Fandom

Final Fantasy Almanach

Soras Herzloser

5.473Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Soras Herzloser ist ein kurzzeitig spielbarer Charakter in Kingdom Hearts I, der in Hollow Bastion gegen Ende des Spiels auftaucht, sobald Kairis Herz freigesetzt wird. Daraufhin verwandelt sich Sora in seinen eigenen Herzlosen und man kann ein kurzes Stück als dieser spielen. Er hat die dabei die Gestalt eines gewöhnlichen Schattenlurchs. Allerdings sind die Möglichkeiten, die dem Spieler offen stehen, sehr gering. Man kann laufen und springen, da man aber keine Kisten erreichen kann und auch sonst mit nichts interagieren kann, bleibt einem nur übrig, die 6-Lichterhalle zu durchqueren und sich zum Eingangsportal zu begeben.

HandlungBearbeiten

Um Kairis Herz zu befreien, das in seinem Körper sicher verwahrt ist, benutzt Sora das dunkle Schlüsselschwert an sich selbst. Auf diese Weise erhält Kairi zwar ihr Herz wieder, Sora selbst wird allerdings zu einem Herzlosen. Dieses Ereignis ist die Grundlage für die Entstehung von Roxas, Soras Niemand.

Als er wieder zu sich kommt sucht er nach seinen Freunden. Am Eingangsportal trifft er auf Donald, Goofy und Kairi. Donald will den Herzlosen zuerst bekämpfen, aber Kairi erkennt in ihm Sora wieder. Weitere Herzlose tauchen auf, von denen Donald und Goofy einige aufhalten, die anderen stürzen sich auf Kairi und Soras Herzlosen. Kairi wirft sich schützend vor diesen und es erstrahlt ein helles Licht, das die Herzlosen vertreibt und Sora wieder zurückverwandelt.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki