Fandom

Final Fantasy Almanach

Raminas B'nargin Dalmasca

5.473Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Raminas FFXII.jpg

König Raminas in einem FMV.

König Raminas B'nargin Dalmasca (ラミナス・バナルガン・ダルマスカ Raminasu Banarugan Darumasuka) ist ein nicht spielbarer Charakter in Final Fantasy XII. Er ist der rechtmäßige König von Dalmasca und Vater von Prinzessin Ashe. Er wird kurz nach Spielbeginn ermordet.

Handlung Bearbeiten

König Raminas herrschte lange Zeit friedlich und mit fester Hand über das kleine Reich Dalmasca, und wurde von seinem Volk geliebt. Er hatte nur eine Tochter, Ashelia B'nargin Dalmasca, und acht Söhne. Unglücklicherweise kamen all seine Söhne durch Kriege oder Krankheiten um, sodass Ashe als einzige Thronerbin verblieb. Es wird vermutet, dass entweder er oder seine Frau Geschwister von Marquis Ondore waren, da Ashe diesen des öfteren mit „Onkel Halim“ anspricht. Dies könnte aber auch ein Zeichen des Vertrauens sein und lediglich bedeuten, dass der Marquis ein Freund Raminas’ war.

Als das Archadianische Imperium seinen Vormarsch in Richtung Dalmasca und Nabradia begann, vermählte Raminas seine Tochter mit Lord Rasler, dem Prinzen von Nabradia, sodass die zwei Königreiche zusammenhalten könnten. Er war es auch, der Rasler auf dessen Wunsch die Befehlsgewalt über das dalmascanische Heer erteilte.

Nachdem Archadia die Nalbina-Festung eingenommen hatte, ergab sich König Raminas und unterzeichnete den von Kaiser Gramis unterbreiteten Friedensvertrag. Tatsächlich war der Friedensvertrag nicht mehr als eine Aufforderung zur Kapitulation. Das Ganze stellte sich jedoch als Falle heraus, denn nachdem er unterzeichnet hatte, ließ ihn das Imperium auf eine listige Art töten. Auf diese Weise erlangte Archadia letzten Endes die Herrschaft über Dalmasca.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki