Fandom

Final Fantasy Almanach

Lethe-Strom

5.473Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Lethe-Strom.png

Ein Kampf auf dem Floß

Der Lethe-Strom aus Final Fantasy VI ist ein recht großer Fluss auf dem nördlichen Kontinent und mündet in einen kleinen See in der Nähe von Narshe. Einer seiner Flussarme mündet in den Ozean bei Nikeah, ein anderer führt zum Haus von Gaus Vater, wo sich Sabin wieder findet, nachdem er in den Lethe gesprungen ist. Der Spieler bewegt sich nicht selber, sondern wird von der Strömung getrieben. An zwei Weggabelungen kann aber die Richtung bestimmt werden.

Die Rückkehrer werden in ihrem Versteck von den Imperialen aufgespürt und müssen fliehen. Terra, Lock, Sabin und Banon reiten auf einem Floß den Lethe hinab und werden von Ultros überfallen. Sabin taucht ihm hinterher, wird von der Strömung abgetrieben und findet die anderen erst viel später in Narshe wieder.

Der Lethe wird darauf wegen alternativen Transportwegen in der Regel nie wieder besucht und fehlt in der Welt des Ruins komplett.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki