FANDOM


Genome

Bei den Genomen handelt es sich um eine humanoide Rasse, die ausschließlich in Final Fantasy IX auftritt und auf dem Planeten Terra lebt.

Vorgeschichte Bearbeiten

Nachdem das überalterte Terra vergeblich versucht hat, mit dem noch jungen Planeten Gaia zu verschmelzen und diesen zu übernehmen, hat Garlant begonnen, die Genome künstlich zu erschaffen. Sie sollen, nachdem eine erfolgreiche Übernahme Gaias durch Terra stattgefunden hat, die Seelen der Terraner erhalten und so das „neue“ Terra neu bevölkern. Bis dieses Ereignis eintritt, warten die Genome als seel- und emotionslose Geschöpfe in terranischen Siedlungen wie etwa Bran Barlu.

Daneben existieren drei weitere Genome, welche bereits eine Seele von Garlant erhalten haben und daher selbstständig handeln und denken können und über Emotionen verfügen. Der erste von ihnen ist Kuja, der die Aufgabe erhalten hat, Krieg und Zerstörung über Gaia zu bringen, da dies die Übernahme des Planeten durch Terra beschleunigt. Da er aber seine Macht nutzt, um Garlant zu besiegen und letztlich die Herrschaft über beide Planeten zu übernehmen, wurde Zidane geschaffen, der Kuja ersetzen sollte. Stattdessen aber hat dieser ihn nach Gaia verschleppt, wo er schließlich ohne das Wissen um seine Identität als Genom aufgewachsen ist. Als dritter Genom hat Mikoto eine Seele erhalten, damit sie den Platz von Kuja oder Zidane einnehmen kann.

Handlung Bearbeiten

Als Zidane und seine Gefährten nach Terra reisen, werden diese von einem geheimnisvollen Mädchen, das sich später als Mikoto herausstellt, nach Bran Barlu geführt, wo die Gruppe auf die Genome trifft und feststellt, dass sie Zidane äußerlich stark ähneln. Ferner erfährt Zidane von seiner Identität als Genom, von der Aufgabe, die Garlant für ihn vorgesehen hat und von der Rolle der Genome in Garlants Plan, den Planeten Gaia zu übernehmen.

Als Terra durch Kuja zerstört wird, werden die Genome von Zidane und den anderen nach Gaia evakuiert und im Dorf der Schwarzmagier untergebracht, wo sie gemeinsam mit den Schwarzmagiern das Leben auf Gaia kennenlernen und allmählich auch Emotionen entwickeln.

Etymologie Bearbeiten

In der Biologie handelt es sich bei einem Genom um einem Sammelbegriff für alle Träger vererbbarer Informationen wie etwa DNA.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki