FANDOM


Final Fantasy XI: Der Sternenschwur
FFXI Der Sternenschwur
Herausgeber Panini Books
Autor Miyabi Hasegawa
Erscheinungsjahr 2006
ISBN 3-8332-1456-2
Preis 9,95 €
Vorheriger Titel Final Fantasy XI: Das Lied des Sturms
Nachfolgender Titel Final Fantasy XI: Der Bund der Ewigkeit

Final Fantasy XI: Der Sternenschwur ist der zweite Band einer Bücherreihe von Miyabi Hasegawa.

Zusammenfassung Bearbeiten

Um die jungen Helden Iris und Alfred, der von seinen Freunden nur Al genannt wird, hat sich eine ganze Schar von tapferen Helden gesammelt: Jed, der Rotmagier vom Stamm der Elvaaner, der zwar zu seinen Gefährten steht, aber einiges zu verbergen hat, der hünenhafte Krieger Maximus, die wilde katzenhafte Räuberin Shera, die vor nichts Angst zu haben scheint, und die geschwätzige Zauberin Peta vom Stamm der Tarutaru.

Die beiden jungen Menschen vom Stamm der Hume wissen, dass die Kriegsvorbereitungen der Orks und die Angriffe der Beastmen nicht grundlos erfolgten, sondern der erbarmungslose Schattenlord die Fäden in der Hand hält, um die Welt mir Krieg und Schmerz zu überziehen.

Weil sie seine Brutalität bereits erlebt haben, versuchen sie alles, um das zu verhindern. Deshalb ziehen sie in der Welt Vana’diel umher, um Wissen, Artefakte, Macht und auch Verbündete zu suchen. Immer wieder müssen sie sich dabei den Schergen des Bösen stellen und schwere Kämpfe bestehen, nur um gestärkt aus ihnen hervor zu gehen.

Doch wie so oft hat die Finsternis viele Gesichter und schlägt immer dann zu, wenn sie es am wenigsten erwarten. Denn sind ihnen alle wirklich nur wohlgesonnen, mit denen sie zusammentreffen? Sind die Bardin Leysha und der Faustkämpfer Chitto wirklich ehrlich zu ihnen?

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki