FANDOM


Dorgann Artwork

Dorgann Klauser ist ein nicht-spielbarer Charakter aus Final Fantasy V und der Vater des Protagonisten Bartz. Zusammen mit Galuf Halm Baldesion, Kelger Vlondett und Xezat Matias Surgate bildet er die Krieger der Morgendämmerung, die gemeinsam gegen den Hexer Exdeath kämpften und ihn verbannten. Zur Zeit der Spielhandlung ist Dorgann bereits verstorben und erscheint lediglich in Erzählungen oder Rückblenden.

Handlung Bearbeiten

Die Krieger der Morgendämmerung kämpften 30 Jahre vor Spielbeginn gemeinsam gegen Exdeath, konnten ihn jedoch nicht endgültig bezwingen. Deswegen entschlossen sie sich, ihn in einer Parallelwelt zu versiegeln und verbannten ihn dorthin. Dadurch lösten sie eine Zeit des Friedens und Wohlstands aus und wurden dafür gefeiert.

Dorgann empfand es als Notwendigkeit, ebenfalls in die Welt zu reisen, in die sie Exdeath verbannten, damit er über das Siegel wachen konnte. Obwohl ihn seine drei Gefährten abhalten wollten, ließ er sich nicht beirren und zog dieses Vorhaben durch. In der Parallelwelt baute er sich in Lix ein neues Leben auf, heiratete eine Frau namens Stella und zog mit ihr den gemeinsamen Sohn Bartz auf.

Dorgann versuchte, Bartz so gut es geht von der Verantwortung zu bewahren, die ein von den Kristallen ernannter Krieger tragen muss. Dorganns Frau wurde eines Tages schwer krank und starb. Von diesem Moment an zog er ihn alleine auf und brachte ihm seine Kampftechniken bei. Dorgann selbst wurde drei Jahre vor Spielbeginn ebenfalls krank und verstarb. Sein letzter Wunsch war es, dass Bartz möglichst viel reiste und die Welt entdeckte.

Das Bannsiegel schwindet im Verlauf der Handlung tatsächlich und Exdeath kann sich befreien. Er reist zurück in die ursprüngliche Heimatwelt von Dorgann und fährt damit fort, die Menschen zu tyrannisieren. Die Kristalle ernennen die Krieger des Lichts, zu denen auch Dorganns Sohn Bartz gehört, damit sie Exdeath stoppen können.

Als es schlussendlich zur finalen Konfrontation zwischen den Kriegern des Lichts und Exdeath kommt, versucht der Hexer die Krieger ins Nichts zu verbannen, doch dort erscheinen ihnen die verstorbenen Krieger der Morgendämmerung und schenken ihnen mit aufbauenden Worten Mut und Kraft. Exdeath kann anschließend vernichtet werden und die Welt wird gerettet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.