FANDOM


Salika-Wald.png

Der Salika-Wald (engl. Salikawood) ist ein Ort in der Welt von Ivalice. In Final Fantasy XII wird er als dichtes, von Stegen durchzogenes Waldgebiet dargestellt, das von zahlreichen Monstern bevölkert ist. Er liegt in der Nabradia-Region, nahe der Grenze zu Archadia, und verbindet die Mosphora-Berge mit der Phon-Küste. Außerdem gibt es eine Abzweigung, die zu den Nabreus-Sümpfen und nach Nabudis führt. Um dieses optionale Gebiet zu besuchen, muss jedoch erst der Boss Königsbomber bezwungen werden.

Bis zwei Jahre vor der Spielhandlung wurde der Wald von Nabradia gepflegt, doch nach dem Kriegsende ließen die Besetzer aus Archadia die Beforstung ausbleiben und der Wald wuchert seitdem ungehindert.

Gegner Bearbeiten

Musik Bearbeiten

  • The Salikawood

Verbindungen Bearbeiten

Der Salika-Wald hat Verbindungen nach:

Weitere Auftritte Bearbeiten

Final Fantasy Tactics AdvanceBearbeiten

Der Salika-Wald ist ein Ort, der im Verlauf der Spielhandlung vom Protagonisten Marche und seinem Clan entdeckt und erobert wird.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki