Fandom

Final Fantasy Almanach

Elayne und Owain Garamonde

5.473Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Elayne und Owain.png

Cyan findet seine verstorbene Familie

Elayne und Owain Garamonde sind zwei Nebenfiguren aus Final Fantasy VI. Es handelt sich dabei um die Familie von Cyan Garamonde, die beim imperialen Angriff auf das Königreich Doma ums Leben kommt. Dies geschieht sehr früh im Spiel, aber dennoch tauchen sie gelegentlich in Erinnerungen oder als spektrale Erscheinungen auf.

Handlung Bearbeiten

Das Imperium attackiert die Burg Doma und setzt dazu unter dem Kommando von Kefka Palazzo vergiftetes Trinkwasser ein, worauf beinahe die gesamte Bevölkerung stirbt, darunter eben auch Cyans Frau Elayne und ihr gemeinsamer Sohn Owain. Cyan findet ihre leblosen Körper und verfällt in blanke Raserei. Er stürmt alleine gegen die Angreifer und schlägt sie zurück, wobei er kurz darauf zusätzlich von Sabin und Shadow unterstützt wird.

Zu dritt reisen sie weiter und stoßen auf den Phantomzug, ein merkwürdiges Wesen, das die Seelen kürzlich verstorbener Menschen ins Jenseits befördert, darunter auch Cyans Familie. Sie sagen Cyan die letzten Worte des Abschieds und fahren weg, ohne dass Cyan etwas dagegen machen kann. Während der Zug abfährt und sie mitnimmt, läuft Cyan am Steig mit, bis der Zug außer Reichweite ist. Wenn später die Burg Doma mit Cyan besucht wird, können an mehreren Stellen kleinere Erinnerungen ausgelöst werden, die Cyan in privaten Momenten mit den beiden zeigen.

Der Verlust seiner Familie plagt Cyan fortan unendlich. In der Welt des Ruins kann seine Seele gereinigt werden, indem auf Burg Doma übernachtet wird, und die Manifestation seines Schmerzes und Kummers namens Arekseele vernichtet wird. Anschließend erscheinen Elayne und Owain, die ihn bekräftigen nach vorne zu blicken und sich nicht mehr zu quälen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki