Fandom

Final Fantasy Almanach

Cloud Strife (Dissidia)

5.473Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion1 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Klein-Cloud FFVII.png
Dieser Artikel oder Abschnitt zu einem Charakter ist ein Stub. Du kannst dem Final Fantasy Almanach helfen, indem du ihn erweiterst.
Grund: siehe Diskussion:Krieger des Lichts (Dissidia)
Cloud Strife
Cloud Strife Dissidia.png
Porträt(s)
Normales Kostüm Erstes alternatives Kostüm
Zweites alternatives Kostüm Drittes alternatives Kostüm
Kana クラウド ストライフ
Romaji Kuraudo Sutoraifu
Japanischer Name Cloud Strife
Ursprüngliches Spiel Final Fantasy VII
Story Schwierigkeit *
EX-Modus Ultima-Schwert angelegt! (normal)
Die Kraft des Mako (Alternativ)
EX-Ausbruch Omnischlag
Japanischer Sync. Takahiro Sakurai
Englischer Sync. Steve Burton


Quote2.png Ein wortkarger junger Schwertkämpfer mit glühenden Augen und einem Schwert, das so groß ist wie er selbst. Quote1.png
– Beschreibung in Dissidia: Final Fantasy

Cloud Strife ist einer der Helden, die in Dissidia: Final Fantasy auf der Seite von Cosmos stehen. Mithilfe seines riesigen Schwertes, das so groß wie er selber ist, teilt er kräftige Schwerthiebe aus. Obwohl er mit seinen Kameraden oft zusammen ist, fragt er sich oft, welche Gründe sie zum Kämpfen brauchen und welche Zwecke sie damit erfüllen. Während der Kämpfe muss er auch seinem Erzfeind Sephiroth bekämpfen, der ihn bei jedem Zug manipuliert.

Cloud kehrt zusammen mit den anderen Charakteren aus Dissidia in Dissidia 012 Final Fantasy zurück, dieses Mal jedoch als ein Krieger von Chaos.

Handlung Bearbeiten

Dissidia 012 Final Fantasy Bearbeiten

Cloud Strife taucht auch im Vorspiel von Dissidia: Final Fantasy auf, wo er zusammen mit Terra und Tidus auf der Seite von Chaos steht und zusammen mit dem Rest keinerlei Erinnerungen an seine Zeit in seiner Heimatwelt besitzt. An Tifa, die auf der Seite von Cosmos kämpft, kann er sich allerdings vage erinnern, und fühlt, dass sie ihm eine teure Freundin ist.

Unshared MemoriesBearbeiten

In diesem Teil des Reportes unterhält sich Cloud mit Kuja über den Sinn des Krieges. Kuja erklärt ihm, dass es letztendlich nur wichtig ist jemanden zu bekämpfen, der mit ihm verbunden ist. Dabei ist es ganz gleich, ob zwischen den beiden Personen eine Feindschaft besteht oder sie nur Bekannte sind. Cloud scheint sich unsicher, ob er aus diesem Grund einen Kampf beginnen sollte.

Unexpected Fulfillment -2-Bearbeiten

Kefka, der von Clouds Zweifeln erfährt, bringt daraufhin Sephiroth dazu, Tifa umzubringen, was Cloud aber in letzter Sekunde verhindert. Sephiroth, der durch den Kampf mit Tifa seine alten Erinnerungen fast vollständig zurückerhalten hat, bekämpft daraufhin Cloud als Erzfeind, verliert allerdings. Ein langes Gespräch mit Tifa ist die Folge. Diese dankt ihm überschwänglich für ihre Rettung und vermutet, dass er ein Cosmos-Krieger sei. Dieser sieht sie während des ganzen Gesprächs nicht einmal an und verneint. Tifa hält ihn für einen Helden und fragt, ob sie sich wiedersehen werden. Cloud bejaht und gibt ihr zu verstehen, dass er sie beim nächsten Mal umbringen werde, sollten sie sich sehen.

Unexpected Fulfillment -3-Bearbeiten

Cloud, der nicht gegen Tifa kämpfen will, fordert daraufhin Chaos, den Gott der Zwitracht, heraus, um sein Schicksal zu besiegen. Infolge dessen stirbt er, während er Cosmos bittet, seine gute Freundin Tifa zu beschützen. Cosmos, die es rührt, dass ein Chaos-Krieger sich um eine der ihren sorgt, bejaht und verspricht ihm, dass sie ihn in der nächsten Dekade auf ihre Seite holen wird. Daraufhin stirbt Cloud.

Dissidia: Final FantasyBearbeiten

In Dissidia wird gezeigt, wie er nun als Krieger von Cosmos gegen seinen Erzfeind Sephiroth kämpft. Er ist der einzige der Krieger, der infrage stellt, warum er überhaupt kämpft. Als Firion versucht, ihm darauf zu antworten, möchte Cloud gegen ihn kämpfen, um zu testen, ob Firions Traum stark genug sei. Nach dem Kampf ist Cloud beeindruckt, sagt aber, er könne nicht sein wie er. Außerdem denkt er, das Einzige was er sucht, würde er hier nicht finden, was ein Verweis auf Aerith ist. Im Gespräch mit Terra sagt er, dass er sich bei ihr dafür bedanken möchte, dass er doch noch Menschen helfen kann, was ein weiterer Verweis auf Aerith ist. Zudem sagt er ihr, dass er seinen Traum verloren hätte. Als er schließlich gegen Sephiroth kämpft, offenbart sich sein Kristall in Gestalt von Heilig. Als Sephiroth meint, dass er ihn wiedersehen werde, lehnt Cloud ab. Nach dem zweiten Kampf gegen ihn sagt Sephiroth, dass sie sich wiedersehen würden, worauf Cloud dankend ablehnt und entgegnet, die Person, die er treffen wolle, sei eine andere; einen Namen erwähnt er jedoch nicht, aber es ist höchstwahrscheinlich wiederum Aerith gemeint.

Im KampfBearbeiten

Cloud ist ein ausbalancierter Kämpfer, der auf nahe und mittlerer Distanz seinen Gegnern mit kraftvollen Schwerthieben und Magie-Attacken zusetzt. Dabei kann er Feinde mit Leichtigkeit über das Schlachtfeld schleudern und sie gegen Wände schmettern, um noch mehr Schaden anzurichten. Zudem kann er flexibel aus jeder Position zum Gegner aufschließen und angreifen, dabei kann er auch seine Abwehr durchbrechen. Cloud gibt sich jedoch gefährliche Blößen, sollte er einen Angriff verfehlen.

LP Angriffe Bearbeiten

Seine LP-Angriffe sind:

  • Kreuzhieb: Cloud schlägt in einer Dreifach-Schlagcombo auf den Gegner ein, wobei ein gelbes Kreuz auf dem Bildschirm erscheint, das mit jedem Schlag detaillierter wird.
  • Meteorregen: Cloud dreht seine Klinge über seinem Kopf und beschwört eine Reihe von kleinen Meteoriten, die auf den Gegner niederregnen.
  • Heldenhieb: Cloud lädt seine Klinge auf und rast ein Stück zum Gegner. Wenn er trifft, zieht er sein Schwert einmal vertikal durch den Gegner.
  • Letzter Schliff: Cloud dreht sich mehrere Male um sich selbst, befördert sich und den Gegner dabei in die Luft und schleudert ihn weg.
  • Omnischlag Ver.5: Cloud dreht seine Klinge in der Luft über seinen Kopf, leuchtet Orange-Gelb und schlägt mehrere Male auf den Gegner ein, und holt dann zum finalen Schlag aus.

EX-Modus Bearbeiten

Clouds EX-Ausbruch ist der Omnischlag, benannt nach seinem Limit-Break aus Final Fantasy VII. Dabei wird Clouds Waffe mit Energie geladen. In diesem Moment muss der Spieler rapide die Kreis-Knopf.png-Taste drücken. Ist die Leiste gefüllt, verwendet Cloud den Omnischlag, der erst vierzehn Mal auf den Gegner einschlägt, um dann in einem finalen Stoß dem Gegner zu besiegen. Ist die Leiste nicht vollständig/garnicht gefüllt, verwendet Cloud "Letzter Schliff" + einige schwächere Angriffe (je nachdem wie weit man die Leiste aufgeladen hat).

GalerieBearbeiten

 
Dissidia Cloud CG-Render.jpg
 
Cloud Render 012.png
 
Dissidia012 Cloud Amano-Outfit.jpg
 
Dissidia 012 Cloud Bonus-Outfit.jpg

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki