Fandom

Final Fantasy Almanach

Maginit (FFVI)

5.473Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Maginit.PNG

Maginite sind ein zentrales spielmechanisches Instrument aus Final Fantasy VI. Ein Maginit entsteht, wenn eine Esper stirbt, wobei die Esper dies auch aus freiem Willen zulassen muss. Ihre Kräfte und ihre Seele manifestieren sich dann in einem leuchtenden, grünen Stein. Die Seele kann auch nach dem Tod immer noch kommunizieren und sich daher beschwören lassen. Der erste Maginit, der im Spiel erhalten wird, ist der von Ramuh in Zozo.

In der Magitek-Fabrik wird unter der Leitung von Dr. Cid versucht, die Kräfte der Esper zu abstrahieren, ohne sie zwingend zu töten. Allerdings ist künstlich erzeugtes Maginit um ein Vielfaches wirkungsschwächer als echtes. Die Rückkehrer können somit auf die volle Leistungskraft der Esper zurückgreifen, weil sich die Esper gemeinsam mit den Rückkehrern gegen das Imperium stellen.

Weiterhin existieren auch namenlose Maginite, die nach manchen Kämpfen oder aus Schatztruhen erhalten werden können und die eine zufällige Esper beschwören, und wie ein gewöhnliches Item gehandhabt werden.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki