Fandom

Final Fantasy Almanach

Ekstase

5.482Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Auron Suppression.png

Aurons Ekstase-Technik Suppression

Die Ekstase ist ein Zustand in Final Fantasy X, durch den einem spielbarer Charakter neue Kampftechniken zur Verfügung stehen. Ein Charakter erreicht diesen Zustand, wenn seine Ekstaseleiste, die im Kampfmodus unterhalb der HP-Anzeige sichtbar ist, vollständig gefüllt ist. Dies wiederum tritt ein, wenn im Kampf Bedingungen erfüllt werden, die dem zuvor eingestellten Ekstase-Typen entsprechen. Wie weit sich die Leiste füllt, kann dabei von den Waffen-Abilitys Doppel-Ekstase, Tripel-Ekstase und Not-Ekstase positiv beeinflusst werden. Mit der Ausführung einer Ekstase-Technik leert sich die Ekstaseleiste schließlich wieder.

Mit der Spezial-Fertigkeit Abgeben ist es möglich, seine eigene Ekstaseleiste auf einen Mitstreiter zu übertragen, um die seine zu füllen. Befindet sich ein Charakter jedoch im Fluch-Zustand, füllt sich seine Leiste nicht, ferner ist es ihm selbst im Falle einer bereits gefüllten Leiste nicht möglich, eine Ekstase-Technik auszuführen.

Ekstase-TypenBearbeiten

Im Punkt Ekstase des Spielmenüs kann unter Wählen ein Ekstase-Typ eingestellt werden, der bestimmt, unter welchen Bedingungen sich die Ekstaseleiste im Kampf füllt. Zunächst steht nur Askese zur Verfügung, doch durch die Erfüllung bestimmter Bedingungen können weitere Typen freigeschaltet werden.

Name Bedingung Anzahl der Kämpfe um die Technik zu erlernen
Tidus Yuna Lulu Wakka Kimahri Auron Rikku
Agonie Der HP-Wert eines Charakters liegt unter 50% 170 90 150 140 200 260 110
Askese Ein Gegner schädigt die HP des entsprechenden Charakters - - - - - - -
Barmherzigkeit Der Charakter heilt die HP eines Mitstreiters 80 60 170 100 100 200 70
Dilemma Der Charakter erleidet eine negative Zustandsveränderung 100 80 100 110 130 120 90
Erhabenheit Der Charakter befindet sich alleine im Kampf 60 180 45 110 90 35 170
Grazie Der Charakter weicht den Angriff eines Gegners aus 250 200 200 300 130 200 200
Heldentum Der Charakter besiegt einen Gegner mit mehr als 10.000 HP 50 50 70 50 45 40 50
Kampfgeist Der Charakter fügt einem Gegner Schaden zu, ausgenommen durch Items und Ekstase 150 200 160 300 120 100 140
Konfrontation Der Charakter ist am Zug 600 500 350 480 300 450 320
Leid Der Charakter unterliegt einer negativen Zustandsveränderung 120 100 130 110 100 160 125
Schmach Der Charakter flüchtet 600 900 400 980 700 1000 450
Siegeshymne Der Charakter besiegt einen Gegner 100 110 130 90 120 80 100
Standhaftigkeit Der Charakter vermindert Schaden durch Protes oder Shell 120 110 120 120 120 120 120
Taktik Der Charakter bewirkt beim Gegner eine negative Zustandsveränderung 75 100 80 75 60 110 90
Trauer Der Charakter wird kampfunfähig 100 80 100 150 100 120 90
Triumph Der Charakter geht siegreich aus dem Kampf hervor 120 150 200 160 120 200 140
Zorn Verbündete Charaktere erleiden Schaden durch einen Gegner 300 240 100 100 100 220 100

Techniken der CharaktereBearbeiten

Die Ekstase-Techniken sind die individuellen Spezial-Techniken eines Charakters. Sie zu erlernen erfordert die Erfüllung verschiedener Bedingungen, ihre Ausführung wiederum ist oftmals mit kleinen Geschicklichkeitsspielen verbunden.

TidusBearbeiten

Um Tidus’ „Schwert-Techs“ korrekt auszuführen, muss innerhalb einer kurzen Zeit ein sich entlang einer Leiste bewegender Balken durch Betätigen von X-Knopf.png in der Mitte des Balkens angehalten werden. Schlägt ein Versuch fehl, kann der Vorgang bis zum Ablauf der Zeit wiederholt werden.

Ekstase Verfügbarkeit Stärke Effekt
Saltohieb Von Anfang an verfügbar 24 (32 bei Super) Ein Schlag mit einer Eingabezeit von 3 Sekunden
Gemetzel 10 mal Ekstase ausführen 8 (6 bei Super) 3 Schläge auf verschiedene Gegner, bei Super 6 Schläge; Eingabezeit von 3 Sekunden
Energieregen 30 mal Ekstase ausführen 20 (26 bei Super) Ein Angriff gegen alle Gegner mit einer Eingabezeit von 3 Sekunden
Blitzballgott 80 mal Ekstase ausführen 4 (normale Angriffe)
24 (Letzter Angriff bei Super)
Greift 8 mal normal an und bei Super ein neuntes mal; Eingabezeit von 2 Sekunden

YunaBearbeiten

Yunas Ekstase-Technik heißt „Meisterruf“. Diese Technik erlaubt es Yuna ihre Bestia mit voller Ekstaseleiste zu rufen. Dies funktioniert jedoch nicht bei Yojinbo, da er keine Ekstase-Technik besitzt. Hat eine Bestia bereits eine volle Leiste und wird dann mit Meisterruf in den Kampf geholt, ist es ihr möglich, ihre Ekstase-Technik zweimal hintereinander auszuführen.

AuronBearbeiten

Aurons Ekstase-Technik heißt „Tradition“. Um die Techniken zu lernen, muss der Spieler bis zu zehn Video-Sphäroiden finden, die nach dem Kampf gegen die Sphäromasse im Macalania-Wald in ganz Spira zu finden sind.

Beim Ausführen gilt es unter Zeitdruck eine festgelegte Tastenfolge einzugeben. Je schneller dies gelingt, desto stärker wird der Angriff. Gibt man dabei eine falsche Taste ein, muss der Vorgang wiederholt werden.

Ekstase Verfügbarkeit Effekt
Seisma Von Anfang an Schaden bei allen Gegnern.
Holosiderit Bei 1 gefundenen Video-Sphäroiden Schaden bei einem Gegner, der eventuell aus dem Kampf entfernt wird.
Suppression Bei 3 gefundenen Video-Sphäroiden Schaden sowie Kraft-, Panzer-, Magie- und Geistbrecher bei einem Gegner.
Zephyr Bei 10 gefundenden Video-Sphäroiden Schaden bei allen Gegnern. Bei erfolgreich eingegebener Tastenfolge schadet der Angriff zweimal.

RikkuBearbeiten

Rikku kombiniert mit ihrer Ekstase „Basteln“ zwei Items miteinander, um ein neues Item zu kreieren, das sofort angewendet wird. Der Effekt des Items kann offensiver, defensiver oder unterstützender Natur sein. Es existieren 64 Techniken, die Rikku auf diese Weise einsetzen kann. Jede Technik kann dabei über mehrere Item-Kombinationen zustande kommen, sodass insgesamt über 6.000 verschiedene Kombinationen existieren. Die offizielle Seite zu Final Fantasy X bietet dazu eine vollständige Tabelle zum Download an (Downloads → Rikkus Bastel-Tabelle).

WakkaBearbeiten

Bei Wakkas „Tombola“ erscheinen drei Räder mit verschiedenen Motiven, die innerhalb von 20 Sekunden angehalten werden müssen. Bei drei identischen Motiven wird ein mächtiger Flächenangriff ausgeführt, bei zwei Motiven wird ein zufällig gewählter Gegner angegriffen. Sind dagegen alle drei gewählten Motive verschieden, führt Wakka einen normalen Angriff mit erhöhter Stärke aus.

Wakka erhält neue Ekstase-Techniken, indem diese beim Blitzball gewonnen werden. Es ist dabei nötig, alle Techniken zu erlernen, damit das Merkur-Siegel, das für Wakkas Solaris-Waffe Weltmeister benötigt wird, als Preis erscheinen kann.

Ekstase Verfügbarkeit Effekt
Element-T Von Anfang an Element-Angriff gegen einen oder alle Gegner
Angriffs-T Preis beim Blitzball-Turnier Bis zu zwölf Angriffe gegen zufällig gewählte Gegner
Zustands-T Nach Angriffs-T als Preis im Blitzball-Turnier Zustands-Angriff auf einen oder alle Gegner
Aurochs-T Nach Zustands-T als Preis im Blitzball-Turnier Element-, Zustands- oder nichtelementarer Angriff gegen einen oder alle Gegner

LuluBearbeiten

Lulus Ekstase-Technik „Wut“ erlaubt ihr, einen bestimmten, von ihr bereits erlernten und vom Spieler gewählten Schwarzmagie-Zauber mehrmals hintereinander zu wirken. Dabei gilt es, innerhalb von vier Sekunden möglichst viele Umdrehungen mit dem rechten Analog-Stick zu erreichen, um die Anzahl der Zauber zu erhöhen. Die Sprüche, deren Stärke geringer ausfällt als bei einem normal gewirkten Zauber, werden dann auf zufällig gewählte Gegner gesprochen.

KimahriBearbeiten

Hauptartikel: Blaumagie.

Kimahri kann durch die Anwendung der Spezial-Fertigkeit Dragonik Techniken von Gegnern erlernen, die ihm in Ekstase schließlich als „Feind-Techs“ zur Verfügung stehen. Erlernt er im Kampf eine neue Feind-Tech, wird seine Ekstaseleiste vollständig aufgefüllt.

SeymorBearbeiten

Bei Seymors Ekstase „Requiem“, die nur während des zweiten Kampfes gegen die Sin-Schuppe: Ghi gesehen und ausgeführt werden kann, handelt es sich um einen nichtelementaren Flächenangriff. Da Seymor nur während dieses einen Kampfes spielbar ist, muss für die Ausführung der Ekstase-Technik kein Geschicklichkeitsspiel absolviert werden – es reicht aus, die Technik auszuwählen.

Etymologie Bearbeiten

Eine Ekstase ist die Zustandsveränderung eines Bewusstseins. Das Wort stammt aus dem griechischen und bedeutet soviel wie aus sich heraus treten. Menschen in Ekstase erreichen einen höheren Geisteszustand indem sie die Realität unter ihr eigenes Empfinden und ihre eigenen Gefühle stellen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki