Fandom

Final Fantasy Almanach

Protes

5.473Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Schwarzmagier Fessel.gif
Dieser Artikel oder Abschnitt zu einem Zauber ist ein Stub. Du kannst dem Final Fantasy Almanach helfen, indem du ihn erweiterst.
Protes FFV.png

Protes in Final Fantasy V

Protes (jap. プロテス, Purotesu; engl. Protect), auch bekannt als Barriere, ist in der Final Fantasy-Serie ein Weißmagie-Zauber, nur im zwölften Teil ist es Bestandteil der Grünmagie-Zauber. Er bewirkt, dass die Abwehr eines Charakters gegen physische Angriffe gesteigert wird. Protes wird auch die gleichnamige Zustandsveränderung genannt und ist somit das Pendant zu Vallum (bzw. Shell), welches magische Schäden verringert.

Siehe auch: Proteda und Protega.

Auftreten Bearbeiten

Final Fantasy I Bearbeiten

Final Fantasy II Bearbeiten

Final Fantasy III Bearbeiten

Final Fantasy IV Bearbeiten

Final Fantasy IV: The After Years Bearbeiten

Final Fantasy V Bearbeiten

Final Fantasy VI Bearbeiten

In Final Fantasy VI lernt Celes den Graumagiezauber Protes auf der Stufe 22. Allen anderen Charakteren ist es möglich, diesen Zauber von den Espern Einhorn, Karfunkel, Golem und Alexander zu lernen.

Final Fantasy VII Bearbeiten

Crisis Core: Final Fantasy VII Bearbeiten

Final Fantasy VIII Bearbeiten

Protes kann in Final Fantasy VIII von jedem Charakter benutzt werden, sofern er diesen Zauber im Repertoire hat. Protes-Zauber können an Draw-Punkten und von diversen Gegnern gezogen oder durch den Hilfs-Wandler erzeugt werden.

Final Fantasy IX Bearbeiten

Final Fantasy X Bearbeiten

Final Fantasy X-2 Bearbeiten

Final Fantasy XI Bearbeiten

Final Fantasy XII Bearbeiten

Final Fantasy XIII Bearbeiten

Protes ist eine Fertigkeit des Augmentors, steigert die physische Resistenz des Ziels und verbraucht zwei ATB-Balkenabschnitte. Protes wird von Lightning, Snow, Sazh und Hope gelernt. Zusätzlich gibt es den stärkeren Zauber Proteda. Die Wirkung bei diesem Zauber ist zwar kürzer als bei Protes, dafür jedoch deutlich stärker. Dieser Zauber wird von den beiden verbliebenen Charakteren Vanille und Fang erlernt.

Final Fantasy XIII-2 Bearbeiten

In Final Fantasy XIII-2 ist Protes erneut eine Fertigkeit des Augmentors und steht sowohl Serah als auch Noel zur Verfügung. Bei seiner Ausführung steigert er die Resistenz des Ziels gegenüber physischen Attacken um 25%. Ferner können auch einige rekrutierte Gegner im Monster-Verband diesen Zauber einsetzen, wie z.B. Triffid oder Kleinküsschen.

Final Fantasy XIV Bearbeiten

Der Zauber Protes wird vom Druiden auf Level 8 erlernt und kann von allen sowie den Jobs Paladin, Weißmagier und Gelehrter verwendet werden. Er verleiht allen umstehenden Gruppenmitgliedern den Zustand Protes, der die Verteidigung für eine halbe Stunde erhöht. Die nötigen MP skalieren dabei mit den maximalen MP des Anwenders. Auf Level 16 erhält der Druide die Eigenschaft Verbessertes Protes, wodurch Protes auch die Magieverteidigung erhöht, wenn der Zauber vom Druiden oder Weißmagier gewirkt wird.

Final Fantasy Tactics Bearbeiten

Final Fantasy Tactics Advance Bearbeiten

Final Fantasy Tactics A2: Grimoire of the Rift Bearbeiten

Etymologie Bearbeiten

Protes kann eine Abwandlung des englischen Wortes protect sein und damit "schützen, beschützen" meinen oder aber von der lateinischen Verbform prodes abstammen, die "du hilfst/nützt" bedeutet. Beide Möglichkeiten spiegeln, wenn letztere auch eher indirekt, die defensive Natur des Zaubers wider.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki