FANDOM


Disambig
Alle Artikel zu Crystal Defenders können in der Kategorie Crystal Defenders eingesehen werden.
Crystal Defenders
Crystal Defenders
Entwickler: Tose
Genre: Strategie
Veröffentlichungen:
800px-Flag of Japan
23. Dezember 2008 (App)
11. März 2009 (Xbox Live Arcade)
800px-Flag of the United States23. Dezember 2008 (App)
11. März 2009 (Xbox Live Arcade)
20. April 2009 (WiiWare)
Europa
23. Dezember 2008 (App)
11. März 2009 (Xbox Live Arcade)
29. Oktober 2009 (PSN)
800px-Flag of Australia.svg
23. Dezember 2008 (App)
Plattformen:
App, Xbox Live Arcade, WiiWare, PlayStation Network
Medien:
Herunterladbarer Inhalt
Spielmodi: Einzelspieler
Verfügbare Sprachen: Japanisch, Englisch, Deutsch
Altersfreigabe
USK PEGI
Nicht geprüft PEG7

Crystal Defenders (jap. クリスタル•デイフエンダ—ズ, Kurisutaru • Dēfendāzu), in Japan ursprünglich unter dem Titel Crystal Guardians für Mobiltelefone erschienen, ist ein defensives Strategiespiel im Stil der im Netz populären Tower Defense-Games. Es erschien weltweit erstmals am 23. Dezember 2008 als App für das iPhone und den iPod, später dann auch für Xbox Live Arcade, Nintendo WiiWare und das PlayStation Network. Das Ziel des Spielers ist es, anrückende Monsterhorden am Stehlen von Kristallen aus dem persönlichen Schatz zu hindern. Das geschieht, indem man - anstelle von Türmen - Final-Fantasy-Figuren mit verschiedenen Jobklassen taktisch auf dem Spielfeld platziert, sodass sie die vorbeiziehenden Monster rechtzeitig dezimieren. Die verfügbaren Charakterklassen (z.B. Soldaten, Bogenschützen, Zeitmagiere) entsprechen denen aus Final Fantasy Tactics A2: Grimoire of the Rift.

Spielmechanik Bearbeiten

Crystal Defenders Gameplay XBLA

Das Spielziel besteht darin, Monsterhorden aufzuhalten, die auf einem vorgelegten Pfad voran schreiten. Insgesamt 30 Monsterwellen müssen aufgehalten werden, die immer aus einem bestimmten Monstertyp je Welle bestehen und im Verlauf immer stärker werden. Der Spieler platziert zwischen jeder Welle entlang dieses Pfads seine Einheiten, die selbstständig die vorbeiziehenden Gegner attackieren. Sollte ein Monster diese Verteidigung durchbrechen können, verliert der Spieler einen von 20 Kristallen. Wenn alle Kristalle verloren wurden, gilt das Level als gescheitert. Jeder vernichtete Gegner bringt Gil ein, mit denen zusätzliche Einheiten aufgestellt oder bereits eingesetzte Figuren aufgewertet werden können. Außerdem können mit Gil neue Jobklassen oder Energiekristalle gekauft werden.

Es gibt insgesamt 12 Level in drei verschiedenen Level-Sets, namentlich Crystal Defenders W1, W2 und W3. W1 ist für das Erlernen der Grundlagen gedacht, in W2 werden Energiekristalle eingeführt und so ganz neue Taktiken ermöglicht, während die komplexen Levels von W3 eine Herausforderung für Profis bieten sollen. Die Wii-Versionen sind abweichend nummeriert, und zwar nur Crystal Defenders R1 und R2. Bei der Wii-Ausgabe handelt es sich um eine abgespeckte Version mit wesentlich weniger Levels, die zusätzlich einen leichteren Schwierigkeitsgrad aufweisen.

Jobklassen Bearbeiten

Nachfolgend eine Liste der einsetzbaren Jobklassen. Sie unterscheiden sich in Kraft, Reichweite, Boden/Luft-Angriff und anderen Dingen. Die richtige Wahl und Platzierung sind für den Erfolg unverzichtbar.

W1 Bearbeiten

  • Soldat: Der Soldat ist eine gute Allroundeinheit, die hohen Schaden austeilt, aber nur Bodeneinheiten angreifen kann. Kostet 8 Gil.
  • Schwarzmagier: Hat große Reichweite und teilt magischen Flächenschaden aus, ist aber ziemlich langsam. Manche Monster sind resistent gegen Magie. Kann Boden- und Lufteinheiten angreifen. Kostet 8 Gil.
  • Bogenschütze: Hat eine noch größere Reichweite und teilt physischen Schaden gegen Luft- und Bodenziele aus. Kostet 8 Gil.
  • Weißer Mönch: Kann mit einem Schlag mehrere Boden-Gegner auf einmal treffen, ist aber schwächer als der Soldat. Kostet 8 Gil.
  • Zeitmagier: Teilt nur geringen Schaden aus, aber verlangsamt den getroffenen Gegner ein wenig. Kostet 50 Gil.
  • Dieb: Richtet keinen Schaden an, aber befindet er sich in der Nähe, wenn ein Gegner erledigt wird, erhält man eine höhere Gil-Menge. Kostet 50 Gil.

W2 Bearbeiten

In W2 kommen neben dem Dragoner die Energiekristalle hinzu, die positive Effekte auf nahe Einheiten bewirken und neue Taktiken ermöglichen.

  • Soldat: Der Soldat ist eine gute Allroundeinheit, die hohen Schaden austeilt, aber nur Bodeneinheiten angreifen kann. Kostet 8 Gil.
  • Schwarzmagier: Hat große Reichweite und teilt magischen Flächenschaden aus, ist aber ziemlich langsam. Manche Monster sind resistent gegen Magie. Kann Boden- und Lufteinheiten angreifen. Kostet 8 Gil.
  • Bogenschütze: Hat eine noch größere Reichweite und teilt physischen Schaden gegen Luft- und Bodenziele aus. Kostet 8 Gil.
  • Berserker: Entspricht dem Weißen Mönch aus W1. Kann mit einem Schlag mehrere Boden-Gegner auf einmal treffen, ist aber schwächer als der Soldat. Kostet 8 Gil.
  • Zeitmagier: Teilt nur geringen Schaden aus, aber verlangsamt den getroffenen Gegner ein wenig. Kostet 50 Gil.
  • Dieb: Richtet keinen Schaden an, aber befindet er sich in der Nähe, wenn ein Gegner erledigt wird, erhält man eine höhere Gil-Menge. Kostet 50 Gil.
  • Dragoner: Hat eine enorme Reichweite und richtet äußerst hohen Schaden gegen Boden- und Luftziele an, ist aber auch äußerst langsam. Funktioniert am besten bei wenigen und starken Gegnern. Kostet 50 Gil.
  • Energiekristall (blau): Erhöht die Reichweite von benachbarten Einheiten. Kostet 50 Gil.
  • Energiekristall (gelb): Erhöht die Geschwindigkeit von benachbarten Einheiten. Kostet 50 Gil.
  • Energiekristall (rot): Erhöht die Angriffskraft von benachbarten Einheiten. Kostet 50 Gil.

W3 Bearbeiten

  • Fechter: Entspricht dem Soldaten aus W1 und W2. Eine gute Allroundeinheit, die hohen Schaden austeilt, aber nur Bodeneinheiten angreifen kann. Kostet 8 Gil.
  • Schwarzmagier: Hat große Reichweite und teilt magischen Flächenschaden aus, ist aber ziemlich langsam. Manche Monster sind resistent gegen Magie. Kann Boden- und Lufteinheiten angreifen. Kostet 8 Gil.
  • Bogenschütze: Hat eine noch größere Reichweite und teilt physischen Schaden gegen Luft- und Bodenziele aus. Kostet 8 Gil.
  • Berserker: Entspricht dem Weißen Mönch aus W1. Kann mit einem Schlag mehrere Boden-Gegner auf einmal treffen, ist aber schwächer als der Soldat. Kostet 8 Gil.
  • Zeitmagier: Teilt nur geringen Schaden aus, aber verlangsamt den getroffenen Gegner ein wenig. Kostet 50 Gil.
  • Dieb: Richtet keinen Schaden an, aber befindet er sich in der Nähe, wenn ein Gegner erledigt wird, erhält man eine höhere Gil-Menge. Kostet 50 Gil.
  • Dragoner: Hat eine enorme Reichweite und richtet äußerst hohen Schaden gegen Boden- und Luftziele an, ist aber auch äußerst langsam. Funktioniert am besten bei wenigen und starken Gegnern. Kostet 50 Gil.
  • Magiker: Hat wie der Dragoner eine enorme Reichweite und Angriffskraft, ist aber auch sehr langsam. Kostet 50 Gil.
  • Jongleur: Kann vorbeiziehende - aber auch eigene Einheiten - verlangsamen. Kostet 50 Gil.
  • Energiekristall (blau): Erhöht die Reichweite von benachbarten Einheiten. Kostet 50 Gil.
  • Energiekristall (gelb): Erhöht die Geschwindigkeit von benachbarten Einheiten. Kostet 50 Gil.
  • Energiekristall (rot): Erhöht die Angriffskraft von benachbarten Einheiten. Kostet 50 Gil.

Esper Bearbeiten

Zusätzlich zu den Kampfeinheiten kann der Spieler auch Esper einsetzen, die jeweils fünf Kristalle kosten und diverse Effekte erzeugen.

  • Phönix: Verdoppelt die Angriffsstärke und -reichweite für die Dauer einer Gegnerwelle.
  • Ramuh: Erteilt allen Monstern Schaden und verlangsamt sie.
  • Ifrit: Erteilt Schaden an alle Monster in Reichweite.
  • Karbunkel: Neutralisiert Verteidigungen und Resistenzen der Monster in Reichweite.
  • Chocobo: Erteilt relativ geringen Schaden an alle Monster in Reichweite und kostet nur zwei Kristalle.
  • Einhorn: Verdoppelt die Angriffsstärke und Geschwindigkeit für die Dauer einer Gegnerwelle.

GalerieBearbeiten

 
Crystal Guardians Logo

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki