Fandom

Final Fantasy Almanach

Elezen

5.473Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Elezen Profil.png

Die stolzen Elezen sind ein elfenartiges Volk

Die Elezen sind eine Rasse aus Final Fantasy XIV. Sie sind traditionell ein nomadisches Volk, welches in vergangenen Zeiten die alleinige Herrschaft über Eorzea beanspruchten, da sie lange vor den anderen Rassen das Land bevölkerten. Sie glauben, dass ihnen dieser Vorsprung von den Göttern geschenkt wurde und entwickelten einen geschätzten Sinn für Ehre und Stolz.

Ihre charakteristischen schlanken und hochgewachsenen Körper und dazu ihre langen Gliedmaßen sind Teil einer erfolgreichen Anpassung an die verschiedenen Umgebungen des Landes. Weiterhin wird gesagt, dass ihre hochgradig leistungsfähigen Ohren das Quieken einer Feldmaus aus einer großen Distanz registrieren können.

Die Elezen nahmen die Einwanderungen der Hyur gleichbedeutend mit einer Invasion wahr und als Resultat verbindet die beiden Rassen eine von Kriegen gekennzeichnete Vergangenheit. Heute jedoch können sie friedlich zusammenlebend gesehen werden, mit der Ausnahme der sich zurückziehenden Dunkelalben.

Die Erlschatten haben in der Sicherheit der dichten Wälder Eorzeas gelebt. Sie besitzen einen unglaublich scharfen Sehsinn, der zu ihrer beispiellosen Expertise als Bogenschützen beiträgt. Mit der Bildung einer Regierung des Reiches wagten sich viele von ihnen aus den Wäldern hervor und wurden entweder vom berauschenden Kosmopolitanismus der städtischen Zentren angezogen oder wandern als Nomaden durch die Lande.

Die Dunkelalben verbrachten Jahrhunderte im Frieden und der Abgeschiedenheit der Höhlen und Kavernen Eorzeas. Sie entwickelten einen feinen Gehörsinn, mit dem sie selbst die schwächsten Geräusche wahrnehmen können. Diese natürliche Gabe und die damit einhergehende unheimliche Wachsamkeit haben sich als vorteilhaft im Gebiet des waffenlosen Kampfes erwiesen. Viele der zurückgeschiedenen Dunkelalben greifen auf Raub und Plünderungen zurück um zu überleben, was ihnen die Verachtung ihrer im Wald lebenden Verwandten einbrachte.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki