FANDOM


Tron
Tron
Deutscher Sync. Tobias Kluckert
Englischer Sync. Bruce Boxleitner
Japanischer Sync. Hiroshi Tsuchida
Zugehörigkeit Unterstützender Charakter
Waffe Datei-Diskus
Herkunft Space Paranoids
Ursprung Tron
Erster Auftritt Kingdom Hearts II


Tron ist ein Unterstützungscharakter in Kingdom Hearts II und taucht ebenso als nicht-spielbarer Charakter in Kingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance auf. Seine Heimatwelt heißt Space Paranoids und befindet sich im Inneren von Ansems Computer, welcher wiederum im Schloss von Hollow Bastion steht. Tron ist ein Sicherheitsprogramm und wurde nach eigenen Angaben von Ansem, dem Weisen erschaffen, welcher gleichzeitig sein User ist. Durch Tron war es Ansem möglich die Datenwelt zu „betreten“ und dort tätig zu werden.

HandlungBearbeiten

Kingdom Hearts IIBearbeiten

Sora, Donald und Goofy erfahren von Leon, dass er in Ansems Arbeitszimmer einen Computer mit Informationen über seine Forschungen gefunden hat. Auf ihrem Weg dorthin folgt ihnen Stitch unauffällig. Als Donald Stitch von der Tastatur jagen will, drückt er willkürlich einige Tasten, worauf das Master Control Programm sich aktiviert und die Freunde mit dem Scanner in Daten transformiert. Dabei gelangen sie in die Welt Space Paranoids, wo sie von Commander Sark und einigen Herzlosen gefangen genommen und unter Arrest gestellt werden. In ihrer Zelle treffen sie auf Tron, der ebenfalls unter Arrest gestellt wurde, weil er die Herrschaft des MCP über die Datenwelt nicht akzeptieren will. Er erklärt ihnen, dass sie sich in einem Computer zur Datenverarbeitung befinden, der von der Firma ENCOM entwickelt wurde. Außerdem erzählt er, dass Ansem das System umgeschrieben hat, um somit die Stadt besser verwalten zu können. Tron erklärt Sora, dass er und seine Freunde die Welt unbedingt wieder verlassen müssen, um nicht vom MCP gelöscht zu werden. Dazu begeben sie sich in die Rasterspalte, um den Energiekern wieder zu aktivieren, der das Terminal mit Strom versorgt, welches sie zur Rückreise benötigen. Er bittet Sora und seine Freunde kurz vor deren Abreise das Kennwort für den DTD-Zugang herauszufinden. Dazu sollen sie seinen User befragen, wobei sich herausstellt, dass dieser niemand anderes als Ansem ist. Sie kehren zurück in die reale Welt, ohne Tron zu erzählen, dass sie Ansem besiegt haben. Donald verspricht ihm aber das Kennwort herauszufinden.

Als sie wieder in Ansems Arbeitszimmer angekommen sind, erzählen sie Leon, was Ihnen in der Welt passiert ist und treffen auf Tifa, die sich in dem Raum nochmal genau umsieht. Sie hängt ein Portrait vom vermeindlichen Ansem ab und entdecken darunter den Hinweis Door to darkness. König Micky erscheint und erklärt, dass es Tür zur Dunkelheit bedeutet, womit Kingdom Hearts gemeint ist. Dieses kann nur geöffnet werden, wenn die sieben Prinzessinnen der Herzen versammelt sind. Deren Namen sind der Schlüssel und somit auch das Kennwort. Sora erzählt dem König, dass sie Ansems Forschungsdaten somit freilegen wollen. Micky erklärt, dass sie damit vielleicht auch herausfinden können, wo Ansem sich gerade aufhält. Er deutet an, dass Sora und seine Freunde es scheinbar falsch verstehen, wer Ansem ist. Leon unterbricht die Besprechung und erinnert Sora daran, dass Tron auf ihn wartet. Nachdem sie Space Paranoids wieder betreten haben, werden sie vom Terminal auf das Spielraster teleportiert und müssen bei einem Lichtrenner-Spiel gewinnen, um wieder in die Abrufzelle zu gelangen. Dort treffen sie erneut auf Tron, der verwundet am Boden liegt. Sie machen sich zusammen auf den Weg zum Datenspeicher und geben dort das Kennwort für den DTD-Zugang ein. Als sie die Daten abrufen wollen, erscheinen Herzlose, die besiegt werden müssen, um den Zugriff zu ermöglichen. Schließlich gelingt es Tron die Daten erfolgreich zu extrahieren. Allerdings kann durch das Entsperren der Daten nun auch das MCP darauf zugreifen und findet unter anderem ein Selbstzerstörungsprogramm für die Stadt. Tron gibt einige Daten zurück und verschlüsselt sie mit einem neuen Kennwort. Dem MCP ist es derweil gelungen ein aggressives Programm in den I/O-Tower zu laden. Um dieses aufzuhalten begeben sich Tron, Sora, Donald und Goofy dorthin und bekämpfen es. Nachdem Tron ein weiteres Terminal für die Abreise von Sora und seinen Freunden vorbereitet hat, erfährt er, dass seine Freunde das Passwort nicht von Ansem haben und dieser ihr Feind sei. Daraufhin erzählt Tron ihnen, dass er in gewisser Weise auch sein Feind ist, da er ENCOM das Originalprogramm weggenommen und modifiziert hat, wobei Tron ebenfalls Teil dieses Programmes war. Weiter sagt er, dass auch das MCP von Ansem modifiziert wurde und dadurch erst bösartig wurde. Er bemerkt, dass der Ansem, der ihn modifiziert hat, soetwas nicht getan hätte. Außerdem erklärt Tron Sora, wie er auf die Daten von Ansem zugreifen kann und welches Passwort er verwendet hat. Erneut reisen die drei Freunde nach Hollow Bastion zurück.

Trons Nachricht für Sora, Donald und Goofy

Trons Nachricht an seine Freunde

Als Leon den Computer benutzen will, sieht er, dass Tron eine Nachricht für seine neuen Freunde hinterlassen hat. Diese nennen Leon das Passwort Sora, Donald, Goofy und beginnen damit den Computer nach Daten über die Niemande und die Organisation XIII zu durchsuchen. Dieser vermeldet, dass die Daten defekt sind, woraufhin Sora scheinbar leichte Gewalt anwendet. Der Computer zeigt ihnen schließlich ein Bild von einem Mann, den König Micky als Ansem, den Weisen betitelt. Er erklärt dem verwirrten Sora, dass Ansem nicht der Mann ist, den sie in Kingdom Hearts I bezwungen haben, sondern sein Schüler Xehanort. Dieser hat Ansems Namen missbraucht und ebenfalls Forschung zum Herzen betrieben.

Bei einem späteren Besuch in Hollow Bastion bemerken Sora, Donald und Goofy, dass die Programme aus Space Paranoids sich teils in der realen Welt materialisieren können. Sie begeben sich zu Ansems Computer, um der Ursache nachzugehen. Sie finden Tron daraufhin auf dem Spielraster und kämpfen gemeinsam mit ihm gegen die Herzlosen. Währenddessen ist es Cid in Hollow Bastion gelungen ein Programm zur Löschung des MCP zu erstellen, welches Leon der Gruppe zur Verfügung stellt. Nachdem Tron die Daten geladen hat, entdeckt er darin ein Programm zur Steuerung des Solarseglers. Die Gruppe nutzt diesen, um zum MCP zu gelangen, wo sie zunächst von Sark angegriffen werden. Als sie diesen besiegen können, steht er jedoch, gestärkt durch das MCP, wieder auf. In einem weiteren Kampf gelingt es Sora und seinen Freunden sowohl Sark, als auch das MCP zu vernichten und Tron nimmt den Platz des MCP ein. Zuvor bedankt er sich noch bei seinen Freunden, dass sie ihn im Kampf gegen das MCP unterstützt haben. Nachdem Sora und seine Gefährten sich wieder in Hollow Bastion befinden, meldet sich Tron via Computer und erklärt, dass er alte Daten über die Stadt gefunden hat. Daraufhin erinnern sich die Bewohner von Hollow Bastion daran, dass der Ort früher Radiant Garden hieß, worauf die Welt umbenannt wird.

Kingdom Hearts 3D: Dream Drop DistanceBearbeiten

Hauptartikel: Rinzler.
Rinzler KH 3D

Tron taucht als nicht-spielbarer Charakter erneut in Kingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance auf, wurde dort jedoch nach einem Putsch von dem Programm CLU umgeschrieben. Nun trägt er den Namen Rinzler und führt CLUs Befehle aus. Als Sora auf dem Raster landet und dort erfährt, dass Rinzler in Wahrheit Tron ist, versucht er Trons Erinnerungen an ihn zu wecken. Nach einem Kampf gelingt es Sora schließlich vollständig zu dem Programm durchzudringen und ihn umzuschreiben. Er hört anschließend wieder auf den Namen Tron und beschützt Sora vor CLUs Angriffen. Als CLUs Diskus durch einen Querschläger jedoch den Glasboden unter Tron zerstört, stürzt dieser in die Tiefe und taucht daraufhin nicht mehr auf.

CharakterentwicklungBearbeiten

Durch bestimmte Ereignisse in der Handlung werden Trons Statuswerte gesteigert bzw. neue Abilitys für ihn freigeschalten. Folgende Tabelle listet alle Boni auf, die Tron während der Handlung erhalten kann.

Bedingung Bonus
Datenspeicher, drei Monitore stoppen HP +10
Datenspeicher, Programm laden AP +8, Limit: Komplette Kompilierung,
Abilitys: Zielflugdiskus, Blitz-Impulse, Auto-Limit
Sieg über Aggressives Programm HP +15
I/O-Tower, Programm laden Abilitys: Blitz-Boost und MP-Hast
Solarsegler-Simulation, alle Gegner beseitigen HP +5
MCP besiegen HP +5

KampfverhaltenBearbeiten

Tron kann in seiner Funktion als Unterstützungscharakter im Austausch gegen Donald oder Goofy in die Gruppe aufgenommen werden und Sora im Kampf beistehen. Seine Angriffe sind dahingehend praktisch, dass er seine Feinde aus größerer Entfernung angreifen kann. Da es eher unwahrscheinlich ist, dass Tron im Laufe der Handlung genug AP besitzt, um alle seine Abilitys nutzen zu können, ist es erforderlich diese mit entsprechenden Accessoires aufzustocken.

AbilitysBearbeiten

Aktions-Abilitys
Name AP MP Wirkung
Zielflugdiskus 2 10 Ein Gegner wird mit Trons Diskus getroffen, welcher zugleich in der Lage ist Ziele zu verfolgen.
Blitz-Impulse 2 10 Gegner wird fünf Mal mit einem blitz-elementaren Angriff getroffen. Die Stärke von Blitz-Impulse beträgt dabei 200%.
Komplette Kompilierung 3 alle → siehe Abschnitt: Limit


Unterstützungs-Abilitys
Name AP MP Wirkung
Kugel-Boost 4 - Anzahl an hinterlassenen Kugeln und Talern steigt um 50%.
Blitz-Boost 5 - Blitzelementarer Schaden wird um 20% gesteigert.
Item-Boost 2 - Die Wirkung von Heilitems wird um 50%.
MP-Hast 3 - MP-Regeneration steigt auf 25 %.
Auto-Wechsel 5 - Kann nur eingesetzt werden, wenn Tron kein aktives Gruppenmitglied ist. Werden entweder Donald oder Goofy besiegt, so nimmt Tron den Platz des jeweiligen Charakters ein.
Auto-Limit 1 - Sofern Sora in der Nähe ist und seine MP aufgeladen sind, kann das Limit per Situations-Kommando aktiviert werden.

LimitBearbeiten

Gemeinsam mit Sora kann Tron, sofern er sich in der aktiven Gruppe befindet, das Limit Komplette Kompilierung einsetzen. Dieses dauert 5,1 Sekunden und sorgt dafür, dass Sora für diesen Zeitraum unverwundbar ist. Zu Beginn des Limits erscheint der Angriff Initialisieren, worauf anschließend die Angriffe Defragmentieren und Dekompilieren zur Auswahl stehen. Sofern insgesamt vier Mal einer der beiden Angriffe eingesetzt wurde, mündet das Limit in den Angriff Formatieren, welcher auch über die Dauer des Limits hinaus dem Gegner schaden kann. Setzt man zunächst Dekompilieren ein und nutzt anschließend sofort Defragmentieren oder Formatieren, so beträgt der Schaden von Dekompilieren 150%.

Technik Stärke Element
Initialisieren 1 % Physisch
Defragmentieren 50 % Physisch
Dekompilieren 1 %
(150%)
Physisch
Formatieren 25 % Physisch

BerichteBearbeiten

Quote2 Ein Sicherheitsprogramm, das von einem User zur Überwachung des MCP erstellt wurde. Tron ist sehr engagiert und tut so gut wie alles für seinen User. Quote1
– 1. Bericht in Kingdom Hearts II
Quote2 Ein Sicherheitsprogramm, das von Ansem dem Weisen modifiziert wurde. Ansem hat auch den MCP umprogrammiert. Tron sorgt zuverlässig dafür, dass alle Systeme funktionieren, aber der MCP möchte den Usern die Kontrolle entziehen. Nur Ansem weiß, warum sich diese beiden Programme so unterschiedlich verhalten. Quote1
– 2. Bericht in Kingdom Hearts II

UrsprungBearbeiten

Eigentlich stammt Tron aus dem gleichnamigen Film von den Disney-Studios aus dem Jahre 1982. Seine Gestalt wurde Bruce Boxleitner nachempfunden, dessen Charakter, Alan Bradley, im Film Tron erschaffen hat. Bei diesem Vorgang hat Tron sich das Aussehen von Bradley angenommen und seine Befehle auf dem Raster ausgeführt. Gemeinsam mit Kevin Flynn und seinem Programm CLU gelingt es Tron im Verlauf der Handlung das MCP außer Gefecht zu setzen.

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki