Fandom

Final Fantasy Almanach

Spencers Ort

5.473Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

MQ Spencers Ort.jpg

Spencers Ort ist der Name des Tunnels aus Mystic Quest Legend, den Spencer gräbt, um dadurch im Idealfall zu seinem gestrandeten Freund Max zu gelangen. Der Zugang befindet sich im Wassergraben in Aquaria unter dem Haus seiner Enkelin Phobia und steht erst dann zur Verfügung, sobald der Wasserkristall gerettet und somit Aquaria vom Eis befreit wurde.

Spencer kommt allerdings beim Tunnelbau nicht weiter und benötigt die Hilfe von Otto aus Windia. Als Benjamin mit Tristan bei Spencer im Tunnel erscheint, einigen sich Spencer und Tristan darauf, gemeinsam einer Schatzsuche nachzugehen statt weiter am Tunnel zu graben, woraufhin Phobia erscheint und in Rage über dieses kaum nachvollziehbare Verhalten ihres Großvaters eine Bombe in den Tunnel wirft, welche diesen kollabieren lässt.

Im weiteren Verlauf wird es Otto gelingen, eine Regenbogenstraße zu Spencers Ort zu bauen, auf der Benjamin und sein Begleiter Rubens reisen können. Im Tunnel angelangt sprengt Rubens das Gebiet mit Jumbobomben, was zur Folge hat, dass die Tunnelwände einbrechen und das im Tunnel fließende Wasser ins offene Meer geleitet wird. Dies führt schlussendlich dazu, dass Max' Schiff an Land gespült wird und erreicht werden kann, um Max zu retten.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki