Fandom

Final Fantasy Almanach

Vagrant Story

5.473Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Disambig.png
Alle Artikel zu Vagrant Story können in der Kategorie Vagrant Story eingesehen werden.
Vagrant Story
Vagrant Story.jpg
Entwickler: Squaresoft
Genre: Rollenspiel
Veröffentlichungen:
800px-Flag of Japan.png10. Februar 2000 (PlayStation)
12. August 2009 (PSN)
800px-Flag of the United States.png15. Mai 2000 (PlayStation)
1. März 2011 (PSN)
Europa.png21. Juni 2000 (PlayStation)
22. Dezember 2009 (PSN)
800px-Flag of Australia.svg.png21. Juni 2000 (PlayStation)
22. Dezember 2009 (PSN)
Plattformen:
Playstation, PSN
Medien:
1 CD (PlayStation), Download (PSN)
Spielmodi: Einzelspieler
Verfügbare Sprachen: Deutsch
Altersfreigabe
USK PEGI
USK 12.png PEG16.png
(Playstation Network)

Vagrant Story (jap. ベイグラントストーリー, Beiguranto Sutōrī) ist ein Actionrollenspiel, welches am 21. Juni 2000 in Europa für die Sony Playstation erschienen ist. Das Spiel wurde von Square Co., Ltd. entwickelt und spielt, wie Final Fantasy Tactics und Final Fantasy XII, in der Welt Ivalice.

Charaktere Bearbeiten

Vagrant Story beinhaltet viele verschiedene Charaktere, jedoch nur einen spielbaren, nämlich Ashley Lionet.

  • Ashley Lionet: Der Protagonist und einzig spielbare Charakter. Er ist Mitglied der Valentia Ritter des Friedens, wo er als sogenannter Riskbreaker unterteilt ist. Zu Beginn befindet sich Ashley auf der Flucht, weil er der Hauptverdächtige bei der Ermordung des ehemaligen Ministers des Magistrates, Fürst Bardorba, ist.
  • Sydney Losstarot: Der Antagonist des Spiels, welcher der Anführer des Sektenkultes Mellenkamp ist. Zudem ist er in der Lage, Menschen zu kontrollieren und zu manipulieren.
  • Callo Melrose: Sie ist Ashleys Partnerin im Fall Fürstenhaus Bardorba. Ihr Spezialgebiet ist die Untersuchung und Analyse von Sekten und deren Verbindungen zum Terrorismus, weswegen sie die meiste Zeit des Spiels versucht, mehr über Sydneys wahre Absichten herauszufinden.
  • Romeo Gildenstern: Ein hoch dekorierter General der Ritter des heiligen Ordens, die als geheime Organisation der Kirche unterteilt ist. Seine Methoden sind jedoch nicht immer mit den Grundsätzen der Kirche vereinbar, denn im Zweifelsfall wären ihm alle Mittel recht, um sein Ziel zu erreichen. Er wurde damit beauftragt, Sydney zu töten, da er eine große Gefahr darstellt.
  • Jan Rosenkrantz: Er ist der Mann, der Ashley durch die Stadt Le Monde verfolgt und außerdem von sich selber behauptet, ebenfalls ein Riskbreaker zu sein.
  • Sean Hardin: Als rechte Hand von Sydney Losstarot ist er eine der wichtigsten Personen innerhalb der Mellenkamp-Sekte. Er erlangte dessen Vertrauen nicht nur durch sein Charisma, sondern auch aufgrund seines Misstrauens gegenüber der Gesellschaft, in der Kriminalität und viele Straftaten scheinbar geduldet werden.

Beziehungen zu Final Fantasy-Spielen Bearbeiten

Obwohl das Spiel ursprünglich wenig mit der Final Fantasy-Serie zu tun hatte, wurde es mit der Einführung von Final Fantasy XII offiziell zum Final Fantasy-Universum hinzugefügt. Die größte Verknüpfung ist die, dass die Handlung des Spiels in Ivalice stattfindet, aber es gibt noch andere Zusammenhänge.

Dass Vagrant Story in Ivalice stattfindet, ist eigentlich ein Fehler, da nichts dafür sprach, dass das Spiel in dieser Welt gesetzt wurde. Außerdem wurde bei der Veröffentlichung nichts über jegliche Verbindungen zu Final Fantasy Tactics erwähnt, genauso wenig wurde im Vagrant Story Ultimania etwas über Ivalice gesagt. Zu dieser Zeit betonte Yasumi Matsuno, der Produzent, Direktor und zuständig für das Kampfdesign war, dass er Vagrant Story gemacht hat, um vorübergehend vom Final Fantasy Tactics-Universum wegzukommen. Er sagte in einem Interview zu Final Fantasy XII für ein französisches Spielemagazin, dass die Spiele erst im Jahr 2004 miteinander verbunden sind. Jedoch gab es 2010 eine Meldung von Matsuno bei der Internetplattform Twitter, dass die Welt von Vagrant Story unabhängig von Ivalice sei.

Final Fantasy XII Bearbeiten

Final Fantasy Tactics Bearbeiten

Final Fantasy Tactics Advance Bearbeiten

Final Fantasy Tactics A2: Grimoire of the Rift Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
„Vagrant Story“


Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki