FANDOM


Maschina ist ein Begriff aus Final Fantasy X / Final Fantasy X-2 und beschreibt alle Dinge, die maschinell betrieben sind. Es handelt sich um große Maschinen, die entweder als Kanone in Erscheinung treten oder auch als Roboter. Bei der Mi'hen-Offensive wurde eine gigantische Maschina eingesetzt, um Sin zu besiegen, doch sie wurde rasch von diesem vernichtet.

Final Fantasy X Bearbeiten

Der Einsatz der Maschina wurde in den Leitsätzen Yevons verboten, da sie als Ursache für Sin betrachtet werden. Die Al Bhed allerdings glauben nicht an diese Leitsätze und bargen/benutzten sie weiterhin, da sie glaubten, dass genau die Forschung in Maschina für Sin eine ernsthafte Bedrohung darstellte, womit sie Recht hatten.

Final Fantasy X-2 Bearbeiten

Die Maschina (fortan Apparate genannt) wurden immer beliebter und gehörten wieder zum Alltag, wie es vor Sins Erscheinen üblich war. Eine Gruppe von Al Bhed, die Apparatisten, machte es sich zur Aufgabe, die Maschina in Spira beliebter zu machen und genug Wissen über sie zu erlangen, um eigene zu bauen, was Spira wirklich revolutionieren würde. Um Ersatzteile zu bekommen finden sogar Ausgrabungen in der Sanubia-Wüste statt.

Der Boss des Spiels Vegnagun ist ebenfalls eine Maschina, die von Yevon unterhalb von Bevelle versteckt gehalten wurde.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki