Fandom

Final Fantasy Almanach

Feuga

5.473Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Feuga FFIX.png

Feuga in Final Fantasy IX

Feuga (jap. ファイガ, Faiga; engl. Firaga; span. Piro++; franz. Brasier++), in manchen Final Fantasy-Teilen auch unter dem Namen Feuer3 oder Feuer III bekannt, ist meistens der stärkste aller feuer-elementaren Zauber. Er verursacht im Allgemeinen starken Feuerschaden und ist wesentlich stärker als seine vorherige Version Feura.

Siehe auch: Feuer, Feura und Feuka.

AuftretenBearbeiten

Final Fantasy IBearbeiten

Feuga ist in Final Fantasy I eine Schwarzmagie der Stufe 5, die sehr starken feuerelementaren Schaden an allen Gegnern anrichtet. Sie ist in Melmond käuflich zu erwerben und kann vom Schwarzmagier, dem Rotmagier, dem Schwarzmagus und dem Rotmagus erlernt werden.

In der NES- und der Origins-Version erteilt Feuga allen Gegnern einen Schaden zwischen 50 und 200 HP, während in der Dawn of Souls- und der 20th Anniversary-Edition die Stärke vom Intelligenzwert des Anwenders abhängt. Einige Bossgegner beherrschen den Spruch ebenfalls.

Final Fantasy IIIBearbeiten

Der Zauber Feuga wird der Stufe 6 der Schwarzmagie zugeordnet und kann von den klassischen Berufen Schwarzmagier, Hexer, Weiser und dem Zwiebelritter benutzt werden. Für 10.000 Gil kann der Zauber in Dogas Schloss gekauft werden.

Final Fantasy IVBearbeiten

Feuga kostet in Final Fantasy IV 30 MP und wird von Rydia auf Level 42, von Palom auf Level 33 und von Tellah auf dem Berg der Tortur erlernt. Fusoya kennt den Spruch bereits, wenn er sich der Party anschließt.

Der Zauber hat in der DS-Version eine Stärke von 110, andernfalls von 256. Nur vereinzelte Bossgegner können ihn im Kampf ebenfalls einsetzen.

Final Fantasy IV: The After YearsBearbeiten

Feuga taucht in Final Fantasy IV: The After Years erneut auf und kann dort von Palom, Leonora, Rydia, Fusoya und Golbez verwendet werden. Dazu werden pro Einsatz 30 MP benötigt.

Final Fantasy VBearbeiten

Feuga ist in Final Fantasy V ein schwarzmagischer Zauber der Stufe 4, der beim Ausführen 25 MP verbraucht. Er kostet 6.000 Gil und kann in Moore gefunden werden. Nur der Schwarzmagier kann diesen Spruch verwenden. Einige Bossgegner können Feuga ebenfalls einsetzen.

Final Fantasy VIBearbeiten

Terra Branford kann als einziger spielbarer Charakter den Zauber Feuga auf der Stufe 43 von sich aus erlernen. Alle anderen Charaktere können ihn von den Espern Valigarmanda und Phönix erlernen.

Final Fantasy VIIBearbeiten

Unter dem Namen Feuer3 bekannt, ist dieser Zauber benutzbar, wenn man die Feuermateria auf die dritte Ebene bringt. Dazu benötigt der Spieler 16.000 AP. Feuer3 verbraucht 52 MP.

Before Crisis: Final Fantasy VIIBearbeiten

Feuga ist hier die stärkste Version des Feuer-Zaubers und fügt allen Gegnern in einem bestimmten Radius hohen feuer-elementaren Schaden zu.

Crisis Core: Final Fantasy VIIBearbeiten

Die Feuga-Materia verbraucht 32 MP und fügt hohen feuerelementaren Schaden zu. Mithilfe von einer Eisga-Materia und einer Blitz-Materia lässt sich dieser Zauber per Materia-Fusion herstellen. Außerdem kann man die Materia im Geheimagentenbedarf käuflich erwerben.

Final Fantasy VIIIBearbeiten

Feuga ist in Final Fantasy VIII ein Hitzezauber, der einem Gegner sehr hohen Feuerschaden zufügt. Der Spruch ist von einigen Gegnern drawbar, wenn der Durchschnittslevel der Truppe über 30 liegt; Gegner, die dafür infrage kommen, sind der Archeodinos, Grendel oder der Bomber. Durch die Ability Hitze-Wandler, die von der Guardian Force Ifrit erlernt wird, kann man einen Magischen Stein in fünf, einen Roten Stoßzahn in 20 und je eine Bomber-Seele, einen Phönix-Flügel sowie eine Seele des Phönix in 100 Einheiten des Feuerzaubers umwandeln; außerdem ersetzt Alexanders Zauber-Wandler-H fünf Einheiten des Zaubers Feura durch ein Feuga.

Das Wirken von Feuga im Kampf erhöht die Freundschaft zu Ifrit um 2,4 und senkt die zu Shiva um 1,2.

Final Fantasy IXBearbeiten

Vivi kann Feuga erlernen, wenn man ihn mit dem Achtkant ausrüstet. Es werden insgesamt 72 AP benötigt, um ihm diese Ability beizubringen. Feuga verbraucht 24 MP.

Final Fantasy XBearbeiten

Lulu lernt diesen Zauber im späteren Verlauf des Spiels. Er fügt großen Hitzeschaden zu und verbraucht 16 MP.

Final Fantasy X-2Bearbeiten

Das Kostüm Schwarzmagier kann Feuga erlernen. Um den Zauber verfügbar zu machen, muss zuvor die Vorstufe Feura erlernt werden. Insgesamt werden 100 AP benötigt, um diesen Zauber zu lernen und er verbraucht 24 MP.

Final Fantasy XIBearbeiten

In Final Fantasy XI können Schwarz- und Rotmagier den Zauber Feuer III einsetzen. Er verbraucht 113 MP und schadet nur einem Gegner.

Final Fantasy XIIBearbeiten

Feuga kann man in der Hafenstadt Balfonheim für einen Preis von 8.200 Gil kaufen. Im Kampf verbraucht es 42 MP.

Final Fantasy XII: Revenant WingsBearbeiten

Im Nachfolger von Final Fantasy XII beherrscht Kytes als einziger Charakter diesen Zauber und kann ihn schon zu Beginn des Spiels einsetzen. Vereinzelt können auch gegnerische Schwarz- und Zeitmagier im Kampf auf diesen Zauber zurückgreifen und einsetzen.

Final Fantasy XIIIBearbeiten

Feuga kann nur von den Verheerern Sazh, Hope und Vanille erlernt werden. Der Zauber ist in der Kristariumerweiterung 8 für Hope und in 9 für Sazh und Vanille. Feuga verbraucht drei ATB-Balkenabschnitte.

Final Fantasy XIII-2Bearbeiten

Serah lernt Feuga auf Stufe 38 der Verheererrolle. Der Zauber benötigt drei ATB-Balkenabschnitte und fügt hohen feuerelementaren Schaden zu. Alle Gegner in der Nähe des Hauptziels werden getroffen.

Final Fantasy XIVBearbeiten

In Final Fantasy XIV fügt Feuga einem Ziel und umliegenden Gegnern hohen Feuerschaden zu. Der Zauber wird nur vom Thaumaturg auf Level 50 erlernt.

Final Fantasy Tactics Bearbeiten

Ein Schwarzmagier kann Feuga in Final Fantasy Tactics für 500 JP erlernen. Der Zauber hat eine Geschwindigkeit von 15 und verbraucht 24 MP.

Final Fantasy Tactics Advance Bearbeiten

Feuga kann in Final Fantasy Tactics Advance nur vom Schwarzmagier erlernt werden, wenn er mit einem Flammenzepter ausgerüstet ist. Zur Meisterung des Zaubers werden 300 FP benötigt und die Anwendung von Feuga kostet 24 MP.

Final Fantasy Tactics A2: Grimoire of the Rift Bearbeiten

Auch im Nachfolger Final Fantasy Tactics A2: Grimoire of the Rift erlernt ausschließlich ein Schwarzmagier Feuga, wenn er ein Flammenzepter trägt. Hier benötigt man allerdings 350 FP für die Meisterung und nur noch 18 MP für die Anwendung.

Dissidia: Final FantasyBearbeiten

Feuga ist eine Fertigkeit in Dissidia: Final Fantasy, die von Cloud und dem Zwiebelritter erlernt wird. Clouds Feuga ist ein Mut-Angriff, bei dem drei Feuerbälle abgeschossen werden, die nach Zurücklegen einer kurzen Distanz explodieren. Die Fertigkeit steht ab Level 23 zur Verfügung und kann für 30 KP angelegt und für 120 FP gemeistert werden. Beim Zwiebelritter ist Feuga ein LP-Angriff, der ab Level 12 zur Verfügung steht und einen großen Feuerball abschießt, der bei Kontakt explodiert. Die Fertigkeit ist mit 180 FP gemeistert und kann für 40 KP ausgerüstet werden.

Shantotto kann im Rahmen ihrer Elementarmagie: Feuer ebenfalls Feuga wirken, wenn sich ihr Mut zwischen 3.000 und 6.000 befindet. Sie schießt dabei Feuerbälle in verschiedene Richtungen.

Des Weiteren stehen Kefka zwei Feuga-Angriffe zur Verfügung, die den Mut des Gegners reduzieren. Der eine lautet Zickzack-Feuga und schießt einen Feuerball los, der sich im Zick-Zack-Muster auf den Gegner zubewegt und diesen bei Kontakt mehrfach trifft; der andere heißt Knusper-Feuga und entfesselt ebenfalls einen Feuerball, der sich rasch in insgesamt drei teilt, die sich sehr schnell auf den Gegner zubewegen. Zickzack-Feuga steht als Lufttechnik von Anfang an zur Verfügung und mit Level 3 zudem für den Boden. Beide Angriffe benötigen dabei 20 KP, um angelegt zu werden. Die Lufttechnik wird mit 90 FP gemeistert, die für den Boden mit 140 FP. Knusper-Feuga steht als Luftangriff ab Level 3 zur Verfügung und kostet beim Ausrüsten 30 KP und fürs Meistern 120 FP. Der Bodenangriff ist erst ab Level 6 verfügbar und benötigt dieselbe Anzahl an KP, aber diesmal 180 FP.

Dissidia 012 Final Fantasy Bearbeiten

Feuga ist ebenfalls eine Fertigkeit in Dissidia 012 Final Fantasy. Clouds Mut-Angriff Feuga funktioniert wie im Vorgänger, und er steht ab Level 31 zur Verfügung; er kann für 30 KP ausgerüstet werden und benötigt 80 FP, um gemeistert zu werden. Feuga ist auch weiterhin ein LP-Angriff des Zwiebelritters; er kann für 30 KP ausgerüstet werden und benötigt 130 FP, um gemeistert zu werden. Neu ist der gleichnamige LP-Angriff von Terra.

Shantotto kann im Rahmen ihrer Elementarmagie: Feuer ebenfalls Feuga wirken, wenn sich ihr Mut zwischen 2.000 und 4.000 befindet. Sie schießt dabei Feuerbälle in verschiedene Richtungen.

Kefkas Angriffe aus Dissidia: Final Fantasy wurden ebenfalls übernommen. Zickzack-Feuga kann für 30 KP ausgerüstet werden und benötigt 80 FP, um gemeistert zu werden. Knusper-Feuga kann ebenfalls für 30 KP ausgerüstet werden, benötigt aber 100 FP, um gemeistert zu werden.

Weiteres AuftretenBearbeiten

Kingdom Hearts IBearbeiten

Im ersten Teil der Kingdom Hearts-Reihe erlernen Sora und Donald den Zauber Feuga, nachdem der Behemoth besiegt und das Schlüsselloch in Hollow Bastion versiegelt wurde.

Kingdom Hearts: Chain of MemoriesBearbeiten

Feuga lässt sich von Sora mit drei kombinierten Feuer-Karten sprechen. Außerdem kann Sora mit der Technik Feuga-Hieb, bei welcher er eine Feuer-Karte mit einer Mushu-Karte und einer beliebigen Angriffskarte kombinieren muss, eine mächtige großflächige Feuerattacke unmittelbar vor sich entfesseln.

Kingdom Hearts IIBearbeiten

In Kingdom Hearts II kann Sora Feuga lernen, nachdem Dschafar während der zweiten Episode in der Welt Agrabah besiegt wurde.

Kingdom Hearts 358/2 DaysBearbeiten

Feuga ist in Kingdom Hearts 358/2 Days eine sogenannte Magietafel, die auf der Tafel des Charakters eingesetzt werden muss, um sie im Kampf verwenden zu können. Dabei wird ein Feuerball erzeugt, der entweder bei Feindkontakt oder Berührung mit dem Boden detoniert. Dabei kann es passieren, dass der Gegner Feuer fängt, dies bewirkt dann, dass der Gegner kurzzeitig eine kleine Menge zusätzlichen Schaden erleidet.

Kingdom Hearts codedBearbeiten

Kingdom Hearts: Birth by SleepBearbeiten

Feuga ist ein feuer-elementares Magie-Kommando in Kingdom Hearts: Birth by Sleep. Um es zu verwenden, muss es im Deck der jeweiligen Spielfigur vorhanden sein. Das Kommando kann bis auf Stufe 4 gesteigert werden und benötigt 15 Sekunden Abklingzeit bis zum nächsten möglichen Einsatz. Sofern der Zauber einen Gegner trifft, füllt sich die Kommando-Leiste des Charakters um 35 %.

Kingdom Hearts 3D: Dream Drop DistanceBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki