Fandom

Final Fantasy Almanach

DiZ

5.473Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

DiZ.jpg

DiZ (Darkness in Zero)

DiZ (Darkness in Zero) ist Ansem der Weise und hat seinen ersten Auftritt in Kingdom Hearts: Chain of Memories. Diese Form benutzt er, um vor der Organisation XIII unentdeckt zu bleiben. Riku benutzte er, um seine Rache gegen seine ehemaligen Schülern nehmen zu können. Sehr symbolträchtig ist, dass er erst dann, wenn er sein Gesicht und damit seine Identität als Ansem enthüllt, nicht mehr als Bösewicht erscheint. In Chain of Memories erscheint er in erster Linie undurchschaubar und wirkt dadurch verdächtig, dass er sich zuerst in Gestalt Xehanorts (der zu diesem Zeitpunkt noch als Ansem bezeichnet wird) offenbart und später sein Gesicht hinter einem roten Verband verbirgt. In Kingdom Hearts II schließlich zeigt er deutlich, dass Roxas und Namine für ihn nur Mittel zum Erreichen seiner Ziele sind. Unterstützt wird dieses Bild dadurch, dass Riku (in Gestalt Xehanorts) ihm bei seinem Vorhaben hilft.

In einem der Ansem-Berichte in Kingdom Hearts II erfährt man, dass er zu seiner Tarnung die Kräfte der Dunkelheit benutzt. Tatsächlich erscheint die Haut an den einzigen Stellen, die der Verband nicht verdeckt (um das rechte Auge und den Mund herum), so dunkel wie die von Xehanort erscheint, während sie deutlich heller ist, sobald er sich demaskiert. Auf diese Weise zeigt er eine geradezu schizophrene Trennung: Auf der einen Seite DiZ, der von Rache getrieben wird und die Mächte der Dunkelheit benutzt, und auf der anderen Seite den reuigen Ansem, der nur noch seine Fehler wieder gut machen will.

GalerieBearbeiten

 
Kh2diz 2.jpg
 
Ansem&Aqua.jpg

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki