FANDOM


Kanalisation FFIII NES

Kanalisation von Amur (NES)

Kanalisation FFIII 3D2

Eingang zur Kanalisation (Remake)

Kanalisation FFIII 3D1

Kanalisation von Amur (Remake)

Die Kanalisation von Amur ist ein Dungeon auf der Oberflächenwelt in Final Fantasy III.

Die Einsiedlerin Delilah lebt hier.

HandlungBearbeiten

Um die Kette der Enterprise zu lösen, müssen die Krieger des Lichts nach Schloss Goldor aufbrechen. Ohne Luftschiff ist das Schloss jedoch nur mit den Levigrasschuhen zu erreichen, da es von einem tiefen Sumpf von der Außenwelt abgeschirmt wird. Delilah soll im Besitz der Schuhe sein.

Die Gruppe durchquert die Kanalisation und trifft nahe deren Ende auf die Vier Alten, die sich als Krieger des Lichts ausgeben und von vier Karpfenkröten angegriffen werden. Nachdem die Gruppe die vier Männer gerettet hat, akzeptieren diese, dass es sich bei ihnen um die wahren Krieger des Lichts handelt.

Die Gruppe setzt ihren Weg fort und wird bald darauf von Delilah angegriffen, die sich weigert, ihnen die Levigrasschuhe zu überlassen. Doch die Vier Alten greifen ein und bringen die alte Frau zur Ruhe. Die Krieger des Lichts erhalten nun die benötigten Schuhe.

TruhenBearbeiten

Item Fundort
Katzenkrallen Zweites Areal
Diamantglocke Viertes Areal, rechter versteckter Raum
Hammer Viertes Areal, rechter versteckter Raum
Kaiserkrallen Viertes Areal, linker versteckter Raum
Kraftarmschutz Viertes Areal, linker versteckter Raum
Giftdolch Viertes Areal, linker versteckter Raum
Levigrassschuhe Geschenk von Delilah

Gegner Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.