Fandom

Final Fantasy Almanach

Tzen

5.473Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Tzen.png

Tzen nach der Verwüstung

Tzen ist eine Stadt aus Final Fantasy VI, die vom Imperium besetzt und unterdrückt wird, seitdem Gestahl alle Städte des südlichen Kontinents überfiel und annektierte. Tzen befindet sich nördlich von der Hauptstadt Vector und kann in der Welt der Balance rein optional besucht werden.

In der Welt des Ruins ist Tzen die zweite Stadt, die von Celes aufgesucht wird, nachdem sie in Albrook einige Hinweise über einen blonden Muskelprotz gehört hat, bei dem es sich zweifelsfrei um Sabin Rene Figaro handeln muss. Bei ihrer Ankunft in der ruinierten Stadt richtet Kefka gerade sein Licht der Verurteilung auf sie und löst ein Erdbeben aus. Sabin kann dabei ein vom Einsturz bedrohtes Haus mit seiner puren Muskelkraft stützen, während Celes einen kleinen Jungen aus dem Inneren befreit. Fortan reisen die beiden gemeinsam weiter auf der Suche nach noch mehr Rückkehrern.

Zwischen den Bäumen am Stadtrand befindet sich ein Dieb, der den Maginiten der Esper Seraph verkauft. Während der Preis dafür in der Welt der Balance noch 3.000 Gil beträgt, kostet er nach der Apokalypse nur noch 10 Gil, da der Dieb den Stein für nutzlos hält.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki