Fandom

Final Fantasy Almanach

Welt der Balance

5.473Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

World of Balance.png

Die Welt der Balance stellt den Schauplatz der ersten Hälfte von Final Fantasy VI dar und soll vor vielen Jahren vom Kriegstriumvirat erschaffen worden sein. Sie besteht aus zwei großen Kontinenten im Norden und Süden, wobei der nördliche nochmal aus zwei Landmassen besteht, die über ein Gebirge verbunden sind.

Grundsätzlich existiert eine ausgeprägte Flora und Fauna mit blühenden Landschaften und vielzähligen Tiergattungen. Ein gewisser technologischer Standard und der Wohlstand der Menschen sind generell erkennbar. Auf dem südlichen Kontinent werden alle Städte vom Imperium mit Sitz in dessen Hauptstadt Vector kontrolliert. Vector ist auch die technologisch fortgeschrittenste Stadt des Spiels. Im Osten des südlichen Kontinents existiert ein großes Gebirgsmassiv, in dem sich das Esperreich befindet und das später zum Magischen Kontinent wird. Nach den Geschehnissen auf dem Magischen Kontinent entlädt sich die Macht des Kriegstriumvirats und leitet die Apokalypse ein, wodurch die Welt des Ruins entsteht.

Der Name rührt von der Balance der drei Statuen des Kriegstriumvirats.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki