FANDOM


Final Fantasy Record Keeper
Final Fantasy Record Keeper Logo
Entwickler: DeNa, Square Enix
Genre: Rollenspiel
Veröffentlichungen:
800px-Flag of Japan 24. September 2014
800px-Flag of the United States 26. März 2015
Europa 26. März 2015
Plattformen:
iOS, Android
Medien:
App
Spielmodi: Einzelspieler
Verfügbare Sprachen: Japanisch, Englisch
Altersfreigabe
USK PEGI
Usk 6 Keine
Angabe

Final Fantasy Record Keeper ist ein kostenloses Spiel für Smartphones, bei dem es darum geht, verschiedene Episoden und Gefechte aus den Spielen der Final Fantasy-Hauptreihe nachzuspielen.

Handlung Bearbeiten

In einem Königreich werden die Geschehnisse der Final Fantasy-Reihe in einem Archiv von sogenannten Record Keeper in Form von magischen Gemälden festgehalten und instandgehalten. Doch eines Tages beginnt die Farbe aus den Bildern zu verschwinden. Und mit dem Verblassen der Gemälde beginnt die Welt ins Chaos zu stürzen.

Tyro wird von Dr. Mog beauftragt, die Kunstwerke wiederherzustellen, indem er in die Geschehnisse reist, die die Bilder darstellen, und diese erneut erlebt.

Spielmechanik Bearbeiten

Party Bearbeiten

Der Spieler stellt eine Party aus bis zu 5 Charakteren zusammen. Neben dem Protagonisten Tyro können bekannte Charaktere aus dem Final Fantasy Universum wie auch Spielfiguren, die Charakterklassen darstellen, als Teammitglieder ausgewählt werden. Durch das Besiegen von Gegnern in Dungeons erhalten die Teammitglieder EP, durch die sie im Level aufsteigen und stärker werden. Charaktere besitzen eine Levelgrenze, die jedoch mithilfe von Erinnerungskristallen („Memory Crystal“) gesteigert werden kann.

Spielfiguren können mit Ausrüstung und Abilities ausgestattet werden.

Dungeons und Kampfablauf Bearbeiten

Durch einen besonderen Zauber kann die Spielfigur Tyro in Gemälde eintauchen, von denen jedes eine Szene aus einem Final Fantasy-Spiel der Hauptreihe repräsentiert. Stammt ein Teammitglied aus dem Spiel, das das Gemälde festhält, erhält es einen Stärke- und einen EP-Bonus.

Jedes Gemälde stellt ein Dungeon dar, in dem mehrere Gebiete nacheinander absolviert werden müssen. Das Betreten eines Gebietes verbraucht Stamina, von dem der Spieler zu Beginn 30 besitzt. Verbrauchtes Stamina wird mit der Zeit automatisch wiederhergestellt. Durch das Sammeln von fünf Stamina Shards kann die maximale Menge an Stamina erhöht werden. In jedem dieser Gebiete müssen in mehreren Runden Gruppen von Gegnerbesiegt werden. Alle Runden müssen direkt hintereinander absolviert werden. Lebenspunkte und Aufladungen von Abilities stellen sich erst wieder her, wenn der Dungeon komplett absolviert wurde oder der Dungeon abgebrochen wird. Genauso bleiben auch Zustände in allen darauffolgenden Gebieten erhalten.

Am Ende des letzten Gebiets befindet sich ein besonders starker Endgegner, den es zu besiegen gilt. Jedoch können auch in vorherigen Gebieten Endgegner auftauchen.

Für die Kämpfe wird ein ATB-Kampfsystem verwendet. Nachdem der ATB-Balken eines Charakters gefüllt ist, kann eine Aktion ausgewählt werden. Diese wird ausgeführt, sobald sich der Aktionsbalken ein zweites Mal gefüllt hat.

Besiegte Gegner können neben Geld und Orbs, die zum Erstellen und Magie verwendet wird, auch Gegenstände, wie Potions, fallen lassen. Diese Gegenstände werden automatisch verbraucht, sobald diese vom Feind fallen gelassen wurden.

Wurden alle Kämpfe innerhalb eines Gebiets bestritten, wird dieses anhand der benötigten Aktionen, den erlittenen Schaden sowie der Anzahl der besiegten Partymitglieder bewertet. Bei Bosskämpfen kann es zudem zusätzliche Ziele geben, die in der Bewertung mit einfließen. Es gibt die Bewertungsstufen „Novice“, „Expert“ und „Champion“ bewertet. Wird ein Gebiet mit Expert bewertet, erhält die Gruppe einen EP-Bonus von 150%, bei Champion 200%.

Wurde der gesamte Dungeon absolviert, erhält der Spieler eine Belohnung. Zudem gibt es zusätzliche Belohnungen, wenn der Dungeon zum ersten Mal bewältigt wurde. Zusätzlich wird auch der Dungeon mit Bronze, Silber oder Gold bewertet. Bei der ersten Goldbewertung erhält man zudem eine zusätzliche Belohnung. Bei den Belohnungen kann es sich um Geld, Gegenstände oder neue Charaktere handeln.

Roaming Warrior Bearbeiten

Vor dem Betreten eines Gemäldes kann ein Roaming Warrior ausgewählt werden. Dabei handelt es sich um einen Spieler, der einen seiner Charaktere zur Verfügung stellt und wie eine Ability behandelt wird. Ruft ein Partymitglied den Roaming Warrior, führt dieser eine Attacke aus.

Ausrüstung Bearbeiten

Es gibt drei Arten von Ausrüstungsgegenständen: Waffen, Rüstungen und Accessoires. Jedes Rüstungsstück wird einem bestimmten Spiel der Final Fantasy-Reihe zugeordnet. Trägt ein Charakter Ausrüstung aus demselben Spiel, aus dem er stammt, wird dieses verstärkt.

Waffen und Rüstungen besitzen ebenfalls ein Level. Dieses lässt sich jedoch nur durch das Verwenden von bestimmten Gegenständen erhöhen. Die Levelgrenze lässt sich erhöhen, indem zwei gleiche Rüstungsteile kombiniert werden.

Ausrüstung kann nicht nur durch das Besiegen von Gegnern und das Beenden von Dungeons erbeutet werden. In sogenannten Relic Draws kann Mythril eingesetzt werden, um aus einer bestimmten Menge von Gegenständen ein zufällig ausgewähltes Rüstungsstück zu erhalten.

Abilities Bearbeiten

Jede Spielfigur kann mit bis zu zwei Abilites ausgestattet werden, wobei nicht jeder Charakter jede Ability verwenden kann. Außerdem kann ein Charakter zusätzlich mit einer besonderen Fähigkeiten, den Soul Breaks, ausgestattet werden. Sowohl Abilities als auch Soul Breaks haben eine bestimmte Anzahl von Aufladungen.

Sowohl für das Erschaffen von neuen Abilities als auch für das Verbessern von bereits kreierten Abilites werden Orbs verwendet.

Quests & Events Bearbeiten

Im Hauptmenü bietet Dr. Mog verschiedene Quests an, von denen maximal 5 gleichzeitig angenommen werden können. Aktuell gibt es über 160 verschiedene Quests.

Zudem gibt es zeitlich begrenzte Bonus-Events. Dabei handelt es sich um zusätzliche Dungeons, die mit zusätzlichen Boni locken.

Charaktere Bearbeiten

  • Tyro: Ein junger Zauberlehrling, der die verschiedenen Welten bereist. Er ist der beste Student im Fachbereich Geschichte.
  • Dr. Mog: Der Professor für Geschichte kann dank eines Zaubers die Gemälde öffnen und zugänglich machen.
  • Cid: Er kümmert sich um das Equipment der Mitstreiter. Er rüstet aus, kombiniert Ausrüstungsgegenstände und kann sie upgraden.

Stil Bearbeiten

Während der Kämpfe werden Charaktere und Gegner als 2D-Sprites im 8-Bit-Stil vor einem 2D-Hintergrund dargestellt. In den Dungeons sind Soundtracks aus den Spielen zu hören, in dem der Dungeon spielt.

Galerie Bearbeiten

 
Tyro FFRK
 
Dr. Mog FFRK
 
Cid FFRK

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki