Fandom

Final Fantasy Almanach

Große Steinsäule

5.473Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Steinsäule LunaticPandora.jpg

Die Steinsäule leuchtet innerhalb der Lunatic Pandora auf

Die Große Steinsäule ist ein Kristall aus Final Fantasy VIII, welcher mit der Träne des Mondes vom Mond fiel, die Centra zerstörte. Er verfügt über die Macht, eine Träne des Mondes auszulösen, indem er zwischen der Erde und dem Mond ein starkes Energiefeld erzeugt, das es den Monster erlaubt, auf den Planeten herabzuregnen.

Die Steinsäule wurde nach ihrem Einschlag in Centra von Esthar entdeckt. Man errichtete eine Ausgrabungsstätte, um sie zu bergen und sie mit einer Mantelung, der Lunatic Pandora, zu versehen, welche es ermöglichte, sie für Forschungszwecke nach Esthar zum Lunatic Pandora Institut zu schaffen. Die Hexe Adell wollte sie als Waffe einsetzen; deshalb testete man die Lunatic Pandora im Trabia-Gebirge, was einen gigantischen Krater hinterließ, der mit Einsetzen der Spielhandlung noch sichtbar ist und das Reisen von Trabia nach Esthar ohne die Ragnarok unmöglich macht.

Nachdem Laguna Loire Präsident von Esthar wurde und man die Lunatic Pandora als zu gefährlich einstufte, beschloss man, sie und damit auch die Große Steinsäule im Meer zu versenken. Während dem Kampf der Garden gibt Artemisia, im Körper von Rinoa steckend, Cifer den Befehl, die Lunatic Pandora aus dem Ozean zu bergen und sie zu benutzen, um über Esthar eine Träne des Mondes auszulösen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki