttaxe ins Schloss. Das Gebäude selbst ist in mehrere Geschosse unterteilt. Mittels eines Fahrstuhls wird eine Verbindung zu den einzelnen Geschossen und den dortigen Räumlichkeiten geschaffen. Im Untergeschoss befinden sich zwei Loren, die jeweils zum Erddrachentor bzw. Wasserdrachentor führen. Im Erdgeschoss gibt es Zugänge zum Luftschifflandeplatz, dem sogenannten Himmelsdrachentor, dem Gästezimmer und der Werft bzw. den Docks. Das Betreten des ersten Obergeschosses ist nur authorisiertem Personal gestattet, da sich dort die Gemächer des Großherzogs und seiner Gemahlin, sowie ein Konferenzraum befinden. Außerdem ist es möglich über eine Treppe auf das Dach des Schlosses zu gelangen, wo sich ein kleiner Aussichtspunkt befindet.

SchätzeBearbeiten

DrachenthrontorBearbeiten

Das Drachenthrontor kann nur zur Fuß betreten werden. Es liegt, genau wie die Burgstadt auf dem oberen Plateau. In der Handlung wird es einmalig zum Betreten Lindblums genutzt, nachdem die Gruppe das Zinnengebirge verlassen hat. Es ist das einzige Tor, welches nicht direkt in das Schloss, sondern in die Burgstadt führt.

HimmelsdrachentorBearbeiten

Das Himmelsdrachentor befindet sich im Erdgeschoss des Schlosses und dient als Landeplatz für Luftschiffe. Beim ersten Besuch der Gruppe in Lindblum, landen sie hier mit dem Luftschiff und werden von den Wachen des Großherzogs, sowie Minister Obertha in Empfang genommen. Ab Erhalt der Hildegard III bzw. Invincible kann das Himmelsdrachentor vom Spieler genutzt werden.

ErddrachentorBearbeiten

Das Erddrachentor wird ebenfalls zur Fuß betreten und befindet sich am Ende des Hanges des Plateaus, auf dem sich das Schloss und die Stadt befinden. Von dort aus gelangt man tiefer in das Reich hinein und kann beispielsweise Chocobos Wald oder Gizarmalukes Grotte betreten. Zidane, Vivi und Freia nutzen es, um nach dem Jagdfestival nach Burmecia zu reisen und Freias Volk zu helfen. Außerdem ist es sehr wahrscheinlich, dass Lili und Steiner es ebenfalls genutzt haben, als sie das Schloss heimlich verlassen haben, da später erwähnt wird, dass sie in Chocobos Wald waren.

SchätzeBearbeiten

GeschäfteBearbeiten

Gegenstand Kosten (Gil)
Polaris 3.780
Partisane 1.600
Multistab 750
Sternenrute 760
Mithrilarmreif 500
Raijinfäustling 1.200
Stirnband 500
Magierhut 600
Mithrilhelm 1.000
Plattenpanzer 810
Mithrilweste 1.180
Adaman-Weste 1.600
Mithrilrüstung 1.830
Potion 50
Phönixfeder 150
Echokraut 50
Goldnadel 100
Antidot 50
Augentropfen 50
Allheilmittel 300
Baldrian 150
Zelt 800

WasserdrachentorBearbeiten

Genauso, wie das Erddrachentor, befindet sich auch das Wasserdrachentor am Grund des Hanges. Es dient als Hafen und kann nach Erhalt der Blauen Narzisse genutzt werden, um in das Schloss zu gelangen. Die Protagonisten beginnen von hier aus ihre zweite Suche nach Kuja auf dem Äußeren Kontinent. Im Dorf der Schwarzmagier erzählt Zidane Lili von der Zeit, als er nach seiner Heimat gesucht hat. Während einiger Rückblenden ist er dabei auch am Wasserdrachentor zu sehen.

SchätzeBearbeiten

Stadt LindblumBearbeiten

LindblumFFIX.jpg

Die gleichnamige Hauptstadt des Großherzogtums, ist die größte und bevölkerungsreichste Stadt Gaias. Die Burgstadt befindet sich im Inneren des Schlosses und wir von diesem umhüllt. Sie kann direkt nur durch das Drachenthrontor betreten werden. Die Stadt selbst gliedert sich in viele unterschiedliche Bezirke, darunter einen Theater-, einen Industrie- sowie einen Einkaufsbezirk. Um die Fortbewegung zwischen den einzelnen Bezirken zu vereinfachen, wurde die bestehende Infrastruktur um Lufttaxen ergänzt. Sie können an speziell dafür vorgesehenen Stationen aufgesucht werden und befördern Personen kostenlos zur nähesten Station des gewünschten Bezirks. Zur Gründung der Stadt ist nicht viel bekannt, außer dass sie als Festung geplant wurde, sich jedoch rasch ausdehnte. Unter den wenigen vorlindblumischen Überresten befindet sich noch eine Kirche im Einkaufsbezirk, die momentan restauriert wird.

EinkaufsviertelBearbeiten

Direkt hinter dem Drachenthrontor liegt das Einkaufsviertel. Dieses ist sehr belebt und der Spieler findet dort einen Waffen- und Gemischtwarenladen, sowie eine die erste Schmiede des Spiels vor. Während des Jagdfestivals startet Vivi im Einkaufsviertel. In den letzten drei Minuten des Festes kann der Spieler hier außerdem Zagnar bekämpfen und so den Ausgang des Festes entscheiden. Außerdem werden von einer Frau Schweißgurken als lindblumsche Spezialität verkauft, welche Steiner probiert und zu schätzen lernt. Im Waffenladen hängt außerdem ein großes Schwert, bei dem Zidane erwähnt, dass er mal jemanden mit einer Zackenfrisur kannte, der so ein Schwert gekauft hätte und spielt somit auf Cloud Strife an.

SchätzeBearbeiten

GeschäfteBearbeiten

TheaterviertelBearbeiten

Im Theaterviertel befindet sich das Hauptquartier der Tantalus. Außerdem gibt es hier ein Kunstatelier und ein Theater, in dem aktuelle Stücke aufgeführt werden. Beim Jagdfestival startet der Spieler mit Zidane in diesem Viertel.

SchätzeBearbeiten

  • Autogramm (Wichtiges Item)
  • Mogry-Kostüm (Wichtiges Item)
  • 9.238 Gil
  • Jadestein x2
  • Mini-Burmecia (Wichtiges Item)
  • Wundermedizin (Wichtiges Item)
  • Verdächtige Medizin (Wichtiges Item)
  • Lapislazuli

IndustriegebietBearbeiten

Das Industriegebiet beherbergt die Ingeneure und Techniker, welchen Lindblum den technischen Fortschritt garantieren. Zidane trifft hier beim ersten Besuch der Stadt auf Freia, welche beim Jagdfestival mitmachen wird. Daraufhin überlegt auch Zidane an dem Turnier teilzunehmen. Später bei Beginn des Festivals beginnt Zidane in diesem Gebiet. Beim zweiten Besuch Lindblums durch die Gruppe wird es von der Bestia Athmos zerstört, als Alexandria in Lindblum einfällt. Es bleibt daraufhin bis zum Ende des Spiels unzugänglich.

SchätzeBearbeiten

Gegner während des JagdfestivalsBearbeiten

GalerieBearbeiten

 
Lindblum Zidane Konzept.png

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki