Fandom

Final Fantasy Almanach

Pandämonium (FFII)

5.473Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion10 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Das Pandämonium ist der letzte Dungeon von Final Fantasy II und die Hauptstadt der Hölle. Optisch erinnert es an einen gewaltigen Palast, der scheinbar aus Kristall besteht. Auf dem obersten Stockwerk erwartet der Imperator die Protagonisten als Endgegner des Spiels.

Handlung Bearbeiten

Nachdem der Imperator von Firion und dessen Gefährten besiegt wurde, gelangt seine Seele in die Hölle, welche er sich unterwirft und fortan regiert. Da er jedoch weiterhin die Welt beherrschen will, erhebt er das Pandämonium aus der Unterwelt. Die Protagonisten begeben sich daher auf Geheiß Prinzessin Hildas auf den Weg zum Pandämonium und stellen sich dem Imperator entgegen.

Schätze Bearbeiten

Ort Item
2. Stock
3. Stock
4. Stock
5. Stock
6. Stock
  • Höllenfeuer
  • Säureflasche

Gegner Bearbeiten

Musik Bearbeiten

[[Datei:|180px]]
Castle Pandaemonium
Castle Pandaemonium.ogg


Das Musikstück, welches im Hintergrund gespielt wird, trägt den Titel Castle Pandaemonium. Es wurde sowohl für neuere Versionen von Final Fantasy II als auch für die Dissidia-Titel neu arrangiert.

Weiteres Auftreten Bearbeiten

Dissidia: Final FantasyBearbeiten

PandaemoniumDissidia.jpg

Das Pandämonium in Dissidia

Das Pandämonium ist jene Arena, welche die Welt aus Final Fantasy II repräsentiert. Im Gegensatz zu den meisten anderen Kampfarealen ist die Bewegungsfreiheit durch die enge Platzierung der Wände extrem eingeschränkt. Den noch größten Freiraum der Arena bietet die Mitte, die lediglich aus einem Abgrund und mehreren Plattformen besteht.

In der alternativen Version der Arena ist eine Hälfte mit dunkelroten Bodenteilen gesäumt, aus denen willkürlich Stacheln hervortreten, die die Kämpfer treffen können und ihnen dadurch Mutpunkte abziehen, die dem Arena-Mut zugeschrieben werden. Nach einer gewissen Zeit wechseln die Bodenteile von einer Hälfte zur anderen.

Dissidia 012 Final FantasyBearbeiten

Pandämonium-oberster-Flur.jpg

Die oberste Etage des Pandämoniums in Dissidia 012

Auch in Dissidia 012 spielt das Pandämonium als Arena wieder eine Rolle.

Das oberste Stockwerk des Pandämoniums ist im Gegensatz zum Vorgänger ein Ort, der erst im späteren Spielverlaufs im SP-Katalog gekauft werden kann. Dieser Ort zeichnet sich dadurch aus, dass es hier fast nur zerstörbare Objekte gibt.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki