Fandom

Final Fantasy Almanach

Esper (FFVI)

5.473Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion2 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

FFVI Terra Yura.png

Der erste friedliche Kontakt seit dem Magi-Krieg

Esper werden die Beschwörungen in Final Fantasy VI genannt. Neben den klassischen Vertretern Ifrit, Shiva, Ramuh oder auch Odin, tauchen diesmal sogar exklusive Wesen auf, die in sonst keinem anderen Teil verfügbar sind. Mit 27 Espern und vier zusätzlichen in der Game Boy Advance-Version an der Zahl, sind im sechsten Teil bisher die meisten Beschwörungen der Hauptserie enthalten.

GeschichteBearbeiten

Früher, vor dem Magi-Krieg, wurden die Esper durch das Kriegstriumvirat geschaffen. Nachdem sie aber von den Menschen fast vollständig ausgerottet wurden, versiegelten sie den Eingang ins Reich der Esper und bewachen seitdem die Statuen des Triumvirats.

AusrüstungBearbeiten

Damit ein Charakter eine Esper ausrüsten und beschwören kann, muss sie sich in einen Maginit transformieren. Die Esper muss allerdings bei diesem Vorgang sterben. Die Seele manifestiert sich dann in diesem Maginit und kann weiterhin kommunizieren. In Vector befindet sich die Magitek-Fabrik, wo unter der Leitung von Dr. Cid nach alternativen Wegen geforscht wird, den Espern ihre Kräfte zu entziehen.

EsperBearbeiten

Esper Menü.png

Das Espermenü

Es gibt folgende Esper in Final Fantasy VI:

Außerdem kann man in der GBA-Version noch vier zusätzliche Esper bekommen:

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki