Fandom

Final Fantasy Almanach

Yuffie Kisaragi

5.473Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Yuffie Kisaragi
Yuffie FFVII Portrait.jpg
Japanischer Sync. Yumi Kakazu
Englischer Sync. Christy Carlson Romano
Rasse Mensch
Geburtsdatum 20. November
Geburtsort Wutai
Herkunft Wutai
Alter 16 (FFVII) / 18 (AC)
Blutgruppe A
Größe 1,60 m
Waffen Wurfstern


Yuffie Kisaragi (jap. ユフィ・キサラギ, Yufi Kisaragi) ist ein optionaler Charakter aus Final Fantasy VII. Sie ist ein Ninja und stammt aus Wutai. Zudem versucht sie möglichst viele Substanzen zu bekommen, um ihrer Heimat wieder zu altem Glanz und Ruhm zu verhelfen. Sie schreckt dabei auch nicht vor einem Diebstahl zurück. In Final Fantasy VII leidet Yuffie unter Übelkeit, wenn sie mit einem Luftschiff fliegt. Später legt sich dies jedoch etwas.

Auftreten in der Compilation of Final Fantasy VIIBearbeiten

Crisis Core: Final Fantasy VIIBearbeiten

Yuffie hat in Crisis Core einen Kurzauftritt. Zu Beginn des Spiels, als Zack die Tamblin-Festung in Wutai eingenommen hat, trifft er sie auf dem Hauptplatz der Festung. Da die Handlung jedoch sieben Jahre vor Final Fantasy VII spielt, ist sie dem entsprechend noch ein kleines Kind, das nur spielt und so tut, als ob sie Wutai befreien kann. Zack lässt sich auf die Farce ein und gibt sich dem Mädchen geschlagen, das sogleich glorreich weiterzieht.

Weiterhin taucht sie bei einigen Missionen auf und setzt Zack auf diese an. Dabei wartet sie stets, bis er die Monster erledigt hat, um sich gefahrlos dem Schatz zu nähern. Letztendlich sind ihr die Schätze jedoch nie gut genug, sodass Zack sie schließlich doch bekommt.

Final Fantasy VIIBearbeiten

Yuffie ist neben Vincent Valentine einer von zwei freischaltbaren Charakteren in Final Fantasy VII. Sie ist die Tochter von Godo, dem Anführer von Wutai. Sofern sie freigeschalten wurde und die Gruppe sich auf den Weg nach Wutai macht, bestiehlt Yuffie diese um ihre Substanz und flieht nach Wutai. Dort angekommen verfolgen Cloud und dessen Gefährten Yuffie durch das ganze Dorf, welche in der weiteren Folge von Don Corneo entführt wird. Die Gruppe trifft daraufhin auf Reno und Rude, die berichten, dass Elena ebenfalls entführt wurde. Um die beiden Frauen zu retten, legen die Protagonisten und die Turks vorübergehend eine Waffenruhe ein. Schließlich gelingt die Rettung und der Don wird von den Turks abgeführt. Yuffie gibt der Gruppe anschließend ihre Substanz wieder, verteilt diese jedoch vollkommen willkürlich auf die Gruppe. Sie entschuldigt sich bei Cloud und wird letztlich wieder ein Mitglied der Gruppe.

Betritt der Spieler Wutai erneut in Begleitung von Yuffie, ist es möglich ihr stärkstes Limit und die Leviathan-Substanz zu erhalten. Dazu muss Yuffie sich allein durch alle fünf Stockwerke der Pagode kämpfen, wobei sie letztlich gegen ihren Vater antritt. Nach diesem Kampf erhält der Spieler Spirituelle Kraft und die Substanz.

Yuffie freischaltenBearbeiten

Nachdem man die Mythril-Minen verlassen hat, kann man den Sidequest direkt einleiten, indem man solange in einem Waldstück kämpft, bis der Gegner Mystery-Ninja (Yuffie) erscheint. Besiegt man Yuffie, so wird sie anfangen, Fragen zu stellen.

Wenn sie fragt, ob die Truppe nochmal kämpfen will, muss man antworten: „kein Interesse“. Dann wird sie einem unterstellen, dass man Angst hätte. Man antwortet darauf: „wie fest genagelt“. Sie wird nun vortäuschen, gehen zu wollen. Man muss sie aufhalten, indem man „warte“ sagt. Nun wird Yuffie fragen, ob man ihre Hilfe benötige. Hier ist die richtige Antwort „das stimmt!“. Zu guter Letzt muss man nur noch den Sack zumachen, indem man sie mit „beeil dich“ zum Mitgehen drängt.

Final Fantasy VII: Advent ChildrenBearbeiten

Yuffie 7.jpg

Yuffie in Advent Children

In Final Fantasy VII: Advent Children hat Yuffie eine eher kleinere Rolle. Sie schließt sich ihren Freunden beim Kampf gegen Bahamut SIN an und beobachtet später von Cids Luftschiff aus Clouds Kampf gegen Sephiroth. Zudem kann man eine vermutlich ältere Mailboxnachricht von ihr an Cloud teilweise hören, während Clouds Handy im Wasser untergeht.

KampfverhaltenBearbeiten

Final Fantasy VII Bearbeiten

Limits Bearbeiten

Hauptartikel: Yuffies Limits.

Yuffies Limits sind in erster Linie offensiv ausgelegt. Die meisten greifen mehrere Gegner an und richten größeren Schaden an als konventionelle Angriffe. Yuffie ist neben Aerith die einzige Protagnositin, die mit einer Limit-Technik sich und die anderen Figuren heilen kann.

Weitere Auftritte Bearbeiten

Kingdom Hearts Bearbeiten

YuffieKHI.jpg

Yuffie in Kingdom Hearts

Gegnerartikel: Yuffie (KH).

In Kingdom Hearts erscheint sie in der Stadt Traverse zusammen mit Leon, Aerith und Cid. Yuffie zeichnet sich durch ihre Unbeschwertheit aus und stellt damit den konkreten Gegensatz zu Leon dar. Sie ist zudem die einzige Person, die Leon gelegentlich mit dem Namen Squall anspricht, worauf dieser sie jedoch stets korrigiert. Ihr Outfit erinnert an ihren Auftritt in Final Fantasy VII, wurde jedoch leicht abgeändert.

Gemeinsam unterstützen sie Sora, Donald und Goofy dabei die Herzlosen und somit auch die Dunkelheit abzuwehren. Bei ihrem ersten Treffen erkennt der aus seinem Schlaf erwachende Sora in ihr zunächst seine Freundin Kairi, bemerkt dann allerdings seinen Irrtum. Ursprünglich stammen sie und die anderen Final Fantasy-Charaktere aus der Welt Hollow Bastion, mussten jedoch von dort fliehen, als die Dunkelheit über ihre Welt hergefallen ist und die Hexe Malefiz diese zu ihrer Residenz gemacht hat. Nachdem es Sora und seinen Freunden gelingt Malefiz zu besiegen, lassen sich Leon, Aerith, Cid und Yuffie wieder in Hollow Bastion nieder und beginnen es wieder zu dem Ort zu machen, den sie in ihrer Erinnerung haben. Sie versprechen Sora und seinen Gefährten, dass sie einander nie vergessen werden, auch wenn sie sich nicht wiedersehen. Im Abspann des Spiels ist zudem zu erkennen, dass auch Cloud, der vorher in der Arena des Olymps gekämpft hat, sich zu ihnen nach Hollow Bastion gesellt.

In selbiger Arena taucht Yuffie zudem als Gegner in verschiedenen Cups auf und tritt dort entweder alleine oder im Team mit Leon gegen Sora, Donald und Goofy an. Als Waffe verwendet sie ihr bekanntes Shuriken, zeichnet sich aber ansonsten nicht durch schnelle Bewegungen oder geschickte Manöver aus, welche eigentlich mit einem Ninja assoziiert werden.

Kingdom Hearts: Chain of Memories Bearbeiten

Yuffie tritt in diesem Titel nicht persönlich auf, sondern als Projektion der Erinnerung von Sora, Donald und Goofy während ihres Aufenthaltes im Schloss des Entfallens. Jedoch kann sich Yuffie nicht an Sora erinnern, fühlt jedoch, dass sie einander auch nicht gänzlich fremd sind. Schließlich ist sie sich nicht sicher woher sie einander kennen, aber sie spürt, dass sie Sora und seinen Freunden vertrauen kann.

Kingdom Hearts II Bearbeiten

Gegnerartikel: Yuffie (KHII).

In Kingdom Hearts II taucht Yuffie in Hollow Bastion neben Cid, Aerith und Leon auf. Yuffies Erscheinung ist dieses Mal an ihren Auftritt in Final Fantasy VII: Advent Children angelehnt.

Gemeinsam mit Merlin bilden sie das Hollow Bastion-Wiederaufbau-Komitee. Als Sora, Donald und Goofy Hollow Bastion erneut aufsuchen und bemerken, dass sich die Welt sehr stark zum Positiven verändert hat, taucht Yuffie auf, die die Protagonisten begrüßt und an ihr Versprechen in Kingdom Hearts erinnert. Sie führt sie in der Stadt herum und begleitet sie anschließend zu Leon, welcher mehr über die Arbeit des Komitees berichtet. Weiterhin unterstützen die Mitglieder des Wiederaufbaus die Protagonisten erneut beim Kampf gegen die Herzlosen und dieses Mal auch gegen die Organisation XIII, einen neuen Feind.

Im Rahmen des Wiederaufbaus finden sie später ein geheimes Labor des Forschers Ansem, der sich hauptsächlich mit der Funktionsweise des menschlichen Herzen beschäftigt hat. Durch Zufall gelangt Sora in das Innere von Ansems Computer und somit in die Welt Space Paranoids. Dort hilft er Tron das vorherrschende Programm MCP zu besiegen, sodass Tron dessen Stelle einnehmen kann. Dieser findet daraufhin einige Daten vom früheren Hollow Bastion und als er diese hervorbringt, erinnern sich die Mitglieder des Komitees daran, dass Hollow Bastion ursprünglich Radiant Garden hieß. Fortan wird die Welt bei ihrem alten Namen genannt und das Komitee arbeitet weiterhin daran ihr zu altem Glanze zu verhelfen.

Erneut kann sie in der Arena des Olymp als Gegner herausgefordert werden. Obwohl sie immer noch ein Shuriken nutzt, haben sich ihre Fähigkeiten stark verändert und sie kann sich nun in Rauch auflösen und ungesehen an einen anderen Ort auf dem Kampffeld begeben.

Kingdom Hearts Re:coded Bearbeiten

Auch in diesem Titel der Kingdom Hearts-Reihe erscheint Yuffie nicht persönlich, sondern lediglich eine Daten-Kopie, welche im Schloss des Entfallens anzutreffen ist. Wie die meisten anderen Charaktere im Spiel beschäftigt sie sich mit dem Erscheinen der vielen Blöcke und ihrer Bedeutung.

Ehrgeiz Bearbeiten

Yuffie Ehrgeiz.jpg

In Ehrgeiz hat Yuffie Kisaragi ebenfalls einen Auftritt. Hier ist sie einer der wählbaren Kämpfer.

Itadaki Street Portable Bearbeiten

Yuffie Kisaragi Itadaki Street Portable.jpg

Yuffie kommt in Dragon Quest & Final Fantasy in Itadaki Street Portable als spielbarer Charakter vor.

GalerieBearbeiten

 
Yuffie 2007 version.jpg
 
Yuffie in crisis core.jpg
 
Yuffie 0.jpg
 
Yuffie.jpg

TriviaBearbeiten

  • Yuffie ist die einzige, die Cloud bei dem Date im Gold Saucer küsst.
  • Anstelle von Yuffie sollte eigentlich Rikku aus Final Fantasy X in Kingdom Hearts vorkommen. Aber da ihr Name zu viel Ähnlichkeit zu dem von Riku aufwies, wurde stattdessen Yuffie in das Spiel eingefügt. Rikku bekam jedoch in Kingdom Hearts II an der Seite von Yuna und Paine einen Auftritt.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki