Fandom

Final Fantasy Almanach

Oeil Vert

5.473Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Oeil Vert (franz. Grünes Auge) ist ein Ort aus Final Fantasy IX und liegt auf dem vergessenen Kontinent. Zidane wird von Kuja beauftragt, ihm von dort den Gurugstein zu bringen. Im Austausch dafür würde Kuja seine Freunde freilassen. In Oeil Vert stößt Zidane auf einige Hinweise aus seiner Vergangenheit, bevor er bei Tantalus war.

Sitten, Bräuche und GeschichteBearbeiten

In Oeil Vert lebt keine bekannte Zivilisation. Der Ort ist alt und heruntergekommen und mindestens genauso mysteriös. Sofern man einen Besuch überlebt, trifft man hier auf Dinge, die nicht von dieser Welt stammen. Oeil Vert ist das Überbleibsel einer unbekannten Kultur von der keine bekannte Person bis jetzt berichten konnte. Auch die Geschichte der Entstehung dieses Ortes liegt im Dunkeln. Es lässt vermuten, dass die Terraner Oeil Vert erbauten bzw. für sich nutzten, da Glaskugeln und Steingesichter an den Wänden die Geschichte des Planeten Terra erzählen. So wird beschrieben, wie die ersten Städte entstanden, zu ihrer Blüte gelangten und schließlich aufgrund von Gier und Missgunst zerstört wurden. Auch Luftschiffmodelle, wie die Invincible, werden angezeigt und beschrieben.

Der Wächter des Gurugsteins, die mysteriöse Bestia Arche, scheint von dieser Kultur an den Ort gebannt worden zu sein. Optisch wäre es möglich, dass sie von der Kultur erschaffen wurde, denn sie ist mit hoch entwickelter Technologie, wie Photonenkanonen, ausgestattet.

GeografieBearbeiten

Der Ort ist gut geschützt und zu Fuß nur über einen gigantischen Canyon zu erreichen. Zudem liegt ein mächtiger Bann auf dem alten Bauwerk, welcher das Wirken von Zaubern verhindert. Außer diesem Canyon existiert in der näheren Umgebung nur Wüste und Trockenheit. Einzig nennenswert ist das Gerücht, dass es in der Nähe dieses Ortes eine Felsspalte gebe, in der sich angeblich ein Schatz befände.

Überlieferungen von TerraBearbeiten

In Oeil Vert kann der Spieler einige Projektionen sehen und erfährt so einige Details über die Terraner und die Kultur auf dem Planeten.

Quote2.png ...Die Geburt...der Städte...?
...Die Städte... im... Zenit...ihrer Blüte... ...?
... Doch Blüte führte zu... Reichtum und Übermut... Reichtum und Übermut führten zu... Dekadenz.. und Dekadenz letztlich zum Untergang...?
Auf dem Gipfel... Ihrer Entwicklung... begannen...die Städte Terras, unaufhaltsam...dem Untergang entgegenzugehen... Schon bald...gingen sie...eine nach der anderen...unter...
Quote1.png
– Projektion im Raum der Geschichte


Quote2.png Besucher... Steigt auf die Plattform zu Euren Füßen...
Besucher vernehmet folgende Worte aufmerksam... Dies ist eine Aufzeichnung über den Anbeginn unserer Kultur...
Das Aussterben unserer Rasse war nicht das eigentliche Problem...Sämtliche Pflanzenarten, sämtliche Tierarten... begannen zu verenden... Der Anfang vom Ende war... die planetare Überalterung Terras... Um das Problem der Überalterung zu überwinden, untersuchten wir alle nur erdenklichen Möglichkeiten...
Schließlich erfassten wir das Wesen unserer Existenz... ...und begannen das erste Experiment auf dem Festland Mutter Terras... Aber das Experiment schlug fehl... Danach fanden wir heraus, dass... ein unbedingt notwendiger Faktor ist, und forschten in diese Richtung weiter...
Wir, die wir vier kostbare Opfer dargebracht haben, pflückten uns die Blüte der Ewigkeit und vereinnahmten sie uns... Sämtliche Tier- und Pflanzenarten sind wiedergeboren, aber die... schlummern noch... Wir warten auf den diesmaligen Ausgang...
Um Terras kostbare Geschichte weiterreichen zu können, wurden wir... erschaffen...
Quote1.png
– Projektion im Raum der Legenden

GeschäfteBearbeiten

Im Raum der Gestirne kann der Spieler Stilzkin antreffen, der für 888 Gil eine Hi-Potion, einen Emerald und ein Elixier anbietet. Um dem Mogry zu begegnen, ist es wichtig, direkt nach Betreten der Ruinen besagten Raum, der sich rechts vom Eingang befindet, aufzusuchen. Später wird Stilzkin dort nicht mehr erscheinen.

Mimosas Mog-ShopBearbeiten

Waffen und RüstungenBearbeiten

Gegenstand Kosten Ausrüstbar bei...
Karbonados 4.700 Gil Steiner
Dreizack 3.580 Gil Freia
Mithrilkralle 6.500 Gil Mahagon
Zauberstab 1.350 Gil Garnet, Eiko
Wünschelrute 1.770 Gil Garnet
Elfenflöte 4.500 Gil Eiko
Zypressstock 3.200 Gil Vivi
Silbergabel 7.400 Gil Quina
Vollmondring 200 Gil Mahagon (Wurfgegenstand)
Chimärenreif 1.200 Gil Zidane, Vivi, Garnet, Quina, Eiko, Mahagon
Egoistenreif 2.000 Gil Zidane, Vivi, Garnet, Quina, Eiko, Mahagon
Raijinfäustling 1.200 Gil Steiner, Freia
Edelfäustling 2.000 Gil Steiner, Freia
Chakraband 1.500 Gil Zidane, Vivi, Garnet, Quina, Eiko, Mahagon
Schattenhut 1.800 Gil Zidane, Vivi, Garnet, Quina, Eiko, Mahagon
Baskenmütze 2.180 Gil Zidane, Vivi, Garnet, Quina, Eiko, Mahagon
Goldhelm 1.800 Gil Steiner, Freia
Spangenhelm 2.200 Gil Steiner, Freia
Brigandine 4.300 Gil Zidane, Mahagon
Judokittel 5.000 Gil Zidane, Vivi, Garnet, Quina, Eiko, Mahagon
Plattenpanzer 2.320 Gil Steiner, Freia
Goldrüstung 2.950 Gil Steiner, Freia

ItemsBearbeiten

Gegenstand Kosten
Hi-Potion 200 Gil
Phönixfeder 150 Gil
Goldnadel 100 Gil
Antidot 50 Gil
Augentropfen 50 Gil
Talisman 100 Gil
Allheilmittel 300 Gil
Baldrian 150 Gil
Zelt 800 Gil

GegnerBearbeiten

Außerhalb der RuinenBearbeiten

Im Inneren der RuinenBearbeiten


SchätzeBearbeiten

GalerieBearbeiten

 
Fusion der Planeten Projektion.PNG
 
Abgeschlossene Fusion Projektion.PNG
 
Gurugstein.PNG

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki