Fandom

Final Fantasy Almanach

Jiminy Grille

5.479Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Klein-Cloud FFVII.png
Dieser Artikel oder Abschnitt zu einem Charakter ist ein Stub. Du kannst dem Final Fantasy Almanach helfen, indem du ihn erweiterst.
Grund: Handlung noch unvollständig

Jiminy Grille ist ein nicht-spielbarer Charakter der Kingdom Hearts-Reihe, welcher in mehreren Titeln auftaucht und meist als Chronist die Reise des Protagonisten in seinen Tagebüchern dokumentiert. Seine Heimatwelt ist das Paradies der bösen Buben.

HandlungBearbeiten

Kingdom Hearts IBearbeiten

In Kingdom Hearts I begleitet Jiminy Donald und Goofy bei ihrer Suche nach dem Träger des Schlüssels und König Micky. Dabei treffen sie auf Sora und stellen fest, dass er das Schlüsselschwert führen kann. Jiminy hält während der weiteren Reise, bei der sie zudem nach Kairi und Riku suchen, wichtige Ereignisse in seinem Tagebuch fest. Der Spieler kann bestimmte Daten dann bei Bedarf im Tagebuch nachschlagen.

Im weiteren Verlauf der Reise begegnet die Gruppe im Bauch des riesigen Wales Monstro Gepetto und seinem hölzernen Sohn Pinocchio. Jiminy sucht im Inneren des Wales nach Pinocchio, der von Riku entführt wurde. Es gelingt ihnen ihn zu retten und sicher zu Gepetto zurück zu bringen. Außerdem können sie einen Niesreiz in Monstro auslösen, sodass dieser sie aus seinem Bauch heraus bläst. Danach beziehen Gepetto und Pinocchio ein Haus in der Stadt Traverse. Jiminy begleitet die Protagonisten weiterhin.

Kingdom Hearts: Chain of MemoriesBearbeiten

Kingdom Hearts IIBearbeiten

Kingdom Hearts coded/Re:codedBearbeiten

In diesem Teil der Kingdom Hearts-Geschichte wird Jiminys Tagebuch von König Micky digitalisiert, da einige seiner Einträge verschwunden sind und gleichzeitig ein neuer Eintrag sich darin befindet, den Jiminy jedoch nicht verfasst hat. In der Datenwelt gelingt es ihnen Daten-Sora zu erschaffen, der die digitalisierten Welten bereist, um Jiminys Tagebücher von Anomalien zu befreien. Dabei erhält er zunächst Unterstützung von den Erinnerungen des Tagebuchs, welche die Gestalt von Riku annehmen und beim Debuggen des Tagebuchs behilflich sind.

Kingdom Hearts 3D: Dream Drop DistanceBearbeiten

Eine Projektion von Jiminy erscheint in der schlafenden Welt namens Paradies der bösen Buben. Diese entsteht, weil Jiminy sich eigentlich in dieser Welt und nicht bei König Micky im Schloss Disney aufhalten sollte. Da er die Welt jedoch verlassen hat, als die Dunkelheit über sie herein brach, wurde er nachprojeziert. Die Projektion kann sich daher auch nicht an Sora und ihre gemeinsamen Abenteuer erinnern.

Hier fungiert Jiminy als das Gewissen von Pinocchio, der lernen soll, was es bedeutet ein richtger Junge zu werden. Die beiden haben sich jedoch aus den Augen verloren und nun sucht Jiminy nach Pinocchio. Sora ist ihm dabei jedoch behilflich, da Pinocchio sich sonst in einen Esel verwandeln wird, wie bereits die anderen Jungs, die den Vergnügungspark betreten haben.

BerichteBearbeiten

Kingdom Hearts coded/Re:codedBearbeiten

Quote2.png Der Chronist von Schloss Disney. In den vergangenen Abenteuern war er stets an Soras Seite und hielt alle Begebenheiten in zwei Tagebüchern fest. Aus irgendeinem Grund sind jedoch fast alle Aufzeichnungen aus dem ersten Band verschwunden. An ihrer Stelle erschien eine neue, rätselhafte Nachricht, die den Ausgangspunkt dieser Geschichte bildete. Quote1.png
– Aus dem Debug-Protokoll in Kingdom Hearts Re:coded

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki