FANDOM


Henna-Minen

Die Henna-Minen sind einer der schwersten Dungeons in Final Fantasy XII.

Der ZutrittBearbeiten

Um zu den Henna-Minen zu gelangen, muss man in der Ozmone-Ebene im Gebiet Sonniger Weg einem verletzten Soldaten ein Potion geben. Dieser wird dem Spieler im Gegenzug seinen Chocobo geben. Gleich nachdem man vom Sonnigen Weg nach Osten den Chocobo-Spuren folgt, sieht man tote Soldaten vor der Mine.

Die MinenBearbeiten

Innen angekommen muss man etwas laufen, um zu einem Schalter zu gelangen. Es folgt bald darauf in gleicher Richtung ein Raum mit einem verletzten Soldaten und zwei Schaltern. Der erste zeigt den Weg zur Karte, der andere führt tiefer in die Minen. Kurz nachdem einer der Schalter gedrückt wurde, kommen ein paar Kampfpuddinge. Es ist ein sehr weiter Weg bis zum nächsten Schalter, also empfiehlt es sich die Gegner einzeln zu besiegen und an einem sicheren Platz zwischenzeitlich die MP aufzuladen. Fast ganz am Ende der Höhle muss noch einmal ein Schalter gedrückt werden, der aber eine Art Falle ist. Sobald der Schalter gedrückt wurde, kommen sehr viele Kampfpuddinge von der Decke. Anschließend ist der Weg zu einem Telekristall und dem Boss Tiamat frei.

Monster Bearbeiten

In den Henna-Minen hausen folgende Gegner:

Galerie Bearbeiten

 
Henna-Minen Karte

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki