Fandom

Final Fantasy Almanach

Final Fantasy Crystal Chronicles: My Life as a Darklord

5.473Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Disambig.png
Alle Artikel zu Final Fantasy Crystal Chronicles: My Life as a Darklord können in der Kategorie Final Fantasy Crystal Chronicles: My Life as a Darklord eingesehen werden.
Final Fantasy Crystal Chronicles: My Life as a Darklord
FFCC MLAADL-Logo.jpg
Entwickler: Square Enix
Genre: Echtzeit-Strategiespiel
Veröffentlichungen:
800px-Flag of Japan.png 30. Juni 2009
Europa.png 17. Juli 2009
800px-Flag of the United States.png 20. Juli 2009
Plattformen:
WiiWare
Medien:
Download
Spielmodi: Einzelspieler
Verfügbare Sprachen: Japanisch, Englisch, Deutsch
Altersfreigabe
USK PEGI
Keine
Angaben
Keine
Angaben

Final Fantasy Crystal Chronicles: My Life as a Darklord ist für die Nintendo Wii in Japan am 30. Juni 2009 über den Download-Service WiiWare erschienen. Bereits im Juli erschien das Spiel dann auch in Nordamerika und Europa. Im Vergleich zu vielen anderen Spielen des Final Fantasy-Universums spielt man hier die Seite der Antagonisten anstelle von derjenigen der Helden.

Spielmechanik Bearbeiten

Der Spieler überimmt die Kontrolle über Mira, die Tochter des Dunklen Lords aus Final Fantasy Crystal Chronicles: My Life as a King. Sie verteidigt einen Dunkelkristall vor Scharen heranstürmender Truppen in ihrem Turm. Ziel des Spiels ist es, alle gegnerischen Angreifer aufzuhalten. Dazu setzt Mira Fallen und Monster auf den Etagen des Turms ein. Je weiter sie ihr Einflussgebiet ausbauen kann, umso mehr Monster stehen ihr zur Verfügung, die ihre Türme gegen Abenteurer verteidigen.

Zu Beginn eines jeden Abschnittes ist es notwendig, den Turm mit Stockwerken auszustatten, die die Abenteurer überwinden müssen, um an den Kristall zu gelangen. Erreichen die Abenteurer den Kristall, so erleidet Mira eine Niederlage an ebenjenem Wegpunkt. Daher ist es sinnvoll den Turm mit so vielen Stockwerken wie möglich zu versehen. Jedes Stockwerk beinhaltet außerdem eine Falle, die den Gegnern schadet. Zudem können Monster auf den Stockwerken platziert werden, welche größeren Schaden verursachen. Sowohl das Hinzufügen neuer Stockwerke, als auch das Rekrutieren von Monstern verbraucht Negative Energie, abgekürzt mit NE. Diese kann gewonnen werden, indem Eindringlinge besiegt werden.

Ebenso wie die Gegner besitzen auch eigene Fallen und Monster einen Lebensbalken, der durch Angriffe der Abenteurer sinken kann. Im Gegensatz zu Fallen regenerieren Monster ihre Lebenskraft, wenn sie sich nicht im Kampf befinden. Jedoch werden Fallen nur attackiert, wenn das Stockwerk keine Monster beinhaltet. Werden alle Fallen und Monster eines Stockwerkes vernichtet, so verschwindet das Stockwerk. Sofern sich ein Gegner in einer Etage befindet, kann eine neue nur darüber errichtet werden. Diese beinhaltet dann wieder nur eine Falle und muss gegebenenfalls neu mit Monstern versehen werden. Befinden sich keine Gegner im Turm, so können neue Stockwerke beliebig positioniert werden.

Jeder Abenteurer, der den Turm betritt, wird die Stockwerke nacheinander durchlaufen. Befinden sich Monster in dem Stockwerk, erscheint ein kleiner Kreis neben dem Abenteurer, der die Kampfzeit darstellt. Solange der Kreis nicht leer ist, wird der Abenteurer auf dem jeweiligen Stockwerk verbleiben und erst danach ins nächste wechseln, obgleich es noch intakte Gegner oder Fallen in der vorherigen Etage gibt. Betreten zwei Abenteurer den Turm, so begibt sich einer von beiden direkt in die zweite Etage und der andere durchläuft die erste Etage.

Nachdem alle Angreifer besiegt wurden, findet eine Auswertung statt. Darin erhält der Spieler Karma, welches dafür verwendet werden kann die Kapazität von Stockwerken im Turm zu erhöhen oder aber die Monster, die den Turm verteidigen, zu stärken.

Stockwerke und FallenBearbeiten

Hauptartikel: Stockwerk.

Es gibt unterschiedliche Arten von Fallen, die bei Errichtung eines neuen Stockwerkes aufgestellt werden können. Offensive Fallen wie die Eisenkugel dienen beispielsweise dazu, den Abenteurern Schaden zuzufügen. Unterstützende Fallen jedoch sollen es den Abenteurern erschweren, die rekrutierten Monster auf dem Stockwerk zu besiegen. Diese Fallen verteilen jedoch keinen Schaden. Außerdem beeinflusst die Wahl der Fallen, wieviel Platz auf dem jeweiligen Stockwerk noch bleibt, um dort Monster zu rekrutieren. Im Verlauf des Spiels werden immer mehr Fallen freigeschalten, die anschließend sofort genutzt werden können.

MonsterBearbeiten

HandlungBearbeiten

CharaktereBearbeiten

  • Mira: Die Tochter Craydalls, die die Nachfolge ihres Vaters als Dunkler Lord antritt, jedoch keine Kenntnisse von ihren Pflichten hat.
  • Craydall: Ehemaliger Dunkler Lord, der sich selbst in einem Kristall versiegelt hat, um seine Untertanen zu schützen.
  • Tongery: Gehilfin Miras, die ihre Meisterin dabei unterstützt ihren Aufgaben nachzukommen.

Herunterladbare InhalteBearbeiten

Hauptartikel: Herunterladbarer Inhalt (My Life as a Darklord).

Als herunterladbare Inhalte stehen dem Spieler neben Kostümen für Mira zudem Monster zur Verfügung, die im Turm platziert werden können. Diese können gegen Zahlung einiger Wii Points erworben und anschließend genutzt werden.

Weblinks Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki