FANDOM


Schwarzmagier Fessel
Dieser Artikel oder Abschnitt zu einem Zauber ist ein Stub. Du kannst dem Final Fantasy Almanach helfen, indem du ihn erweiterst.
Meteo FFIX

Meteo in Final Fantasy IX

Meteor, auch Meteo genannt, ist ein wiederkehrender Zauber der Final Fantasy-Reihe, der meist zu den stärksten schwarzmagischen Sprüchen überhaupt gehört. Er erteilt häufig zufälligen Flächenschaden.

Auftreten Bearbeiten

Final Fantasy III Bearbeiten

Final Fantasy IV Bearbeiten

Final Fantasy IV: The After Years Bearbeiten

Final Fantasy V Bearbeiten

Final Fantasy VIIBearbeiten

Meteor ist der Zauber, den Sephiroth spricht, um sein Vorhaben, sich mit dem Lebensstrom des Planeten zu verbinden, in die Tat umsetzen zu können. Dazu bedient er sich der Schwarzen Substanz. Der Meteor geht auf Midgar nieder, wird aber von AerithsHeilig-Zauber“ gemildert und letztlich vom Lebensstrom des Planeten abgefangen. Dieser Vorgang wird als Meteorfall bezeichnet.

Final Fantasy VIIIBearbeiten

Meteor ist neben Ultima einer der sogenannten verbotenen Zauber, bei dem alle Gegner (oder die Truppe) durch vielfach aufschlagende Meteoriten HP verlieren.

Final Fantasy IX Bearbeiten

Mithilfe des Magierstockes kann Vivi Orunitia in Final Fantasy IX Meteo erlernen. Für den dauerhaften Erwerb des Zaubers muss er 95 AP sammeln, die Anwendung des schwarzmagischen Spruches kostet schließlich 42 MP.

FFIX Medeo

Medeo

Weiterhin existiert der Zauber Medeo, der während der Aufführung von Deine Taube möcht' ich sein Verwendung findet und auf Meteo basiert. Er richtet jedoch keinen Schaden an.

Tetra Master Bearbeiten

Tetra Master Meteo

Meteo

  • Karte 058
  • Ort: Treno, Kartenstadion


Final Fantasy X Bearbeiten

Final Fantasy X-2 Bearbeiten

Meteo können Yuna, Rikku und Paine in Final Fantasy X-2 selbst nicht erlernen. Einige Gegner wie zum Beispiel Trema oder Hunbaba verwenden diesen Zauber.

In Final Fantasy X-2 Remaster jedoch können Kreaturen Meteo mit einem Dunkelkristall erlernen. Zudem besitzen einige Kreaturen wie Lulu oder Chocobo Meteo als erlernbare Ability.

Meteo fügt einem einzelnen Ziel unter Umständen mehr als 130.000 HP Schaden zu, da der Zauber eine 11er-Kombo erzeugt. Meteo ist dadurch der stärkste Zauber gegen ein einzelnes Ziel, sogar stärker als Ultima. In Kämpfen mit mehreren Gegnern ist Ultima hingegen effektiver.

Der Zauber benötigt 80 MP zum Wirken.

Final Fantasy XIV Bearbeiten

Der elementneutrale, magische Angriff Meteor fungiert in Final Fantasy XIV als Limitrausch der Stufe 3 des Schwarzmagiers oder Beschwörers. Er kann nur ausgeführt werden, wenn die drei Limitbalken eines vollen Trupps gefüllt sind und leert diese, wobei er verheerenden Flächenschaden mit einem Attacken-Wert von 6150 anrichtet. Der Einschlagsort des Meteors kann dabei vom Anwender bestimmt werden. Aufgrund seiner Flächenwirkung eignet sich der Zauber eher, um Gegnergruppen auszuschalten und nicht unbedingt gegen ein Einzelziel.

Einige Bossgegner wie etwa König Behemoth im Kristallturm oder der Mogry-König Mogul Mog verwenden Varianten des Spruchs wie Ekliptik-Meteor oder Bommelmeteor, die sich ebenfalls durch ihre Flächenwirkung auszeichnen.

Final Fantasy Tactics Bearbeiten

Final Fantasy Tactics Advance Bearbeiten

Final Fantasy Tactics A2: Grimoire of the Rift Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki