FANDOM


Dunkler Lord

Craydall, hauptsächlich unter dem Namen Dunkler Lord bekannt, ist der Antagonist aus Final Fantasy Crystal Chronicles: My Life as a King. Des Weiteren ist er der Vater der Protagonistin Mira aus Final Fantasy Crystal Chronicles: My Life as a Darklord.

Handlung Bearbeiten

Vorgeschichte Bearbeiten

Die Herkunft des Dunklen Lords ist ungewiss. Es gibt eine Theorie, nach der das Miasma der Ursprung aller Monster sei und der Dunkle Lord ebenfalls daraus entsprang. Anhand der Erzählungen einiger Stadtbewohner sowie einer Geschichte von Chime gebe es aber auch die Vermutung, dass der Dunkle Lord früher ein junger Selkie gewesen sei, der aus seiner Heimat vertrieben wurde und eine neue suchte. Dabei geriet er mit Miasma in Kontakt und wurde zum Dunklen Lord.

Er erreichte die Stadt Padarak und erhielt vom dortigen Kristall die Fähigkeit Architek. Diese verwendete er, um Padarak zu einem Paradies für Monster zu machen. Allerdings verschwand das Miasma eines Tages aus der Welt, der Körper des Dunklen Lords verwandelte sich daraufhin in Elementite, zerbrach und verstreute sich überall im ganzen Land rund um die Stadt. Der Dunkle Lord schaffte es, sein Herz in Padaraks Kristall zu versiegeln. Seitdem wartete er auf jemanden, der ihm seinen Körper wieder herstellen könnte.

König Epitav erreichte eines Tages Padarak und erhielt vom Kristall ebenfalls die Fähigkeit Architek. Er begann daraufhin mit dem Aufbau der Stadt, bis ihm der Dunkle Lord im Kristall erschien und ihn um seine Hilfe bat. Epitav sollte es dem Dunklen Lord ermöglichen, seinen zerstörten Körper wiederzuerlangen, im Gegenzug erhielte Epitav große Macht, allerdings ließ sich dieser nicht auf diesen Handel ein. Epitav evakuierte die Stadt und versuchte den Dunklen Lord mittels Architek zu bezwingen, allerdings gelang ihm das nicht; der Dunkle Lord verbannte ihn daraufhin in einen Schrein.

Final Fantasy Crystal Chronicles: My Life as a King Bearbeiten

Einige Zeit später erscheint Epitavs Sohn König Leo in Padarak und baut seinerseits die Stadt auf. Nach einer Zeit des Wachstums und Fortschritts erscheint der Dunkle Lord, wobei er aber die Gestalt von Leos Vater Epitav annimmt. Er bedankt sich bei ihm für das Errichten der Stadt und ermutigt ihn zur Fortführung. Leo wird aber misstrauisch und vermutet, dass es sich um den Dunklen Lord handeln müsse, deswegen erforscht er, wie dieser aufgehalten werden kann.

Der Dunkle Lord erscheint bald darauf in seiner wahren Gestalt vor Leo und möchte von ihm wissen, warum er ihn aufhalten will, obwohl sie beide im Wiederaufbau von Padarak das gleiche Ziel haben. Leo versteht diese Aussage nicht, daher erklärt der Dunkle Lord seinen Hintergrund. Er erzählt auch, was mit Epitav passiert ist, bevor er sich zurückzieht und zu Epitavs Schrein begibt. König Leo lässt daraufhin am nächsten Tag nach seinem Vater suchen und es gelingt seinen Abenteurern, ihn zu finden und nach Padarak zurückzubringen sowie den Dunklen Lord zu bekämpfen.

Obwohl er besiegt wurde erscheint der Dunkle Lord erneut in Padarak, greift König Leo an und hält ihn in Miasma fest. Daraufhin stellen sich die Abenteurer gegen den Dunklen Lord und bekämpfen diesen. Der Dunkle Lord stellt durch diese Handlung fest, dass Leo es geschafft hat, die Herzen der Bevölkerung für sich zu gewinnen, was ihm selbst nie gelang. Er hebt seine Attacke auf und lässt sich von Leo besiegen.

Final Fantasy Crystal Chronicles: My Life as a Darklord Bearbeiten

Der Dunkle Lord fungiert als Erzähler der Spielhandlung.

Weitere Auftritte Bearbeiten

Final Fantasy Crystal Chronicles: My Life as a Darklord Bearbeiten

Das Monster Schattenritter hat die Gestalt des Dunklen Lords, allerdings mit einem anderen Helm, und kann eingesetzt werden, wenn es als herunterladbarer Inhalt erstanden wurde.

 
Schattenritter MLaaD

Final Fantasy Trading Card Game Bearbeiten

Der Dunkle Lord erscheint auf einer Spielkarte.

 
Dunkler Lord TCG

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.