Fandom

Final Fantasy Almanach

Hekatoncheir

5.473Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Der Begriff Hekatoncheir beziehungsweise Hecatoncheir bezeichnet verschiedene Dinge:

EtymologieBearbeiten

40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
„Hekatoncheiren“

Hekatoncheiren sind Gestalten der griechischen Mythologie. Sie stellen die Kinder von Gaia und Uranos dar und wurden in den Tartaros verbannt, sobald sie auf die Welt kamen. Erst Zeus befreite sie von dort. Die Hekatoncheiren besaßen eine riesenhafte Größe und hatten 50 Köpfe sowie 100 Hände. Der Name Hekatoncheir selbst ist griechischen Ursprungs und bedeutet so viel wie "Hundertarmiger". Er wurde für die Beschwörung aus Final Fantasy XIII offensichtlich deshalb gewählt, weil diese sehr viele Arme besitzt.

Begriffsklärung Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki