Fandom

Final Fantasy Almanach

Jagdfestival

5.473Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion3 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Das Jagdfestival ist ein bedeutendes Ereignis in Final Fantasy IX und wird jedes Jahr aufs neue in der Burgstadt Lindblums abgehalten. Der Sieger erhält den Titel des „Freischützen“, übergeben von Großherzog Cid. Einmalig findet das Jagdfestival während der Handlung des Spiels statt und der Spieler nimmt automatisch, beim ersten Besuch in Lindblum, daran teil.

HandlungBearbeiten

In einer Bar trifft Zidane seine alte Bekannte Freia wieder, die nach einer langen Reise schließlich nach Lindblum gekommen ist, um ihr Können beim Jagdfestival unter Beweis zu stellen und eventuell ihren Geliebten Fratley wieder zu sehen. Nach langem Überlegen entschließt sich auch Zidane am Festival teilzunehmen, da er sich durch den Sieg eine Verabredung mit Lili erhofft. Er ist es auch, der Vivi ohne dessen Wissen auf die Teilnehmerliste setzt. Dieser denkt zunächst, dass es sich um ein Festival in Form eines Zoos handelt. Die drei teilen sich auf und jeder beginnt in einem anderen Viertel.

AblaufBearbeiten

Die Teilnehmer werden zunächst gleichmäßig auf die verschiedenen Viertel Lindblums aufgeteilt, namentlich das Einkaufs-, Theater- und Industrieviertel. Lediglich das Schloss ist kein Kampfschauplatz. Die Kämpfer müssen innerhalb von 12 Minuten eine möglichst hohe Punktzahl erreichen, indem sie verschiedene Arten von Monstern besiegen. Dabei können sie die Lufttaxen verwenden, um zwischen den Gebieten zu wechseln. Gegner, die in einem Gebiet bereits besiegt wurden, tauchen jedoch unter keinen Umständen wieder auf.

Sobald die Uhr nur noch 4:30 Minuten anzeigt, ist es möglich Zagnar im Einkaufsviertel anzutreffen und zu bekämpfen. Unabhängig davon, wie der Spieler das Festival absolviert, wird einer der drei Charaktere zum Sieger gekürt. Sofern der Spieler einen bestimmten Gewinn anstrebt, ist es jedoch möglich genau zu beeinflussen, welcher Charakter gewinnen soll. Zidane gewinnt das Festival, wenn er die meisten Punkte erhält oder Zagnar den Todesstoß versetzt. Freia geht als Sieger hervor, sofern sie die meisten Punkte erhalten hat, Zidane im Laufe des Turniers kampfunfähig wird oder sie Zagnar den Todesstoß versetzt. Soll Vivi gewinnen, so muss der Spieler den Kampf mit Zagnar beginnen und sowohl Zidane, als auch Freia besiegen. Dies sorgt dafür, dass sie disqualifiziert werden und Vivi den Titel des Freischützen in Empfang nimmt.

Gegner und PunktevergabeBearbeiten

Beim Kampf gegen Zagnar wird Zidane von Freia unterstützt. Zudem gibt es keine Punktzahl, da derjenige, der dem Gegner den Todesstoß versetzt, zwangsläufig das Festival gewinnt.

 
Mu FFIX.png
 
Rakkadus FFIX.png
 
Isegrim FFIX.png
 
Zagnar FFIX.png

BelohnungenBearbeiten

Folgende Belohnungen kann der Spieler am Ende des Jagdfestivals erhalten.

  • Zidane: 5.000 Gil (Geld)
  • Freia: Korallenring (Accessoire)
  • Vivi: Theaterschiff-Karte (Karten)

MusikBearbeiten

[[Datei:{{{Bild}}}|180px]]
Hunter's Chance
Hunter's Chance.ogg


Anstelle der Musik, die sonst in den Straßen Lindblums gespielt wird, erklingt nun während der gesamten Zeit des Festivals das Stück Hunter's Chance.

TriviaBearbeiten

  • Unter den Teilnehmern des Festivals befinden sich namentlich auch Lani, Genero, Quina Quen (unter dem Pseudonym „Gourmet der Mysterie“) und Mahagon Coral (unter einem Pseudonym).

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki