Fandom

Final Fantasy Almanach

Organisation XIII

5.480Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion3 Teilen
Symbol Of the Nobodies.png
Die Organisation XIII besteht aus insgesamt 13 Mitgliedern, darunter 12 Agenten bzw. Mitarbeiter und 1 Anführer. Der Chef der Gruppe ist Xemnas, der Niemand, welcher aus einem der Schüler Ansems, Xehanort, geboren wurde. In ihr befinden sich die mächtigsten Niemande, die existieren.

Die Namensvergabe Bearbeiten

Hinweis: Da nur die Mitglieder der Organisation Namen erhalten, und die anderen Niemande nicht, befindet sich die Regel für die Namensvergabe für Niemande hier in diesem Artikel.

Ein Niemand ensteht, wenn ein Herzloser geboren wird. Fakt ist, dass nur Menschen mit einem starken Willen zu einem Niemand werden. Wird das Herz zum Herzlosen, löst sich normalerweise der Körper mit der Seele auf. Doch ist der Wille des Menschen stark genug, bleiben Körper und Seele sozusagen als Endprodukt erhalten. Dabei können sowohl mächtige, als auch schwache Niemande entstehen. Die eher Schwachen erhalten keinen Namen und sind lediglich unbekannte, unwichtige Soldaten auf dem Schachbrett der Organisation XIII. Die mächtigsten Niemande aber erhalten einen Namen. Ihr Name setzt sich aus den Buchstaben der Person zusammen, aus denen sie entstanden sind, und noch einem „x“.

OrgXIII Mitglieder.png

Alle Mitglieder

Die Namen der Mitglieder sind:
  1. Xemnas, alias Ansem; dies ist jedoch nur ein Deckname, sein richtiger Name ist Xehanort, er ist nicht der Niemand von Ansem, da Ansem nie sein Herz verlor
  2. Xigbar, der Niemand von Braig
  3. Xaldin, der Niemand von Dilan
  4. Vexen, der Niemand von Even
  5. Lexaeus, der Niemand von Aeleus
  6. Zexion, der Niemand von Ienzo
  7. Saix, der Niemand von Isa
  8. Axel, der Niemand von Lea
  9. Demyx
  10. Luxord
  11. Marluxia
  12. Larxene
  13. Roxas, der Niemand von Sora
  14. Xion, die Erinnerung an Kairi von Sora

Einzige Ausnahme von oben genannter Regel ist Naminé, ihr Name setzt sich nicht aus den Buchstaben des Namens Kairi zusammen und sie trägt kein „x“ in ihrem Namen. Dies kommt daher, dass sie kein Mitglied der Organisation, sondern lediglich eine Art Werkzeug für diese ist. Nami ist japanisch und bedeutet schlichtweg "Welle" - was eine Verbindung zu Kairi zulässt, deren Name auf japanisch "Meer" bedeutet. Da Kairi jedoch keine Dunkelheit in ihrem Herzen trug, erschuf sie deshalb auch keinen Herzlosen, und verlor auch nicht ihren Körper.

Xemnas entschied die Regelung, dass sich in jedem Organisations-Mitgliednamen ein X befinden müsse, weil er sich an die Faszination erinnerte, die die mysteriöse X-Blade (ein besonderes Schlüsselschwert, das aus zwei gekreuzten Königsanhängern besteht und somit wie ein X aussieht) auf sein komplettes Ich Xehanort ausübte.

Xion ist kein Niemand, sondern ein künstlich erschaffenes Wesen aus den Erinnerungen von Sora, die, als er schlief, aus ihm austraten; deswegen besteht auch die Ähnlichkeit im Aussehen. Der Name Xion leitet sich von No. I ab, der Name, den Vexen seiner Forschung gab. Xemnas gab der sogenannten "Schattenpuppe" No. I ein X zum Namen, und so wurde Xion daraus.

Das Ziel der Organisation Bearbeiten

Die Organisation XIII lebt in einer Welt zwischen Licht und Dunkelheit. Sie haben ihr Hauptquartier in der Welt, die niemals war. Dort schmieden sie ihre Pläne, um an viele Herzen zu kommen. Sie lassen die Herzlosen Herzen sammeln um sie dann von Sora und seinem Schlüsselschwert vernichten zu lassen. Auf diese Weise kommt die Organisation an die Herzen und erschafft damit ihr eigenes „Kingdom Hearts“, von dem sie hoffen, dass es sie wieder „vollkommen“ macht und ihnen die Kraft gibt Licht und Dunkelheit zu beherrschen. Um diesen Plan zu verwirklichen bekommen alle Mitglieder ständig Aufträge, die sie auf erschiedenen Welten ausführen müssen. So hatte zum Beispiel Luxord in Kingdom Hearts II den Auftrag in Port Royal die Kraft des Herzlosen „Sensenmeisters“ zu testen.

Ein zweites Quartier hat die Organisation im Schloss des Entfallens, in dem Marluxia das Sagen hatte und in dem Namine eingesperrt war. Das Schloss nutzte die Organisation, um Sora und Riku in eine Falle zu locken und die Kraft der Schlüsselschwerter zu gebrauchen.


GalerieBearbeiten

 
OrgaXIII Kutte.jpg

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki