Fandom

Final Fantasy Almanach

General Leo

5.473Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

General Leo.jpg

Artwork von General Leo

General Leo Christophe aus Final Fantasy VI ist einer der ranghöchsten Imperialen und steht neben Kefka und Celes direkt unter Gestahl. Er hat seinen ersten Auftritt bei der Belagerung von Burg Doma und versucht, die Regierung Domas auszusitzen und eine Kapitulation zu erzwingen. Er pflegt einen kooperativen, fast schon demokratischen Führungsstil und kümmert sich um die Wünsche seiner Truppen, anstatt sie blindlings in die Schlacht zu schicken, anders als Kefka. Generell kann gesagt werden, dass er das militärische Gegenstück zu Kefka darstellt. Wo Kefka auf Effektivität ohne Rücksicht auf die Kosten setzt, ist General Leo von der Vermeidung des Unnötigen und dem Schutz der Unschuldigen überzeugt.
Leos-Grab.png

Leos Grab

Er wird von Kefka mit der banalen Lüge abbestellt, der Imperator würde nach ihm verlangen, was seine bedingungslose Loyalität aufweist. Kefka nutzt diese Gelegenheit aus und löscht beinahe die gesamte Bevölkerung von Doma aus, indem er die Wasserzufuhr vergiftet. Später begleitet Leo Terra auf der Suche nach den Espern und wartet im Hafen von Albrook. Er engagierte kurz zuvor Shadow in der Stadt und gemeinsam startet die Expedition nach Thamasa, wo die Rückkehrer um Terra bald die wildgewordenen Esper zu Friedensgesprächen überreden können. Leo entschuldigt sich aufrichtigst im Namen des Imperiums für die Geschehnisse im Magitek-Labor und der Behandlung der Esper, wird aber bald darauf von Kefka getötet. Während dieses Kampfes ist er kurzzeitig spielbar, aber Kefka setzt eine Illusion ein und ersticht ihn hinterrücks. Die Rückkehrer, von seinem ehrenhaften Verhalten beeindruckt, würdigen seinen Tod und erstatten ihm ein großzügiges Begräbnis.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki