Wikia

Final Fantasy Almanach

Min'U

Diskussion4
4.736Seiten in
diesem Wiki
Min'U
Min'U
Herkunft Finn
Sternzeichen Steinbock
Blutgruppe A
Händigkeit Rechtshänder


Quote2 Geht... u-und... nehmt euch des... Grimoires an... Und... seid... nicht schweren Herzens. Betrauert nicht jene, deren Schicksal... sich... erfüllt... hat... Quote1
– Min'U

Min'U ist ein mächtiger Weißmagier des Hofes von Finn aus Final Fantasy II. Er ist der erste Charakter, der sich der Widerstandsgruppe um Firion anschließt, um sie zu unterstützen. Er beherrscht schon früh im Spiel sehr hohe und fortgeschrittene Zauber, wodurch er einen sehr hilfreichen Begleiter darstellt.

HandlungBearbeiten

Nachdem Firion, Maria und Ghai bei der Flucht aus Finn von imperialen Kreuzrittern angegriffen werden, kann Prinzessin Hilda sie retten und zu Min'U nach Altea bringen. Im Unterschlupf der Wildrose benutzt er seine Magie, um die Wunden der Gruppe zu schließen. Er fungiert als Berater für Prinzessin Hilda und schließt sich der Gruppe an, als diese ebenfalls zu Rebellen werden. Sie erhalten den Auftrag nach Salamand zu reisen, um nach Josef zu sehen, der Untersuchungen zum Fundort von Mithril anstellen soll. Dabei erhalten die Protagonisten das Kanu von Min'U, mit dem sie seichtes Gewässer befahren können. Der Auftrag wird erfolgreich ausgeführt und das Mithril nach Finn zum Schmied gebracht, damit darauf stärkere Waffen produziert werden können.

Prinzessin Hilda schickt anschließend Min'U mit Firions Gruppe nach Bafusk zum Kriegsschiff des Imperiums, dem Zerstörer. Sie sollen ihn sabotieren, da er eine massive Bedrohung darstellt, doch sie kommen unmittelbar zu spät - der Zerstörer steigt in die Luft und zerstört mehrere Städte. Mit leeren Händen kehrt die Gruppe zum Unterschlupf der Wildrose zurück, wo der König von Finn an seinen Verletzungen zu erliegen droht. Min'U bleibt daher bei ihm und pflegt ihn, während Firion weiter in den Kampf gegen das Imperium zieht.

Min'U bricht das Siegel
Min'U bricht das Siegel
DelNorteHinzugefügt von DelNorte

Min'U kann den König noch lange genug am Leben halten bis Firion erneut zurückkehrt. Bevor der König stirbt trägt er Min'U auf, nach Ultima zu suchen, damit dem Imperium Einhalt geboten werden möge. Dazu begibt er sich in den Mysidia-Turm, auf dessen oberster Etage er seine Magie verwendet, um das Siegel zu Ultima zu brechen. Er wartet dort, bis Firion ebenfalls erscheint. Er löst anschließend das Siegel aus, verliert aber dabei sein Leben. Mit dem Hinweis, nicht über ihn zu trauern, überlässt er Firion den Ultima-Grimoire.

Renaissance Bearbeiten

Im Zusatzszenario neuerer Versionen ist Min'U jedoch weiterhin spielbar, denn er erwacht in einer geheimnisvollen Höhle. Min'U findet unterwegs Hilfe in Form der ebenfalls gefallenen Kämpfer Scott, Josef und Richard von Hohewind. Gemeinsam marschieren sie voran bis zu einem geheimnisvollen Palast auf dessen Spitze sie die helle Inkarnation des Imperators finden. Schlussendlich können sie diese besiegen und somit dazu beitragen, dass des Imperators Schreckensherrschaft vorbei ist.

GalerieBearbeiten

 
Min'U FF II Dawn of Souls Artwork
 
Min'U NES Sprite
 
Min'U GBA Sprite
 
Min'U PSP Sprite

Trivia Bearbeiten

  • Unter allen bisher spielbaren Weißmagiern - abseits der Spiele mit frei veränderbaren Berufen - ist Min'U der einzige Mann, während alle anderen Frauen sind.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki