Fandom

Final Fantasy Almanach

Naminé

5.479Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Naminé KHII.png

Naminé in Kingdom Hearts II

Naminé ist ein wiederkehrender Charakter in der Kingdom Hearts-Reihe. Sie ist der Niemand von Kairi, weshalb sie eine gewisse Ähnlichkeit zu ihr besitzt. Naminé unterstützt zunächst zwar die Organisation XIII, erkennt jedoch in Kingdom Hearts: Chain of Memories, dass dieses Verhalten falsch ist und arbeitet fortan mit Riku und DiZ zusammen, um Sora zu helfen.

Ihre einzigartige Fähigkeit besteht darin, die Zukunft von Personen vorauszusehen und diese auf Papier zu zeichnen. So zeichnet sie beispielsweise ihre Befreiung durch Sora, wie es im Intro zu Kingdom Hearts II zu sehen ist. Zudem kann sie die Erinnerungen von einzelnen Personen manipulieren, weshalb sie in Kingdom Hearts: Chain of Memories von Marluxia gezwungen wird Soras Erinnerungen zu verändern und ihn so zu verwirren.

Anders als bei anderen bekannten Niemanden, die noch ihre menschliche Form besitzen, setzt sich ihr Name nicht aus dem ihres Jemand und einem hinzugefügten „X“ zusammen. Dies kann zum einen daran liegen, dass sie kein richtiges Mitglied der Organisation XIII ist und daher nicht auf die gleiche Weise ihren Namen erhalten hat oder aber daran, dass sie ein besonderer Niemand ist.

HandlungBearbeiten

Kingdom Hearts IBearbeiten

Im ersten Teil der Kingdom Hearts-Reihe wird Naminé noch nicht erwähnt, jedoch liegt hier sehr wahrscheinlich ihr Ursprung. Nachdem die Inseln des Schicksals von der Dunkelheit überfallen wurden, verfällt Kairi in einen komatösen Zustand, was daran liegt, dass sie ihr Herz verloren hat. Jedoch verwandelt sie sich nicht in einen Herzlosen, da sie eine Prinzessin der Herzen ist und somit das reine Licht symbolisiert. Ihr Herz wird stattdessen in Soras Körper versteckt. Da Kairi vorher noch nie direkt in Berührung mit der Dunkelheit gekommen ist und scheinbar auch nie vorher ihr Herz verloren hat, ist es anzunehmen, dass Naminé beim Transfer des Herzens entstanden ist.

Kingdom Hearts: Chain of MemoriesBearbeiten

Während Sora, Donald und Goofy das Schloss des Entfallens besuchen, manipuliert Naminé deren Erinnerungen und lässt Sora nach und nach Kairi vergessen, um sich im Gegenzug an Naminé zu erinnern. Sie folgt dabei nur Marluxias Anweisungen, der sich somit ein Druckmittel gegen Sora erschafft.

Kingdom Hearts 358/2 DaysBearbeiten

Kingdom Hearts IIBearbeiten

Kingdom Hearts codedBearbeiten

Hauptartikel: Daten-Naminé.

Zwar taucht Naminé nicht selbst auf, jedoch eine Daten-Version von ihr, welche Daten-Sora am Ende des Spiels von Terra, Ventus und Aqua berichtet, und ihm zusätzlich eine Nachricht mit auf den Weg gibt.

BerichteBearbeiten

GalerieBearbeiten

 
Naminé FMV.jpg

Etymologie Bearbeiten

Naminé ist japanisch und bedeutet „Welle“. Die Bedeutung ihres Namens verbindet sie mit Kairi, Xion und Aqua, deren Namen „Meer“, „Ebbe“ und „Wasser“ bedeuten.

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki