Fandom

Final Fantasy Almanach

Final Fantasy XI: Chains of Promathia

5.479Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Disambig.png
Alle Artikel zu Final Fantasy XI: Chains of Promathia können in der Kategorie Final Fantasy XI eingesehen werden.
Final Fantasy XI: Chains of Promathia
Final Fantasy XI Chains of Promathia.jpg
Entwickler: Square Enix
Genre: Rollenspiel-Erweiterung
Veröffentlichungen:
800px-Flag of Japan.png21. September 2004 (PS2 und PC)
20. April 2006 (Xbox 360)
800px-Flag of the United States.png21. September 2004 (PS2 und PC)
18. April 2006 (Xbox 360)
Europa.png21. September 2004 (PS2 und PC)
21. April 2006 (Xbox 360)
Plattformen:
Playstation 2, PC, Xbox 360
Medien:
1 DVD
Spielmodi: Mehrspieler
Verfügbare Sprachen: Japanisch, Englisch, Deutsch, Französisch
Altersfreigabe
USK PEGI
USK 12.png PEG12.png
Final Fantasy XI: Chains of Promathia ist die zweite Spielerweiterungen von Final Fantasy XI. Sie stellt den fünften Mutterkristall, der sein Licht verloren hat, und seine Region Lumoria vor. Die Geschichte wird in den 34 neuen Missionen aufgedeckt.

Neue Regionen Bearbeiten

Folgende neuen Gebiete wurden hinzugefügt:

  • Pso'Xja
  • Uleguerand-Gebirge
  • Attohwa-Schlucht
  • Bibiki-Bucht
  • Oldton-Movalpolos
  • Newton-Movalpolos
  • Zimmerer-Anlegestelle
  • Phanauet-Kanal
  • Tavnazia-Zuflucht
  • Lufaise-Wiesen
  • Misareaux-Küste
  • Sacrarium
  • Seelöwen-Höhle
  • Riverne - Stelle A01
  • Riverne - Stelle B01
  • Phomiuna-Aquädukte
  • Al'Taieu
  • Palast von Hu'Xzoi
  • Garten von Ru'Hmet
  • Promyvion - Holla
  • Promyvion - Dem
  • Promyvion - Mea
  • Promyvion - Vahzl
  • Temenos
  • Apollyon


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki